Review: Frauenpower, Sex & Crime mit "Gypsy" & "Orange Is the New Black" S5

Reviews - Neu bei Netflix

Review: Frauenpower, Sex & Crime mit "Gypsy" & "Orange Is the New Black" S5

1 Kommentar - Sa, 01.07.2017 von S. Spichala - Starke Frauen sind gefragt, Sex und Crime bleiben immer spannend. Hier unsere Review zur neuen Serie "Gypsy" mit Naomi Watts, "Orange Is the New Black" Staffel 5 & "GLOW".

Review: Frauenpower, Sex & Crime mit "Gypsy" & "Orange Is the New Black" S5
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Sexy ist sie, die neue Netflix-Serie Gypsy mit Naomi Watts in der Hauptrolle. Sie spielt Jean "Jeany" Holloway, eine Therapeutin, Ehefrau und Mutter in New York, die eigentlich zufrieden mit ihrem Leben sein könnte. Doch über ihre Klienten und die Gespräche mit ihnen wachen auch eigene Sehnsüchte und Freiheitsbestrebungen in ihr wieder auf, und schon bald verstrickt sie sich immer tiefer in das Leben der anderen.

"Gypsy" Season 1 Trailer 1 (dt.)
Der Videoplayer(13501) wird gestartet

Vor allem in das Leben von Sidney Pierce (Sophie Cookson, Kingsman - The Secret Service), eine unkonventionell lebende Musikerin und die Ex-Freundin von Sam (Karl Glusman), einem ihrer Klienten. Man kann es sich schon denken, eine Affäre bahnt sich an. Diese entwickelt sich langsam, denn Jean versucht recht lange, der Versuchung zu widerstehen. Das Ganze erinnert ein bisschen an The Affair, nur mit dem gleichen Geschlecht als Objekt der Begierde. Durch die Verstrickung in aber auch das Leben weiterer Klienten wie einer Gluckenmutter und ihrer Tochter sowie einer Drogensüchtigen zieht die Story flott den Radius weiter.

Gypsy zieht durchaus in den Bann, ist toll gedreht und gespielt. Watts sieht man wieder einmal in einer spannenden dramatischen und zudem sexy Rolle nach The Impossible. Doch man verspürt mehr Längen und weniger durchgehenden Biss und Intensität als bei The Affair. Dennoch ist es eine empfehlenswerte Serie, ein sich ab der zweiten Hälfte steigernder Thrillfaktor kommt dann auch noch dazu. Wie es ausgeht, verraten wir natürlich nicht - aber am Ende ist nichts mehr, wie es am Anfang war, und wir wollen wissen, wie es weitergeht. Staffel 2 darf gern kommen. Da wir schon bei Frauenpower und gleichgeschlechtlicher Liebe sind:

"Orange Is The New Black" Staffel 5 legt ordentlich zu

Fans der Frauenknastserie Orange Is the New Black von Netflix hat sicher jede Staffel gut gefallen, doch die neue Runde übertrifft alles Bisherige - denn die Situation der Gefangenen eskaliert, von Wärtern, die Frauen tyrannisieren über eine problematische Leiche, die nicht verschwunden bleiben will, bis hin zum Aufstand mit allem was dazu gehört: Geiselnahme, grausame Demütigungen, Ausbruch und Tote inklusive! Die ganz eigene humorvolle Note bleibt zwar auch hier erhalten, aber das Drama steht klar im Vordergrund.

"Orange Is the New Black" Season 5 Trailer 1
Der Videoplayer(13299) wird gestartet

Das fast Das Experiment-like ausartende Desaster bringt jedoch auch Alex (Laura Prepon) und Piper (Taylor Schilling) wieder näher zueinander, mit romantischem Ausgang und Höhepunkt in einer so gar nicht romantischen Situation. Das Thema Rassismus bekommt ziemlich viel Spielraum, von den persönlichen Schicksalen der Knastladys erweitert sich das Ganze also noch mehr denn je zu gesellschaftlichen Konflikten.

Die Schicksale des Kerncasts kommen dabei trotzdem nicht zu kurz, inklusive dem Todesfall einer der Fanfavoritinnen und den entsprechenden Folgen für alle. Taschentücher also bereit halten! Orange Is the New Black Staffel 5 hat es wahrlich in sich und endet mit einem fiesen Cliffhanger - Staffel 6 wie auch 7 sind bereits bestellt.

"GLOW" - Spaßige Frauenpower

Wer von Frauenpower noch nicht genug hat, kann ja auch mal in die witzige Frauen-Wrestleserie GLOW reingucken. Der 80er-Flair, schräge Charaktere und Zickenkämpfe machen den Spaß der neuen Netflix-Serie aus, wenn man die erste Folge durchgehalten hat. Ob einen der Stil und Humor dann ausreichend packt, weiter bei der Stange beziehungsweise im Wrestlering zu bleiben, wird sehr vom eigenen Geschmack abhängen. Wir finden die Ladys und das Wrestlethema unterhaltsam genug.

"GLOW" Season 1 Trailer 1
Der Videoplayer(13332) wird gestartet
Galerie von Gypsy
Filmgalerie zu "Gypsy"Filmgalerie zu "Gypsy"Filmgalerie zu "Gypsy"

DVD & Blu-ray

Guardians of the Galaxy Vol. 2Alien: Covenant [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die Geschichte des MARVEL-UniversumsVom Film zum Spiel - Die besten Videospiele auf Filmen basierendHound, Bumblebee oder Starscream: Welcher Transformer bist du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
TiiN
Pirat
Geschlecht | 01.07.2017 | 09:46 Uhr01.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Gypsy wirkt auf mich so, als hätte man daraus eher ein Film machen können. Ich glaube bei einer Serie zieht sich das Thema ganz schön, dann lieber einen intensiven Spielfilm, der ständig die Spannung hochhält.

Orange is the new Black kannte ich bislang noch nicht, scheint aber mehr oder weniger ein "Der Frauenknast" Remake zu sein. Vielleicht ganz gut als Serienstoff geeignet, aber nicht mein Fall.