"Painkiller Jane": Jessica Chastain wird zur toughen Comicheldin

Nicht kaputt zu kriegende Rächerin

"Painkiller Jane": Jessica Chastain wird zur toughen Comicheldin

1 Kommentar - Mo, 14.11.2016 von R. Lukas - Eine Jessica Chastain kennt keine Schmerzen. Sie übernimmt die Hauptrolle in der Comicverfilmung "Painkiller Jane" und produziert sie auch gleich selbst.

Als Fernsehfilm (2005 mit Emmanuelle Vaugier als Titelheldin) und als TV-Serie (2007 mit Kristanna Loken) wurde Painkiller Jane schon umgesetzt, der Sprung auf die große Leinwand blieb der Graphic-Novel-Reihe von Jimmy Palmiotti und John Quesada aber bis heute verwehrt. Nicht, dass es nicht versucht wurde.

Auch die "Twisted Sisters" Jen und Sylvia Soska (See No Evil 2), die für den Kinofilm unbedingt ein R-Rating wollten, scheinen inzwischen hingeschmissen zu haben. Der Regiestuhl ist also wieder unbesetzt. Dafür hat Painkiller Jane jetzt eine Hauptdarstellerin, die sich mit starken Frauenrollen auskennt und obendrein zwei Oscar-Nominierungen vorweisen kann: Jessica Chastain! Ihre Firma Freckle Films beteiligt sich auch an der Produktion des Films.

Chastain spielt Jane Vasko, eine New Yorker Polizistin, die vom FBI rekrutiert wird, um einen Drogen- und Menschenhändler-Ring zu infiltrieren. Nachdem sie das Vertrauen der Dealer gewonnen hat, fliegt sie auf und wird brutal gefoltert. Ihre Nahtoderfahrung verleiht Jane jedoch außergewöhnliche Selbstheilungskräfte, die sie praktisch unzerstörbar und Schmerzen gegenüber immun machen. So wird sie zur unaufhaltsamen Naturgewalt und will sich an denen rächen, die ihr Leben ruiniert haben.

Was man über Painkiller Jane vielleicht noch wissen sollte: Auf Comic-Ebene gab es unter anderem Crossover mit Charakteren wie Hellboy, dem Punisher und sogar dem Terminator.

Quelle: Deadline
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Smaragdgr?nHarry Potter - The Complete Collection [Blu-ray]Ein ganzes halbes JahrPetsBibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!

Horizont erweitern

Nachgetreten: Hollywood-Stars, die ihre eigenen Filme hassen - Teil 1Marvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!Nachgetreten: Hollywood-Stars, die ihre eigenen Filme hassen - Teil 2

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Deathstroke
Moviejones-Fan
14.11.2016 | 10:19 Uhr14.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Also ein R-Rating sollte der Film schon haben, um demich Comic gerecht zu werden. Immerhin ist Painkiller Jane keine Mainstream-Heldin, sondern mehr was für Erwachsene.