Review "Game of Thrones" Staffel 7-Premiere - Der Winter ist da

"GoT" S7 E1 "Drachenstein"

Review "Game of Thrones" Staffel 7-Premiere - Der Winter ist da

6 Kommentare - Mo, 17.07.2017 von S. Spichala - Da ist sie, die Premiere von "Game of Thrones" Staffel 7! Mit einem Massentod als Einstieg geht es los, denn der Winter ist gekommen.

Review "Game of Thrones" Staffel 7-Premiere - Der Winter ist da
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wer im Kopf hat, was Aryas (Maisie Williams) letzte Tat in Game of Thrones Staffel 6 war, kann sich denken, welches Haus in Staffel 7 als erstes fiel: Haus Frey! Nachdem sie bereits Walder Frey den Garaus gemacht hatte, legt sie in der Staffel 7-Premiere, Episode 1 "Dragonstone/Drachenstein" noch eine große Schippe drauf: Sie vergiftet die Freys allesamt mit Ausnahme seiner Frauen! Ihre Botschaft: "Der Norden vergisst nicht. Der Winter ist gekommen."

"Game of Thrones" Season 7 Trailer 3
Der Videoplayer(13548) wird gestartet

Derweil kommt Meera (Ellie Kendrick) mit Bran (Isaac Hempstead-Wright) bei jemandem an und Jon (Kit Harington) versucht im Norden, gegen Sansas (Sophie Turner) Rachegelüste zu argumentieren. Was ist die rechte Strafe für Verrat? Müssen die Söhne für die Taten der Väter bluten? Jon zeigt sich weise und schwört damit die Verbündeten erneut auf sich ein. Und erhält eine "Knie vor mir oder stirb"-Botschaft von Cersei (Lena Headey). Die schwelgt derweil in Lannister-Dynastieträumen, während Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) kritische Worte für sie hat.

Weitere Verbündete sind jedenfalls von Nöten, also versuchen die beiden Haus Graufreud für sich zu gewinnen. Was Jaime wenig gefällt. Erst recht, nachdem klar wird, was der Preis für die Flotte der Eisernen Inseln sein soll: Cerseis Hand. Was erwartungsgemäß ausgeschlagen wird. Derweil gelüstet es Sam (John Bradley-West) nach verbotenen Büchern und er lernt, was der Sinn der Zitadelle ist: Die Erinnerung der Welt zu sein. Unter anderem daran, wie viele drohende Weltuntergänge immer wieder überlebt wurden. Mitsamt der Mauer.

Arya lernt die Gedanken junger Soldaten kennen und The Hound sucht mit den Feueranbetern Schutz vor der Kälte, dabei findet er im Feuer mehr als er zuerst gedacht hätte. Und Sam entdeckt eine Quelle für Drachenglas, das bekanntlich äußerst hilfreich im Kampf gegen die Weißen Wanderer ist: Drachenstein.

Genau dahin kehrt auch Daenerys (Emilia Clarke) mit ihren Drachen und Verbündeten am Ende der Game of Thrones Staffel 7-Premiere heim. Natürlich ist der Thronsaal dort nicht mehr ganz das, was er mal war. Doch ein einziger Satz mit Blick auf den Strategentisch macht klar: Ihr Zug im Spiel der Throne kann beginnen!

Eine schöne Premiere von Game of Thrones Staffel 7 mit mehr ruhigen als actionreichen Momenten, die aber deutlich auch die Ruhe vor dem Sturm - oder auch dem hereinbrechenden Winter - verdeutlichen. Weiter geht es am Sonntag bei HBO mit Episode 2 "Stormborn", unten der Teaser für euch dazu. Hierzulande flott nach der US-Premiere über Skys Online-Plattformen zu sehen.

Galerie von Game of Thrones
Filmgalerie zu "Game of Thrones"Filmgalerie zu "Game of Thrones"Filmgalerie zu "Game of Thrones"Filmgalerie zu "Game of Thrones"Filmgalerie zu "Game of Thrones"Filmgalerie zu "Game of Thrones"

DVD & Blu-ray

Starship Troopers - Limited Edition Steelbook [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [Blu-ray]Guardians of the Galaxy Vol. 2Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Fast & Furious 8 [Blu-ray]

Horizont erweitern

FSK & MPAA - Film-Freigaben in Deutschland und den USADie besten Directors Cuts, Langfassungen und Special EditionsDie besten Fantasyfilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 10.08.2017 | 11:07 Uhr10.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Reactions at Burlington Bar - Part 1

Reactions at Burlington Bar - Part 2

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 26.07.2017 | 00:07 Uhr26.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Wenn ich aus zeitlichen Gründen schon keinen Kommentar schreiben konnte, möchte ich wenigstens die "Alt Shift X"-Tradition fortsetzen^^


@Rubbeldinger

Lady Stoneheart hat es indiekt ja dennoch in die Serie geschafft, indem Weiss und Benioff sie in Arys Charakterzüge einfügten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Hanky
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.07.2017 | 10:32 Uhr19.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Konnte gestern endlich die Folge sehen und bin sehr zufrieden mit dieser, bin wieder voll drin und kann es garnicht erwarten das die nächste kommt.

"Ruhe vor dem Sturm" ist wirklich ein passender Ausdruck für die Folge, fast greifbar in der Folge.

Für mich einfach die beste Serie, finde nur schade das ich alles zuerst sehe anstatt es lesen zu dürfen. Naja im Moment bin ich einfach froh das meine Sucht befriedigt wird.

Mess with the best die like the rest !

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.07.2017 | 23:19 Uhr18.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Mir kommt es eben immer noch wenig vor, was die kommende Folgenanzahl betrifft, an dem gemessen, was noch alles kommen soll, auch wenn man so viel weggelassen hat, was ich immer noch bedauerlich finde!

Hoffentlich werden nicht wieder große Schlachten auf eine Wegblende gelegt, aus Kostengründen, weil das wurde trotz großen Erfolgs und genügend verfügbaren Geldern, auch schon öfters gemacht wurde und hat für mich persönlich für einen Qualitätsbruch gesorgt!

Ich sag mal so "Baratheon"! Und wegen Wegfall "Lady Stoneheart", die ja wohl nicht kommen wird, weil bestimmte andere Leute noch am Leben sind und mittlerweile einfach zuviel zeit vergangen ist!

Trotzdem immer noch eine der besten Serien unserer Zeit! wink

All Hail To Skynet!

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.07.2017 | 22:07 Uhr18.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Schöner Einstieg in die neue Staffel. Für mich während des Schauens ziemlich surreal, da ich seit dem Ende der sechsten Staffel im Juni 2016 keine wirklichen Berührungspunkte mit GOT hatte. Obgleich die Wartezeit diesmal leider viel länger war als sonst, so wurde das elendige Warten mit vielen anderen, tollen Serien gut "überbrückt". Deswegen ist war das Gucken der ersten Folge wirklich sehr merkwürdig, da man nun wieder mitten in die Machtspielchen von Westeros "hinein geworfen" wird. Ich denke aber, spätestens ab der zweiten Folge bin ich wieder "drin". smile

Volle Zustimmung an Steffi und Rubbel, klasse Folge! Geschickt werden hier die einzelnen Handlungsstränge vom Ende der sechsten Staffel fortgeführt. Man spürt förmlich die gern zitierte "Ruhe vor dem Sturm", denn da das Spiel nun spätestens jetzt mit den neuen Verbündeten der Lannisters endgültig eröffnet ist, dürfte für alle Beteiligten klar sein, worauf es hinaus laufen wird. Bin gespannt, ob man diesbezüglich - also in Sachen Epik - Hardhome oder Battle of the Bastards toppen kann. Auch wenn die Geschichte im Vordergrund steht, so haben die ersten sechs Staffeln konsequent auf das große Finale vorbereitet, sprich: Ich denke, dass die anderen nun noch kommenden Folgen vermutlich "epischer" und blutiger werden. ^^

Aber ob es wirklich so sein wird, dass man sich in Staffel 7 auf das Game of Thrones konzentrieren wird, um dann in der finalen Staffeln ausführlich den Blick auf die White Walkers zu richten? Ich bin gespannt.

Auf jeden Fall darf es nach dieser tollen ersten Folge gerne so weiter gehen!

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.07.2017 | 01:13 Uhr18.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Also die Folge gerade zweimal hintereinander gesehn, und haut einen wie gehabt um, aber musste danach schmerzlich daran denken dass die nächste Folge noch Tage entfernt ist, und dass es trotz längerer Laufzeit der einzelnen Episoden, doch immer so schnell vorbeigeht und die veringerte Folgenanzahl wiegt daher schon irgendwie schwer!

All Hail To Skynet!