Genius

News Details Reviews Trailer Galerie
National Geographic knüpft an Erfolg an

Picasso statt Einstein: Antonio Banderas zeichnet sich durch "Genius" Staffel 2

Picasso statt Einstein: Antonio Banderas zeichnet sich durch "Genius" Staffel 2
0 Kommentare - Do, 07.09.2017 von N. Sälzle
Zu den Emmys tritt "Genius" mit einem wahren Segen an Nominierungen an. Staffel 2 ist bereits in trockenen Tüchern und mit Antonio Banderas wurde auch der perfekte Picasso gefunden.
Picasso statt Einstein: Antonio Banderas zeichnet sich durch "Genius" Staffel 2

Mit Genius Staffel 1 hat National Geographic offenbar voll und ganz den Nerv der Zeit getroffen. Zehn Nominierungen für die Emmys hat dem Sender die Serie eingebracht. Darauf ruht sich National Geographic allerdings nicht aus. Antonio Banderas wurde für die zweite Staffel unter Vertrag genommen und wird keinen Geringeren als Künstler Pablo Picasso darstellen.

Von seiner Verpflichtung ist Banderas völlig begeistert. Schon lange fasziniere ihn das Leben Picassos und er hege zudem größten Respekt vor dem Künstler, der noch dazu aus seiner eigenen Heimatstadt Málaga stamme.

Die erste Staffel von Genius drehte sich um Albert Einstein, der von Geoffrey Rush dargestellt wurde. Erzählt hat die Eventserie von dem bewegten Leben des Physikers und Genies und hat damit beim Publikum gepunktet. Abgesehen von den Emmy-Nominierungen hat Genius National Geographic weltweit mehr als 45 Millionen Zuschauer eingebracht.

Die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen noch in diesem Herbst. Als Starttermin peilt National Geographic voraussichtlich 2018 an. Ausgestrahlt werden könnte die Serie dann wiederum in 171 Ländern und 45 Sprachen.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Drama
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Der Videoplayer(12758) wird gestartet
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?