Respekt! "Mord im Orient-Express" protzt mit Cast der Extraklasse

Von Depp bis Ridley

Respekt! "Mord im Orient-Express" protzt mit Cast der Extraklasse (Update)

7 Kommentare - Fr, 21.10.2016 von R. Lukas - Selbst die Leiche ist prominent! Beim "Mord im Orient-Express"-Remake kommen Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Judi Dench und andere an Bord.

Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update: Josh Gad springt beim Mord im Orient-Express auch noch auf und spielt Hector MacQueen, einen nervösen Mann, zu viel trinkt.  Sprachbegabt, wie er ist, arbeitet er als Assistent und Dolmetscher für Mr. Ratchett, Johnny Depps Charakter.

++++

Mit zweiter Klasse begnügt sich Kenneth Branagh bei seiner Neuverfilmung von Agatha Christies Mord im Orient-Express nicht. Wird schwer, an Sidney Lumets hochkarätig besetzte Version von 1974 heranzukommen, aber er und 20th Century Fox geben sich alle Mühe. Dass Branagh selbst den belgischen Detektiv Hercule Poirot spielt, stand ja schon fest.

In den letzten Stunden ging es nun Schlag auf Schlag. Ihr Ticket gebucht haben auch: Johnny Depp als das Mordopfer Mr. Ratchett, Michelle Pfeiffer als Mrs. Hubbard, Daisy Ridley (unterschrieb gerade auch für eine Sprechrolle in der Kinderbuchverfilmung Peter Rabbit) als Mary Debenham, Judi Dench als russische Prinzessin Dragomiroff und Michael Peña als Marquez, ein kubanischer Passagier, dazu noch Derek Jacobi (Gladiator) als Masterman, Lucy Boynton (Sing Street) als Gräfin Andrenyi, Tom Bateman (Jekyll & Hyde) als Monsieur Bouc und Leslie Odom Jr. (Red Tails) als Dr. Arbuthnot. Nicht schlecht, Herr Specht.

Damit ist das Ensemble auch fast komplett, nur ein paar Schlüsselrollen sind noch zu füllen. Bis zum Produktionsstart im November sollte das machbar sein. In den Kinos rollt Mord im Orient-Express etwa ein Jahr später, am 23. November 2017, an.

Quelle: Variety
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Ice Age - Kollision voraus!Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ein ganzes halbes JahrGame of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]

Horizont erweitern

Die besten Directors Cuts, Langfassungen und Special EditionsHauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenTeuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

7 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
MobyDick
Moviejones-Fan
21.10.2016 | 13:53 Uhr21.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Hmm, Brannagh KANN sehr gute Filme drehen, er kann aber auch mal deutlich übers Ziel hinaus schießen. Die Frage ist nun, mit welchem Vorsatz er an den Film rangeht: Mit galligem Humor oder mit nötigem Ernst? Sollte er - wie ich gerade befürchte - den Weg des galligen Humors nehmen, dann glaube ich, dass der Film eher nicht gut wird... (Ich verweise hier mal auf den Film Sleuth, welcher ebenfalls ein Remake eines 1970er Films ist. Das Original ist amüsant und ziemlich genial locker-fluffig-böse, und Brannaghs Remake ist zu gewollt gallig-schwarzhumorig,geschwätzig-langatmig-im-direkten-Vergleich-mies)

Warten wir es ab...

Dünyayi Kurtaran Adam
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 01.10.2016 | 23:16 Uhr01.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@fbLinda Einfach ML direkt anschreiben und dein Problem sachlich schildern. Das Problem düfte bei dir und nicht bei MJ liegen. Zudem gibt es im Forum einen Thread für Probleme, denn hier passt deine Frage nicht rein. Hier der Thread http://www.moviejones.de/forum/freestyle/640/0/technische-fragen-technical-support.html

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
fbLinda
Moviejones-Fan
01.10.2016 | 20:55 Uhr01.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Hallo MJ!

leider kann ich nicht auf meine PN´s zugreifen oder auf mein Profil. könnt ihr da was machen?

Danke

fbLinda
Moviejones-Fan
01.10.2016 | 19:27 Uhr01.10.2016 | Kontakt
Jonesi

bin zwar kein Fan von Remakes, aber dieser ist doch recht vielversprechend. Freue mich auf Pfeiffer, Dench und Ridley

Shred
Moviejones-Fan
Geschlecht | 01.10.2016 | 13:09 Uhr01.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@Theduke

vielleicht weil er ihn, zumindest was abendfüllende Kinofilme angeht, am meisten gespielt hat? Auch wenn ich Ustinov in der Rolle sehr schätze, aber Albert Finney ist für mich der wahre Poirot. Zu gerne hätte ich ihn in weiteren Verfilmungen gesehen. Die hochnäsige Art die Poirot auch ausmacht, kommt bei Unstinov nicht überzeugend genug rüber weswegen seine Darstellung der Figur immer wie ein knuffiger Onkel wirkt

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.09.2016 | 22:25 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Bei jeden anderen Schauspieler oder Regisseur hätte ich starke Zweifel, doch bei Kenneth Branagh sind diese verflogen. Als UK Urgestein ist er genau der richtige dafür. Als ich aber J.Depp gelesen hatte und es nicht schnallte das Kenneth den Poirot spielt, stellte ich mir das schlimmste vor. Pfeiffer sehe ich ab und zu sehr gerne, denn anders als viele andere kann sie enorm gut schauspielern. Warum aber verbinde ich Hercule Poirot immer mit Peter Ustinov?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Shred
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:58 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Oha...Mr. Depp als Ratchett. Damit hätte ich nicht gerechnet. Bei Michelle Pfeiffer und Judi Dench habe ich mir die Rollenverteilung schon gedacht und finde sie gar nicht mal schlecht. Auf den Film bin ich sehr gespannt, auch wenn die Auflösung des Kriminalfalls natürlich bekannt ist und keinen mehr sonderlich überraschen wird...es sei denn der Film versucht eine andere Richtung einzuschlagen