Schick: "Batman v Superman"-Kameramann filmt "The Predator"

Damit der Predator gut aussieht

Schick: "Batman v Superman"-Kameramann filmt "The Predator"

6 Kommentare - Do, 24.11.2016 von R. Lukas - Zack Snyder schwört schon lange auf seine Fähigkeiten und Shane Black jetzt auch. Bei "The Predator" wird Larry Fong an der Kamera stehen.

Schick: "Batman v Superman"-Kameramann filmt "The Predator"

Da haben Shane Black und 20th Century Fox ja mal einen guten Fong gemacht! Denn Larry Fong wurde als Kameramann für The Predator engagiert, weiß Slashfilm zu berichten.

Üblicherweise arbeitet er mit Zack Snyder zusammen, aber nicht nur. Zu seinen Referenzen zählen 300, Watchmen - Die Wächter, Sucker Punch und Batman v Superman - Dawn of Justice sowie als Nicht-Snyder-Filme auch Super 8, Die Unfassbaren - Now You See Me und das kommende Kong - Skull Island. Fong bringt also einiges an Erfahrung und Können mit.

The Predator befindet sich zurzeit in der Vorproduktion, soll ab Februar 2017 gedreht werden und startet am 8. Februar 2018 in unseren Kinos. Es wird kein Reboot, sondern ein Predator-Sequel, das dreißig Jahre später spielt (doch nicht vor idyllischer Vorstadt-Kulisse) und nicht ignoriert, was Arnold Schwarzeneggers Truppe damals zugestoßen ist. Auch wenn Black wichtig ist, dass sein Film auf eigenen Beinen steht. Die bisher einzigen Darsteller heißen Boyd Holbrook und Olivia Munn.

Quelle: Slashfilm
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "The Predator"

DVD & Blu-ray

PetsIce Age - Kollision voraus!Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Harry Potter - The Complete Collection [Blu-ray]

Horizont erweitern

Er ist nicht nur Blade - Die besten Filme mit Wesley SnipesDie besten Filme von Sylvester StalloneDie besten "Star Trek"-Videospiele aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.11.2016 | 15:19 Uhr26.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 26.11.2016 15:28 Uhr editiert.

Wir müssen von dem Planeten weg, aber wir können das Raumschiff nicht fliegen! Aber guck mal, da is ein kleiner Predator, der von den anderen Predatorn gefangen gehalten wird, wenn wir den befreien, hilft er uns bestimmt vom Planeten wegzukommen! ... Aber vorher hüpf ich erst mal fürn paar Minuten ins Gebüsch und wart solange bis der große, böse Predator den Gefesselten kaputt gemacht hat, dann hüpf ich wieder raus ... Ooooh! - "DAMN! - Ganz Knapp verpasst!" ani-desert

Burnout
Mr. Strange
Geschlecht | 26.11.2016 | 14:32 Uhr26.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Rubbeldinger

hm?

Was war den mit dem ende? Ich fand Predators ach ganz gut.

Make Movies!! not War!!

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.11.2016 | 21:38 Uhr25.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Und seit wann interessieren sich die Mädels für nen Predator Film?

uuuh! Ich kenn da ein paar! laughinglaughinglaughing

Eine fährt auch total auf die Nightmare-Reihe ab! ^^

Ich teile dukes Befürchtungen, aber werd dennoch ins Kino gehn, weils schon lange keinen Predator Film mehr gab und wenn dies net ganz dumm anstelln, ein würdiger Vertreter dieser Reihe rauskommen könnte. Vielleicht bluten uns die Quotenfänger ordentlich die Bude voll, während sie mit ihren abgetrennten Gliedmaßen den Predator KO schlagen ^^.

Der letzte mit dem Titel Predators war mMn zB sehr gut, bis auf den SchlusS, da musste ich mir lautstark für alle im Kino um mich rum hörbar an die Stirn klatschen!

Burnout
Mr. Strange
Geschlecht | 24.11.2016 | 12:21 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@theduke

Du übertreibst total. Bleib locker. wink

Kritisiere erst wenn du auch gute Argumente hast, aber jetzt, wo nicht einmal die erste klappe gefallen ist, ist das nur heisse Luft um nix.

Ist doch eine gute Nachricht. Larry Fong steht hinter der Kamera von The predator, nicht mehr und nicht weniger.

Make Movies!! not War!!

KingConan
Moviejones-Fan
24.11.2016 | 10:32 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Was für Massen? Der Film kommt mit einem R-Rating, da wird ein Großteil des Publikums halt wegfallen. Und seit wann interessieren sich die Mädels für nen Predator Film?

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.11.2016 | 02:19 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Die können labern was sie wollen. Wenn ich mir wieder das Casting zu Holbrook und Olivia Munn angucke, dann sind das wieder solche Figuren die wohl die Massen ansprechen sollen. Boyd bedient die Mädels die auf das Muster von Twilight Robert Pattinson, dem Sänger Justin Bieber und Timberlake anspringen, und Olivia die gezielt die Boys und Männer heiß machen soll, so wie damals Megan Fox bei Transformers oder z Zt bei den Turtles. Auch wenn Olivia 36J jung und älter als Megan ist, erkennt man hier das Ziel bei dem Predator. Munn ist eine optische Augenweide, aber sicher keine Schauspielerin. Es wird wohl leider wieder einer der o8/15 Predator Filme werden, der den Namen Predator nicht verdient. Hauptsache man verwendet den Namen im Titel. The Predator Ich weiß jetzt schon was im Intro steht. Darsteller bekannt aus Predator, Kamera BvS. Und heraus kommt ein Film der wieder mal billig ist.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.