Sabber: Asiens Action-Elite kommt für "Triple Threat" zusammen

Auch noch mit "John Wick"-Unterstützung

Sabber: Asiens Action-Elite kommt für "Triple Threat" zusammen

1 Kommentar - Mi, 09.11.2016 von R. Lukas - Tony Jaa, Iko Uwais und Tiger Chen machen "Triple Threat" zu einem Film, den man als Action- und Martial-Arts-Fan unbedingt im Auge behalten sollte.

Dass einen ein Projekt, das bisher nur auf Papier existiert, dermaßen anturnt wie Triple Threat, erlebt man auch nicht so oft. Aber ein Film, der die Stars von The Raid, Ong-bak und Man of Tai Chi vereint und sie tun lässt, was sie am besten können, klingt doch einfach zu gut.

Auf dem American Film Market wird derzeit ein Abnehmer für Triple Threat gesucht, was bei diesem Cast nicht allzu schwerfallen sollte: Iko Uwais aus Indonesien, Tony Jaa aus Thailand und Tiger Chen aus China versprechen Action vom Feinsten. Dwayne Smiths Drehbuch handelt von einem chinesischen Martial-Arts-Kämpfer (Chen, wenn es nach Nationalität geht), der nach Mexiko reist, um seine Ex-Frau und ihren gemeinsamen Sohn zu retten, nachdem beide von einem Drogenkartell entführt wurden. Wang Xiaolie führt mit Regie, Chad Stahelski, der Co-Regisseur von John Wick und alleinige Regisseur von John Wick - Kapitel 2, koordiniert die Action. Dabei kann ja eigentlich nur was Dolles rauskommen.

Erfahre mehr: #Action, #TripleThreat

DVD & Blu-ray

Rogue One - A Star Wars StoryPhantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]VaianaRogue One - A Star Wars Story (2D+3D) Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Horizont erweitern

Filmreihen, die übers "Finale" hinausgingenUngelöste "Star Wars"-Rätsel, die die Anthology-Filme klären könntenNur nichts spoilern: Welche Filmlügen uns schon aufgetischt wurden!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
WiNgZzz
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 11:18 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.11.2016 11:22 Uhr editiert.

Ich fand Ong Bak beim ersten Ansehen grandios, beide Raid-Teile dagegen ja nur "gut", Man of Thai Chi ebenso, (Wobei die Kampfszenen in allen Filmen (bis auf wenige Ausnahmen vielleicht) natürlich ziemlich geil sind) +"John-Wick-Unterstützung"!?

Die Kombination aus alledem klingt im Vorfeld tatsächlich erstmal seeehr fett und schon nach ordentlich RAMBAZAMBA!

Ach komm...