The Flash

News Details Reviews Trailer Galerie
"The Flash" S3 Episode 23 - Überraschungen & Schocker

Review "The Flash" Staffel 3-Finale - Was für eine "Finish Line"!

Review "The Flash" Staffel 3-Finale - Was für eine "Finish Line"!
0 Kommentare - Mi, 24.05.2017 von S. Spichala
Das Finale von "The Flash" Staffel 3 legte tatsächlich noch eine Schippe drauf bezüglich Schocker und Wendungen! Hier eine Review zu Episode 23 "Finish Line".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "The Flash" Staffel 3-Finale - Was für eine "Finish Line"!

Ohne Spoiler könnte man nicht viel schreiben, also macht euch auf starke Spoiler gefasst. Episode 22 "Infantino Street" endete mit dem Schocker, dass Iris starb, was sollte da jetzt noch im The Flash Staffel 3-Finale kommen? Fragte man sich. Wie das auflösen, geradebiegen, in nur einer Folge? Die Auflösung kam rascher als gedacht, denn H.R. tauchte nicht nur als Teamhilfe auf, sondern als Retter von Iris´ Leben! Indem er mit ein bisschen Hightech ihre Gestalt annahm und sie seine, nachdem er sie bei Savitar herausgeholt hatte!

Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch: H.R. starb an ihrer Stelle in Barrys (Grant Gustin) Armen. Ein Held ganz ohne Kräfte, das war seine Finish Line. Wir werden den lustigen Kauz vermissen! Natürlich findet auch Savitar den Betrug flott heraus und schnappt sich Cisco, der aus der Speed Force-Bazooka eine Maschine bauen soll, mit der Savitar das Zeitparadoxon umgehen kann: sie soll ihn splitten und mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbinden. Dann wäre er wirklich ein Gott, zu jeder Zeit immer überall zugleich anwesend, die Zeit nach seinen Wünschen manipulierend. Cisco will ihm natürlich nicht helfen, doch Savitar droht, Caitlin aka derzeit Killer Frost zu killen.

Doch dann taucht plötzlich Barry auf, der hofft, dass immer noch Gutes in Savitar steckt. Nach einem langen Gespräch scheint Savitar zögerlich aufzutauen, genug, dass ihn Barry mit zu S.T.A.R. Labs nimmt und auch das Team überzeugt, Savitar zu helfen, ihm eine zweite Chance zu geben. Bis auf Tracy, da muss schon Harrison Wells ein paar einfühlsame Worte finden, in H.R.s Vertretung. Es scheint sich alles zum Guten zu wenden, doch dann stellt sich raus: Es war nur eine Täuschung, um bei S.T.A.R. Labs easy hineinzukommen, um dort wiederum an etwas zu kommen, das er braucht, um die Maschine zu vollenden!

Doch als er sich dem Schritt zum Gott nahe wähnt und Killer Frost ihn mit der Maschine beschießt, passiert nicht das Gewünschte...

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: TV Line, EW
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Der Videoplayer(14018) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?