"Star Wars"-Musik

Powell statt Williams: "Han Solo"-Film setzt auf neuen "Star Wars"-Komponisten

Powell statt Williams: "Han Solo"-Film setzt auf neuen "Star Wars"-Komponisten
5 Kommentare - Do, 27.07.2017 von Moviejones
Es muss einen Generationenwechsel geben und wie bei "Rogue One" wird John Williams nicht die Komposition der Musik übernehmen.
Powell statt Williams: "Han Solo"-Film setzt auf neuen "Star Wars"-Komponisten

Was wäre Star Wars ohne John Williams? Sicher nicht das, was wir heute darunter verstehen. Aber Williams wird auch nicht jünger und während dieser sich inzwischen nur noch um die Episoden wie Star Wars - Die letzten Jedi kümmert, müssen bei den Ablegern andere Komponisten ran.

So wurde es bereits im vergangenen Jahr mit Rogue One - A Star Wars Story gehandhabt. Ursprünglich sollte Alexandre Desplat dort die Musik komponieren, doch nach intensiven Nachdrehs wurde Michael Giacchino für den Job herangezogen und der hat seine Aufgabe gut gemacht. Auch wenn nicht abstreitbar ist, dass es nicht leicht ist, die markante Musik eines Williams zu toppen.

Für den noch unbetitelten Han Solo - A Star Wars Story will man wieder auf einen neuen Komponisten setzen und Disney hat sich dafür die Unterstützung von John Powell gesichert. Zusammen mit Regisseur Ron Howard soll er den zuletzt strauchelnden Film in ruhige Gewässer führen. Auch wenn Powell sicher nicht jedem Kinogänger bekannt sein dürfte, spricht seine bisherige Arbeit für sich: Mit über 70 Filmkompositionen hat er genügend Erfahrung gesammelt und mit der Bourne-Reihe und den Drachenzähmen leicht gemacht-Filmen bewiesen, dass er es kann.

Han Solo - A Star Wars Story kommt am 24. Mai 2018 in unsere Kinos.

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #StarWars
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
30.07.2017 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.768 | Reviews: 7 | Hüte: 191

@MisfitsFilms

"denn kein Soundtrack der SW Filme hat bisher Episode IV geschlagen"

Doch: Episode V wink... Mein persönlicher Lieblingssoundtrack aus der Star Wars Reihe.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
30.07.2017 12:44 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 553 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Kann Mogwai nur recht geben, der Soundtrack von DRACHENZÄHMEN ist verdammt gut! Aber ich erwarte lieber nichts, denn kein Soundtrack der SW Filme hat bisher Episode IV geschlagen cool

Wir waren irgendwo in der Wüste, in der Nähe von Barstow ....

Avatar
Mogwai : : Moviejones-Fan
28.07.2017 00:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.01.17 | Posts: 63 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Drachenzähmen war Powells beste Arbeit. Eine verdiente Oscar-Nominierung dafür.

Wenn er genauso viel Herzblut in Star Wars steckt, wird das ein sehr guter Score werden.

Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
27.07.2017 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.637 | Reviews: 25 | Hüte: 33

So sehr ich John Powell auch mag (die bereits genannten Bourne-Filme, Mr. & Smith, The Italien Job, Teile der Ice Age Reihe), aber ich bezweifel wirklich, ob sein Stil zu dem Han Solo Film passt. Williams setzt auf das klassische Orchester, während Powell häufig auch mit moderneren Mitteln arbeitet. Giacchino war irgendwie noch ein Mittelweg, aber Powell.. Naja, ich lasse mich überraschen, vielleicht passt es doch sehr gut zum Film.

Que la loi soit avec toi!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
27.07.2017 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.768 | Reviews: 7 | Hüte: 191

Gute Wahl. Der Mann hat wirklich etwas drauf. Es fällt auf, dass er schon viel Musik für Animationsfilme geschrieben hat - darunter (zusammen mit Harry Gregson-Williams) den Soundtrack von Shrek, den ich immer noch sehr cool finde. Ich weiß natürlich nicht, wer mehr Einfluss auf die Musik hatte (Gregson-Williams oder Powell), aber auch viele seiner anderen Arbeiten sind sehr hörenswert. Bin gespannt!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema