"Planet der Affen - Survival"-Spots - Die Trilogie endet, die Reihe nicht!

Was kommt danach?

"Planet der Affen - Survival"-Spots - Die Trilogie endet, die Reihe nicht! (Update)

15 Kommentare - So, 21.05.2017 von R. Lukas - "Planet der Affen - Survival" schließt eine Trilogie von Filmen ab, aber nicht notwendigerweise auch das "Planet der Affen"-Franchise. Die Zukunftsplanungen laufen schon.

"Planet der Affen - Survival"-Spots - Die Trilogie endet, die Reihe nicht!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update: Zwei TV-Spots kommen bei Planet der Affen - Survival noch hinterher. Beide mit neuen Szenen, damit es sich auch lohnt.

++++

Vielleicht ist es euch ja aufgefallen: Der Teaser zum finalen Planet der Affen - Survival-Trailer war mit "Witness The End" überschrieben. Bedeutet das, dass nach diesem Film alles vorbei ist? Ja und nein. Für Caesar (Andy Serkis) schon, aber nicht unbedingt auch fürs ganze Franchise.

Man habe Planet der Affen - PrevolutionPlanet der Affen - Revolution und Planet der Affen - Survival immer als Trilogie gesehen, als eine dreiteilige Geschichte, sagt Produzent Peter Chernin. Von dem Moment an, in dem die Affen intelligent wurden, war es unvermeidlich, dass sie und die Menschen auf Kollisionskurs geraten würden. Planet der Affen - Survival ist der Krieg, der ein für alle Mal klären wird, wer die dominante Spezies auf der Erde ist. Es muss nicht das Ende der Planet der Affen-Filme sein, da man laut Chernin versucht, sich so nahe wie möglich ans Original-Planet der Affen heranzutasten. Aber der Film komplettiert diese Trilogie, die mit Caesars Geburt begann, er beendet seinen Kollisionskurs mit der Menschheit. Ein letzter Krieg, der über alles entscheidet.

Unabhängig davon, ob Caesar stirbt und somit ganz ausscheidet oder einfach keine größere Rolle mehr spielt, könnte die Reihe jedoch über Planet der Affen - Survival hinaus weitergehen. Da ist man natürlich von den Box-Office-Göttern abhängig, meint Chernin, es kommt also auch aufs Einspielergebnis an. Geschichten, die sie gerne noch erzählen würden, haben sie noch genug auf Lager, ein ganzes Universum voll. Bei Planet der Affen - Survival ging es ihnen aber darum, den Konflikt dieser Trilogie aufzulösen. Chernin glaubt, dass man für diese Entscheidungsschlacht ein sehr zufriedenstellendes Ende gefunden hat. Alles Weitere wird man dann sehen.

Eine Planet der Affen-Zukunft ohne Caesar als emotionales Zentrum ist nur schwer vorstellbar, und wie Chernin richtigerweise anmerkt, sind wir ja auch noch nicht so weit. Aber es wird schon viel darüber nachgedacht, wie die Welt nach Planet der Affen - Survival aussehen könnte, welche Charaktere in den Vordergrund treten könnten (Maurice oder Rocket vielleicht? Oder Caesars Sohn Blue Eyes?). Die Planungen dafür, was als nächstes kommt, sind bereits im Gange. Doch bevor man sie vertiefen kann, gilt es erst einmal, Planet der Affen - Survival unter Dach und Fach und ins Kino zu bringen. Bei uns passiert das am 3. August.

Galerie von Planet der Affen - Survival
Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"Filmgalerie zu "Planet der Affen - Survival"
Quelle: Den of Geek

Trailerecke

Der Videoplayer(13343) wird gestartet

DVD & Blu-ray

Assassin's Creed [Blu-ray]VaianaEmbrace - Du bist sch?n (OmU)La La Land [Blu-ray]Guardians of the Galaxy Vol. 2 - 2D & 3D Steelbook Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]

Horizont erweitern

Die besten ThrillerDie erfolgreichsten Kinofilme aller ZeitenDie unheimlichsten Thriller und Horrorfilme 2017

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

15 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
TiiN
Pirat
Geschlecht | 21.05.2017 | 08:29 Uhr21.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@MD02GEIST

Sehe ich ehrlich gesagt etwas anders, aber diese Nebendiskussion sollte hier nicht soviel Raum einnehmen. Daher in Kürze: Vielleicht sind die Menschen gar nicht so intelligent wie sie annehmen zu meinen. ;)

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 20.05.2017 | 11:10 Uhr20.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@ TiiN
Du solltest dich mal mit Gruppendynamik auseinander setzen und wie diese funktioniert.
Ich gebe dir mal ein Beispiel. Warum gibt es Massenpanik?

Der Mensch ist ein Herdentier und wird immer eines bleiben. Wir suchen uns immer eine Form von Gruppe. Das ist einer der essentiellsten Teile des menschlichen Daseins.

Beispielsweise wenn du in einer gewaltigen Ansammlung von Menschen bist und plötzlich Panik ausbricht, dann reißt es dich ohne das du es willst; komplett mit.

Und da hilft dir auch deine Intelligenz nicht mehr. Es geht nur noch ums nackte Überleben. Menschen einzeln oder in ganz kleinen Gruppen können noch "intelligent" agieren, doch ab einer gewissen Anzahl ist dies nicht mehr möglich. (Kleiner Hinweis: du wirst keine feste Zahl finden; denn Zahlen sind relativ)

Ferner wenn dann noch ein so extrem komplexes Konstrukt wie "Gesellschaft" dazu kommt mit Ehtik, Moral, Geschichten, Gefühlen, etc. dann wirst du erkennen, dass wir Menschen uns nur sehr langsam als große Masse positiv ändern können.

Die Betonung liegt auf können. Daher die Frage an dich: warum sind so viele US-Amerikaner extrem religiös, lassen es aber zu, dass es die Todesstrafe gibt? Warum werden die 10 Gebote nicht eingehalten?

Dies ist nur eine rhethorische Frage und zielt nicht darauf ab jetzt US-Bürger gleichzuschalten, aber auch hier: dies ist eine Frage der Gruppendynamik.

Dies alles spielt eine Rolle warum PLANET DER AFFEN Science Fiction ist und was seine Qualität ausmacht. Ich weiß das du meine Aussagen verstehen wirst, doch gerade weil der Mensch bisher keine Lebensform gefunden hat, die ihm ebenbürtig ist oder diese ausrottet (siehe mal Wale oder Delphine) ohne intensivst zu verstehen versucht, ob sie wahrlich mit der unseren Form der "Intelligenz" konkurrieren können.

Natürlich spaltet sich dieses Thema auch in Künstliche Intelligenz ab. Hier kommt dann aber etwas sehr positives. Hier im Westen ist die Panik, ja Panik vor Künstlicher Intelligenz extrem groß: siehe Frankenstein -> Terminator-Faktor. Ja, Terminator ist nichts anderes als ein Frankenstein-Remake bei genauerer Betrachtung.

KI hat den Vorteil, dass im Gegensatz zur biologischen Intelligenz diese ALLES an Erfahrungen speichern kann. Wir als biologische Wesen können das nicht und wir vergessen sehr viel. Warum sonst gibt es noch immer Krieg?

Hätten wir die Möglichkeit ALLE NEGATIVEN Erfahrungen, die ein Mensch machte auf alle zu übertragen, gäbe es diese Form der Gesellschaft nicht. Es gebe z.B. keinen Krieg, kein Leid, kein Hunger etc. Jeder hätte die Möglichkeit in Frieden zu leben, weil er oder sie WÜSSTE, was es bedeutet.

Denn der Mensch ist eigentlich so konstruiert, dass er Schmerzen (Krieg, Hunger, etc.) nicht will. Abermals kann dieses Thema weiter aufgespaltet werden, aber ich setze hier nun einen Schlusspunkt.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
TiiN
Pirat
Geschlecht | 20.05.2017 | 01:09 Uhr20.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@luhp92

Man könnte meinen, dass intelligente Lebewesen ihre Probleme nicht mit gewaltsamen Konfrontationen klären müssen. Intelligenz sollte eine Kollisionen vermeiden.

Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.05.2017 | 21:25 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Die einzige Möglichkeit Caesar leben zu lassen und die Sache weiter voran zutreiben wäre ein riesiger Zeitsprung. Mittlerweile würde ich dies auch am besten finden, allerdings wird man sich zwangsläufig kopieren bzw. Geschichten erzählen die keinen Mehrwert besitzen.

Ja Duck, genauso sieht mMn die heutige Filmwelt aus.

theMagician
Unvergesslicher
19.05.2017 | 21:14 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich glaube auch, das die Trilogie mit Cesar und seinem Kampf gegen die Menschen endet. Seine Befreiung aus der Gefangenschaft und sein Kampf gegen die menschliche Unterdrückung wäre damit erzählt.

Es muss nicht das Ende der Planet der Affen-Filme sein, da man laut Chernin versucht, sich so nahe wie möglich ans Original-Planet der Affen heranzutasten

Dann folgt eine zweite Trilogie, in der evtl sein Sohn oder jemand anderes die Hauptfigur ist. Darin geht es dann vielleicht darum, wie die Affen eine Zivilisation aufbauen und den Menschen als Haustiere domestizieren. Somit würde die Brücke zum ersten Teil mit Heston wieder geschlagen

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Lehtis
Gejagter Jäger
Geschlecht | 19.05.2017 | 18:24 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2017 18:26 Uhr editiert.

Naja aber in gewisser weiße hat man ja Teil 3, 4 und 5 mit dieser Trilogie neu verfilmt. Natürlich mit starken Abänderungen, aber der Kern blieb ja gleich.

Logisch wäre es jetzt natürlich, wenn man nun auch Teil 1 und 2 neu verfilmt. Da die ja weit in der Zukunft spielen, ist klar das Cäsar bis spätestens dahin tot sein muss.

Ich weiß gar nicht wo hier das Problem ist. Die Cäsar Reihe ist mit Sicherheit abgeschlossen und es würde nur Konsequent sein, wenn wir nun einen großen Zeitsprung haben und die Geschichte da weiter erzählt wird wo der Orginal 1. angefangen hat.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 19.05.2017 | 17:36 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@TiiN

Ich verstehe nicht, was an der Aussage jetzt so paradox sein soll. Ist doch korrekt...

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 19.05.2017 | 17:32 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@ "Von dem Moment an, in dem die Affen intelligent wurden, war es unvermeidlich, dass sie und die Menschen auf Kollisionskurs geraten würden."

Paradox? Oder vollkommen logisch? Würde wahrlich eine zweite intelligente Lebensform, die sich selber erkennt auf der Erde gefunden werden, gäbe es genug Menschen die diese Lebensform umbringen wollten.

Alleine schon vom religiösen Aspekt: Der Mensch die Krone der Schöpfung, weil Gott den Mensch nach seinem Abbild schuf und Gott eben das Höchste Wesen ist. Also folglich ist der Mensch Gottes Meisterwerk und bedarf keiner Konkurrenz.

@ Chris
Meine Frage ist aber damit noch nicht für mich zufriedenstellend beantwortet. Wie kann sowas denn sinnvoll beendet werden? Mit dem Tod des jeweiligen fiktionalen Universums?

Ein Vergleich. 2019 kehrt Godzilla für Legendary zurück und bekämpft zusammen mit Mothra und Rodan, King Ghidorah. 2020 dann kommt es zum Re-Match gegen King Kong.

Wird danach Legendary aufhören Filme mit Kaiju zu machen? Wohl kaum, denn auch wenn wir mit den kommenden 2 Filmen schon die Kaiju-Super-Stars haben, es gibt noch zahlreiche weitere Kaiju, die auch in Hollywood Fuß fassen könnten + neue Kreationen wie die MUTOs aus GODZILLA (2014) sind natürlich immer drinne.

Und selbst als Godzilla 1954 starb, 1955 ein neuer Godzilla erschien und Big G erneut 1995 nach dem Fight gegen Destroyah starb, Junior überlebte ja. Auch wenn diese Kontinuität nicht fortgesetzt wurde, der Charakter Godzilla lebt bis heute.

Daher frage ich mich, wie es sein kann das ein Konstrukt um Batman hin "abgeschlossen" werden kann.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
TiiN
Pirat
Geschlecht | 19.05.2017 | 17:15 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Typisch für die Filmbranche seit einiger Zeit. Solang eine Kuh Milch gibt, muss die gemolken werden. Während Prevoltion eine der wenigen wirklich gelungenen Fortsetzungen/Prequels/Remakes war, so kommen mir Teil 2 und 3 nur die Materialschlachten vor . und genau solche Filme wird es vermutlich noch weitere geben. Trilogie hin oder her, handlungstecnisch wird sich da eh nichts groß ändern.

Aber eine Formulierung in der News möchte ich doch mal aufgreifen:

Von dem Moment an, in dem die Affen intelligent wurden, war es unvermeidlich, dass sie und die Menschen auf Kollisionskurs geraten würden.

Was für eine paradoxe Aussage. laughing

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 19.05.2017 | 17:15 Uhr19.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2017 17:21 Uhr editiert.

@MD02:

Also meine kommenatren hier bezogt sich eher auf diese franschise ohne, diese Universe la MCU v DCEU .. Sondern das diese filme grad der letzte teil sin sollten. Die geschichten abschließen, Aus Punkt Ende. Wir haben denn film noch nicht gesehen. Zugegeben...


1
2