James Cameron legt los

Endlich zurück nach Pandora: Drehstart für "Avatar 2"!

Endlich zurück nach Pandora: Drehstart für "Avatar 2"!
4 Kommentare - Di, 26.09.2017 von N. Sälzle
Die Vorproduktion läuft schon eine ganze Weile auf Hochtouren, jetzt geht es richtig los: In dieser Woche beginnen die Dreharbeiten für "Avatar 2".
Endlich zurück nach Pandora: Drehstart für "Avatar 2"!

Es geht endlich los. Es ist kaum zu glauben, aber nun ist es so weit. Die Dreharbeiten für Avatar 2 beginnen in dieser Woche, nachdem die Vorproduktion bereits seit Wochen in Australien zu Gange ist. Gedreht wird, wie Regisseur James Cameron mittlerweile bekannt gab, nicht einfach als schlichte Back-to-Back-Produktion. Die kommenden Fortsetzungen werden allesamt an einem Stück gefilmt, fast wie bei den Episoden einer Miniserie, nur größer und umfangreicher.

Die Postproduktion wird sich allerdings in die Länge ziehen, weshalb zwischen Avatar 3 und Avatar 4 deutlich mehr Zeit liegt, als zwischen Avatar 2 und Avatar 3 sowie zwischen Avatar 4 und Avatar 5. Erzählt werden in den Avatar-Sequels Geschichten, die voneinander unabhängig sind, im Gesamtbild aber dennoch eine umfassende Saga auf die Leinwand zaubern sollen.

Vor der Kamera stehen dann wieder Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Joel David Moore, CCH Pounder und Matt Gerald, die alle schon bei Avatar - Aufbruch nach Pandora mitgespielt haben. Neu dabei sind Cliff Curtis und Oona Chaplin (Game of Thrones).

In die Kinos kommt Avatar 2 am 17. Dezember 2020, Avatar 3 folgt am 16. Dezember 2021. Dann wird erst mal Pause eingelegt, ehe Avatar 4 am 19. Dezember 2024 und Avatar 5 am 18. Dezember 2025 die Pandora-Saga beschließen.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
DeToren : : Moviejones-Fan
27.09.2017 15:26 Uhr
0
Dabei seit: 22.04.13 | Posts: 233 | Reviews: 16 | Hüte: 9

@ Kayin: Ich glaube nicht, dass die weiteren Teile Voll-Flops werden. Dazu wird das mediale Brimborium einfach zu groß sein. Ich denke aber auch, dass sie schwächer werden. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Rechnung für Cameron aufgehen wird. Er produziert jetzt alle Teile auf einmal und gibt dafür wahrscheinlich 1,2 Mrd. Dollar aus. Dann pumpt er vermutlich nochmal 800 Millionen in die Werbung. Wenn alle vier Teile "nur" jeweils 750 Mio. einspielen, dann hat das Studio am Ende immer noch ´ne schlappe Milliarde verdient.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
26.09.2017 02:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 624 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Unabhängige Geschichten?? Das kann doch niemand wirklich gut finden! Was soll der Quatsch??

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
26.09.2017 01:13 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 49

Na Endlich! laughing

Hat ja lange genug gedauert! jetzt bleibt nur noch abzuwarten das die Dinger auch was taugen!

All Hail To Skynet!

Avatar
Kayin : : Schneemann
26.09.2017 00:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 663 | Reviews: 2 | Hüte: 40

Ich weiß nicht...

Was passiert, wenn der 3.teil, nachdem der 2.teil vllt nicht wie erwartet einschlägt, dann so schlechte Einspielergebnisse haben wird, dass es unverantwortlich wäre Teil 4+5 zu veröffentlichen? Ich weiß, Sehr unwahrscheinlich aber nicht unmöglich.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema