Horror-Legende bucht sich einfach selbst

Schaurige Klänge vom Großmeister: Carpenter liefert "Halloween"-Score

Schaurige Klänge vom Großmeister: Carpenter liefert "Halloween"-Score
1 Kommentar - Sa, 14.10.2017 von N. Sälzle
Wenn zu "Halloween" wieder gemordet wird, untermalt der Sound des Horror-Großmeisters John Carpenter das Blutbad. Er meldet sich für die Schocker-Fortsetzung zurück.
Schaurige Klänge vom Großmeister: Carpenter liefert "Halloween"-Score

Update: John Carpenter erklärte in einem Interview mit Stereo Gum noch mal, dass Halloween an seinen Originalfilm Halloween - Die Nacht des Grauens anknüpft und so tut, es gäbe es die anderen Sequels gar nicht. Somit sei es fast eine alternative Realität, besser kann er es nicht beschreiben.

Und da wir ja gerade das Thema Musik hatten: Carpenters neuem Album "Anthology: Movie Themes 1974-1998" zu Ehren, haben Trent Reznor (Frontmann der Rockband Nine Inch Nails, aber auch Filmkomponist) und sein Partner Atticus Ross (für ihren The Social Network-Score gewannen sie 2011 den Oscar) eine eigene Cover-Version des berühmten Halloween-Themas aufgenommen. Unten zum Anhören!

++++

Abgezeichnet hat sich diese Meldung schon lange, nun ist es auch so gut wie offiziell: Horrorlegende John Carpenter liefert den Score zum neuesten Halloween-Film. Einen Namen gemacht hat sich der Kult-Regisseur längst auch in der Musikbranche, somit bleibt er diesem Metier treu.

Bekannt ist Carpenter vor allem für seine unverkennbaren, äußerst stimmungsvollen und synthetisch erzeugten Klänge, die schon den einen oder anderen Film untermalt haben. Obwohl er sich zuletzt vermehrt aus der Filmbranche zurückgezogen hat, setzte er seine musikalische Tätigkeit fort. Bereits im September hatte sich erstmals angedeutet, dass Carpenter gerne die Filmmusik zu Halloween beisteuern würde, nachdem er sich äußerst positiv zum Drehbuch geäußert hatte, das von Regisseur David Gordon Green (Ananas Express) und Danny McBride stammt.

Über sein Vorhaben sprach er nun konkreter, wenngleich offenbar noch einiges an Gesprächsbedarf zwischen ihm und Green besteht. Carpenter erklärt, dass er bei Halloween auch als ausführender Produzent fungiert und für ihn klar ist, dass er die Musik zum Film komponiert. Diesbezüglich gebe es viele Optionen, über die er sich erst noch mit Green beraten will, um zu schauen, was ihm vorschwebt. Er könne einen völlig neuen Score schaffen, den alten updaten und erweitern oder beides miteinander kombinieren, so Carpenter. Allerdings müsse er zuerst den Film sehen, um herauszufinden, was dieser genau benötigt.

Produzent Jason Blum versprach zuletzt, dass er und sein Unternehmen alles daran setzen werden, Halloween pünktlich zu Halloween 2018 in die Kinos zu bringen. Mit einem Startdatum am 25. Oktober 2018 dürfte dies auch gelingen. Jamie Lee Curtis kehrt als Laurie Strode zurück, während Judy Greer ihre Tochter spielt.

Quelle: Billboard
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Horror
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Z-Day : : Moviejones-Fan
13.10.2017 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 41 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sehr gut! Filmemache wie Carpenter beweisen immer wieder, wie wichtig ein guter Soundtrack für einen Film ist. Vor allem im Horror Bereich. Da ist das schon die halbe Miete. Die News freut mich sehr.

Forum Neues Thema