Tipps aus der Community

Hanjockels "Feuer und Eis" Kritik trifft auf sublim77s "The Beatles"-Review
sublim77 schwelgt in Erinnerungen und Hanjockel79 lebt in einer Fantasywelt. Hier ihre neuen Reviews!
Schon deinen heißen Tipp beim BOT eingereicht?
Im BOT stehen Deepwater HorizonMiss Peregrine und Masterminds an. Schon mitgemacht?
Wir trauern um
Update: Gottseidank war es nur ein Hoax -  Betty White, Rose von den Golden Girls, ist NICHT verstorben!
Ohne Schnäuzer: Weibliche "Magnum"-Sequelserie mit seiner Tochter geplant!

Reboot-Wahn klopft wieder an

Ohne Schnäuzer: Weibliche "Magnum"-Sequelserie mit seiner Tochter geplant!

9 Kommentare - Fr, 23.09.2016 von S. Spichala - Nach "MacGyver" und dem "A-Team" trifft es nun auch den berühmten "Magnum" - allerdings soll sein Serien-Nachwuchs ran in einer Sequelserie.

Ohne Schnäuzer: Weibliche "Magnum"-Sequelserie mit seiner Tochter geplant!

Wir sagen es ehrlich, so langsam ist mal gut. Und so langsam fragen wir uns, wer auf solche Ideen kommt. Es gibt fraglos Serien-Reboots und Fortsetzungen, die sich lohnen. Aber wenn ikonische Serien-Ermittler nun den Stab an die Tochter weitergeben sollen, drängt sich flott bei uns der Gedanke auf: "Das wird nix." Warum? Manche Serien leben einfach von der Hauptfigur oder dem Haupt-Team ihrer Zeit, und dem dieser Zeit eigenen Witz und Charme. Das gilt für MacGyver genauso wie für Das A-Team - ja auch dazu gab es bereits Serien-Reboot-Ideen neben dem Film - und dazu gehört auch Tom Sellecks Magnum.

Ob nun Magnums Tochter Lily "Tommy" Magnum ohne Schnäuzer und Hawaiihemd den Staffelstab übernehmen soll oder vielleicht auch mal der Nachwuchs von Don Johnsons weiße Anzüge tragende Sunnyboy-Ermittler aus Miami Vice (auf die Idee kommt man sicher auch noch), selbst wenn es für sich genommen eine nette Serie werden kann, wird sie die Fans der Originalserien nie zufrieden stellen können. Das haben wir schon bei der Full House-Fortsetzung Fuller House gemerkt. Es ist zwar schön, die geliebten Charaktere wieder zu sehen, auch der Nachwuchs der Tanners ist ganz nett - aber den Charme und Witz aus der Zeit des Originals kann man einfach in der heutigen Zeit nicht mehr wiederholen beziehungsweise er wirkt meist etwas künstlich verkrampft.

Für die junge Generation wirken solche Reboots und Fortsetzungen wiederum gern etwas altbacken. Der Spagat, alle zufrieden stellen zu wollen gelingt oft nur, wenn man so weit vom Original weggeht, dass es mit diesem außer namentlich oder eben einer engeren oder losen Charakteranbindung nichts mehr zu tun hat. Oder indem die zentralen Darsteller wie in Akte X - Die neuen Fälle wiederkehren und es schaffen, erneut in ihren Rollen zu begeistern.

Wie man sich denken kann, wird Magnums Tochter dessen Detektei im Aloha-Staat übernehmen. Als parallele Mysterystory dient die Frage, was wohl dafür sorgte, dass eine Spionage-Operation schief ging und damit auch ihre Navy Intelligence-Karriere beendet war. Zwar kommt Lily nicht aus dem Nichts, ein Kind wurde bereits in vier Folgen von Magnum eingeführt wie auch im Serienfinale thematisiert, dennoch macht uns diese Fortsetzungsidee von ABC sehr skeptisch. Das Skript schreibt John Rogers (Leverage).

Was denkt ihr - liegen wir total daneben und ihr könnt euch eine Magnum-Fortsetzung mit Thomas Sullivan Magnums Tochter vorstellen oder seid ihr auch eher skeptisch?

Quelle: Deadline

DVD & Blu-ray

X-Men ApocalypseWarcraft: The BeginningThe First Avenger: Civil War [Blu-ray]X-Men Apocalypse [Blu-ray]Downton Abbey - Staffel 6 [4 DVDs]

Horizont erweitern

Die coolsten FilmwaffenVideospieleverfilmungen - Die besten und schlechtestenAuf welcher Transformers-Seite stehst du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

9 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
theduke | Geschlecht | Moviejones-Fan | 25.09.2016 | 01:32 Uhr | 25.09.2016
Jonesi

Ob nun Magnums Tochter Lily "Tommy" Magnum ohne Schnäuzer und Hawaiihemd den Staffelstab übernehmen soll

Bin mal frech. Wie ging der Spruch? "War beim Friseur und habe mir die Haare schneiden lassen!" Rückfrage: " Und was ist mit den Haaren auf dem Kopf?" embarassed Ich will gar nicht wissen ob sie einen Bart oder keinen trägt, und wenn doch, wo sich dieser befindet. Nein Nein Nein..... @Steffi vor Wochen hast du uns mit der News zur Rush Hour Serie geschockt, und was wurde daraus? Serie eingestellt. Als in meiner Kindheit noch die Waltons erfolgreich liefen, ersetzte man J.Boy Schauspieler Thomas durch Wightman und das ging in die Hose. Auch Akte X bekam eine Neuauflage die zuerst gut ankam, wenn man aber die Verschiebungen zur nächsten Staffel betrachtet, dann dürfte dies ein Fall für den Abfall sein. Magnum wird der selbe Reinfall werden. Die Serie hat nur durch den alten Charme und durch 4 Personen funktioniert. Tom Selleck als Magnum, Hillerman als Higgins und Zeus und Apollo. Ich will aber ohne Sichtung noch gar nicht mal meckern, denn ich kann mir in der Serie sogar ein Return von Tom - Alias Magnum als Vater vorstellen, denn als Seriendarsteller (Blue Blood) ist er als Familienvater und Police Commissioner der Hammer. Wenn man die selbe Waage wie bei einer anderen bekannten Serie findet, dann bin ich dabei. Es hat mit Hawaii Five-0 bisher super funktioniert. Man hat die alten Folgen aus den 60ern (ich sah die Serie Anfang der 70er) super ins neue Serienzeitalter geholt und manch alte Seriendarsteller mit eingebracht und auch alte Fälle übernommen. Das muß dieses Magnum Revival aber auch schaffen, sonst sehe ich schwarz. Die ganzen alten Darsteller leben noch, also bitte nutzt dies Potenzial. Und kein Cameo wo Darsteller anderen Charakter bekommen (siehe DC Serienmüll)

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Dabei seit: 12.11.13 | Beiträge: 3.791 | Kritiken: 3 | Hüte: 180
GabrielVerlaine
GabrielVerlaine | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 20:26 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Ich liebe Magnum, hab die serie auch auf DVD und gucke sie gerne immer wieder...aber das geht echt zu weit.das kann nur floppen. aber vlt haben wir ja glück. Mord ist ihr Hobby ging ja auch nie auf sendung. ich hoffe dieser bittere kelch geht an uns vorrüber.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Dabei seit: 05.12.14 | Beiträge: 596 | Kritiken: 0 | Hüte: 20
pursuyt
pursuyt | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 19:34 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Meine Meinung ist klar: Magnum lief nur so gut, wegen Tom Selleck und seines Charmes. Flop für Magnums Tochter vorprogrammiert.

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: Ich bin traurig, wenn ich keine Pralinen mehr habe.

Dabei seit: 26.03.14 | Beiträge: 433 | Kritiken: 6 | Hüte: 19
Whitewolf100
Whitewolf100 | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 18:41 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2016 18:43 Uhr editiert.

Ich bin ein großer Fan von Magnum hab die Serie immer gerne geguckt und gucke sie heute noch gerne. Ich kann die Skepsis gut nachvollziehen aber trotzdem würde ich erst mal den Pilotfilm gucken und dann ein Urteil abgeben und nicht jetzt schon die Serie verteufeln ohne was davon gesehen zu haben.Weil das ist beim Original erst mal schauen und dann beurteilen. Wenn jeder schon so reagiert hätte bevor Sie lief wäre Magnum nicht so erfolgreich geworden.

Zum Thema Tochter finde ich es okay weil er nun mal am ende der Original Serie eine Tochter hatte und da macht es nun mal sinn selbige wieder zu nehmen als auf einmal irgenwo einen Sohn her zu zaubern.

Dabei seit: 05.08.11 | Beiträge: 3 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
sittingbull
sittingbull | Geschlecht | Häuptling | 23.09.2016 | 18:35 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Nein.

(und wenn ich dann noch an ein Frauen Remake von Oceans 11 denke, rollen sich die Fußnägel zum Quadrat hoch...)

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Dabei seit: 22.06.13 | Beiträge: 2.069 | Kritiken: 6 | Hüte: 36
Kayin
Kayin | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 09:39 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Nach allem, was ich in den letzten Jahren gehört habe von Reboots, Remakes etc, bin ich davon überzeugt, dass Hollywood die Ideen ausgehen bzw es wird kein Geld für neue Ideen ausgegeben. Oder noch besser, man ist zu feige. Ich bin bestimmt kein guter Storyteller oder Erfinder, aber das ist auch nicht meine Aufgabe. Aber es müssen doch auch neue Ideen oder Konzepte auf dem Tisch liegen, oder? GoT oder Mr Robot können doch nicht alles sein, was die sich die letzten Jahre ausgedacht haben? Und wer, in Gottes Namen bewilligt so was? Welch eine traurige Entwicklung!

Dabei seit: 11.10.15 | Beiträge: 132 | Kritiken: 0 | Hüte: 14
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 08:59 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2016 12:10 Uhr editiert.

Es ist ja leider im Moment ein riesen Trend, dass man mit dem Thema: "Die Tochter von irgendwem macht jetzt weiter", bzw. "Die Hauptrolle wird in der neuen Version jetzt von ner Frau gespielt", oder "Wir machen nen Reboot, aber diesmal mit Frauen", oder eben "Die Schwester vom männlichen Hauptdarsteller stellt jetzt ne Frauentruppe zusammen", ganz besonders modern sein will. Auch wenn ich da bei einem Magnum-Reboot, bzw. Sequel, nicht das Hauptproblem sehe, sondern beim neuen Storytelling ansich. Ob die Tochter oder der Sohn von Magnum, wen interessierts? Wenn nicht Mr.Tom Selleck alias Magnum höchstpersonlich der Protagonist sein wird, dann schalt ich noch nicht mal ein. Was nicht heissen soll, dass die Serie mit ihm dann auf jeden Fall ein Kracher werden würde, denn alles hat seine Zeit und die von Magnum ist lange vorbei. Wir hatten unseren Spaß mit Magnum, also lasst die Serie so wie sie war, denn: Alles hat ein Ende, nur die Serien haben (leider) keines.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 202 | Kritiken: 5 | Hüte: 13
ferdyf
ferdyf | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 01:10 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Ich bin wohl etwas zu jung für Magnus, jedenfalls habe ich das als Kind nie geschaut und immer den Kanal gewechselt. Mir ist aber klar, dass man hier etwas anrührt, was eine riesige Fanbase hatte oder immernoch hat!

Wie kommt man auf so dumme Ideen? Im Ernst wie kommt man auf so einen scheiß?

Dabei seit: 04.02.13 | Beiträge: 1.084 | Kritiken: 2 | Hüte: 28
TheAmazingSpiderBen
TheAmazingSpiderBen | Moviejones-Fan | 22.09.2016 | 23:52 Uhr | 22.09.2016
Jonesi

MovieJones, ich pflichte euch voll und ganz bei. Ich konnte nur noch grinsen, als ich von dieser Idee gelesen habe... Als sei es ein schlechter Scherz. Braucht und will wohl kaum ein Mensch, sowas.

Dabei seit: 20.09.15 | Beiträge: 93 | Kritiken: 0 | Hüte: 5