Dwayne Johnson wartet auf "Black Adam"

SDCC 2017: "Shazam" als nächster DCEU-Film bestätigt, ohne The Rock!

SDCC 2017: "Shazam" als nächster DCEU-Film bestätigt, ohne The Rock!
25 Kommentare - Di, 25.07.2017 von S. Spichala
Lange war Dwayne Johnson für "Shazam" als Black Adam besetzt, doch das ist jetzt Schnee von gestern. Dafür ist die Regie klar, "Lights Out"-Regisseur David F. Sandberg macht es.
SDCC 2017: "Shazam" als nächster DCEU-Film bestätigt, ohne The Rock!

Update: Noch ein Nachtrag zur besseren zeitlichen Einordnung. Wie Umberto Gonzalez gehört hat (und was er hört, stimmt oft), soll Shazam im Februar 2018 in Produktion gehen. Damit wäre der für die USA anvisierte Kinostart weiterhin machbar.

++++

Bye bye, Black Adam als Antagonist für Shazam. Denn Dwayne Johnson ist nicht mehr dabei, wie DCs Chief Creative Officer Geoff Johns bestätigt. Johnson entwickelt derweil den Solofilm Black Adam, die Rolle bleibt ihm also erhalten. Damit ist allerdings auch der bekannteste Gegner von Shazam nicht mehr im Boot, wen wird man statt dessen wählen? Doctor Sivana? Positives gibt es aber auch zu vermelden. Zum einen bleibt es beim Release-Jahr 2019, ob allerdings als US-Start der 5. April 2019 bestehen bleibt, ist noch offen.

Zum anderen wurde die Regie besetzt mit Lights Out-Regisseur David F. Sandberg, der auch für Annabelle 2 verantwortlich ist. Spooky Themen liegen ihm also schon, Shazam passt da ganz gut rein. Der DC-Superheld verwandelt sich durch den Ausspruch des magischen Wortes "Shazam" in selbigen, daher der Name. Man darf gespannt sein, was Sandberg aus Annabelle 2 macht, nachdem der erste Teil nicht so gut ankam - Teil zwei ist ab dem 24. August im deutschen Kino zu sehen.

Das dürfte auch ein bisschen die Sicht auf seine Shazam-Regie beeinflussen. Zum Horrorfilm Lights Out von 2016 wurde bereits das Sequel Lights Out 2 bestellt. Sollte Warner Bros. beim ursprünglichen Kinotermin bleiben, käme Shazam übrigens nur rund drei Wochen vor Marvels Avengers 4 in die US-Kinos. Ob mit Johnsons Ausstieg auch sein Wunsch nach Armie Hammer als Titelheld ad acta ist? Warten wir es ab...

 


 

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
25 Kommentare
Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
27.07.2017 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Kal el: jaaaaa genau.100% shazam.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
26.07.2017 18:26 Uhr | Editiert am 26.07.2017 - 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 419 | Reviews: 1 | Hüte: 7

fbjones:

No Lanterns, No Kryptonians

Bild
Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
25.07.2017 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@ kal el: armie hammer als hal jordan kann ich mich nicht so recht anfreunden...wobei ich selber noch nicht weiß wer die grüne leuchte mimen sollte

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
25.07.2017 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Klar, wollen die Black Adam hier in Shazam nicht verheizen, wie die eins mit Doomsday gemacht haben. Man sieht wie Johns DC Charakteren ins Herz liegen, als WB selbst. Also wird beide Charaktere Freiraum gewähren, damit die sich entwickeln kann... danach kann es zu einen Showdown Black Adam v Superman/Shazam: Dawn of money maker laughing

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
25.07.2017 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 419 | Reviews: 1 | Hüte: 7

fbJones: ich hoffe dass Armie Hammer eher Green Lantern wird laughing passt noch besser wink

Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
25.07.2017 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Also ich hoffe das es armie hammer wird...irgendwie passt er zu shazam

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.07.2017 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

MTB:

Dass Daredevil mit Batman vergleichbar ist liegt aber ausschließlich an einem Mann, der beiden Figuren seinen Stempel aufgedrückt hat: Frank Miller. Seitdem kann man schon sagen, dass man beide Charaktere gegeneinander austauschen hätte gekonnt, ohne dass man sagen könnte, der eine wäre des anderen Kopie...

Zur News:

Weiß auch nicht so recht, was ich damit anfangen soll, einerseits schade, denn Black Adam gehörte für mich zu Shazam, aber andererseits tatsächlich eine Chance eine lustige auf jüngeres Publikum ausgerichtete Story zu erzählen?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
21.07.2017 10:49 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 419 | Reviews: 1 | Hüte: 7

MTB319002 und Kratos:

OK OK! Ihr hbat recht. Habe darüber bissl nachgedacht, der Vergleich hinkt! innocent

Avatar
Koratos : : Moviejones-Fan
21.07.2017 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 23.09.14 | Posts: 412 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@ChrisGenieNolan

Danke danke smile

@Kal-El

Nein, du musst dich nicht rechfertigen und ich kann auch verstehen das dir Spiderman unteranderm (Ich habe deine Kritik gelsesen) auch wegen dem fehlenden Ben Parker oder der komisch inzinierten Tante May nicht gefällt. Gerade Tante May hat mich auch gestört. Spiderman an sich haben sie aber gegenüber den Vorgängern umso besser dargestellt. Deine Wertung kann ich nicht nachvollziehen aber deine Meinung dazu schon. Eine persönliche Meinung zu haben ist kein Fanboy gehabe, diese allerdings immer wieder mit Schüssen in eine bestimmte Richtung zu untermalen, allerdings schon.

Hm ne, der passt genau so wenig. Diese Helden haben viel Geld und sind Helden laughing Das sind deren Gemeinsamkeiten. Und vorher hast du noch geschrieben das Iron man, Marvel´s Versuch war, Batman zu kopieren.

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
21.07.2017 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 726 | Reviews: 1 | Hüte: 41

@Koratos

"kopieren" klingt immer so nach, einmal gemacht, jetzt darf man es nicht wiederholen"

Natürlich ist das nicht so gemeint das ich gut gemachte Kämpfe nicht mehr sehen möchte! Es ist nur wie Duck es sagte: Black Adam und Shazam sind wie Superman und Zod halt in ihren Kräften sehr vergleichbar. Die Wahrscheinlichkeit das dann eben die Kampfszenen zwischen den beiden wie Kopien gewirkt hätten ist sicher nicht gering. Aber das wird wohl erstmal nicht passieren da Black Adam nun sein eigenes Abenteuer bekommt. Kennt sich jemand mit der Figur Dr. Sivana aus? In der Filmation Serie wirkte er wie der alte klassische Lex Luthor der stets irgendwelche gefährliche Waffen erfindet und bastelt

Avatar
MTB319002 : : Moviejones-Fan
21.07.2017 09:54 Uhr
0
Dabei seit: 22.11.16 | Posts: 92 | Reviews: 5 | Hüte: 0

@Kal-El

Iron Man ist Marvels "Versuch" Batman zu kopieren, nicht mehr und nicht weniger

Das halte ich aber auch für eine gewagte Behauptung. Da kann man ja dann auch sagen, dass Cyborg DCs "Versuch" Iron Man zu kopieren ist. Man kann immer behaupten, dass der eine Held eine Kopie eines anderen sein soll. Selbst bei den Guardians kann man sagen, dass sie eine "Kopie" der Avengers sein sollen. Doch natürlich benutzt man gerne den Marvel/DC Vergleich. Man will ja immer schön das Feuer schüren ani-laugh

Sehe das wie Koratos. Iron Man und Batman sind ziemlich unterschiedlich und nur aufgrund einiger Gemeinsamkeiten würde ich keinen als Nachmachversuch bezeichnen. Da ist Daredevil Batman viel ähnlicher, doch auch diesen bezeichne ich nicht als Nachmachversuch.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
21.07.2017 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 419 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Lieber Koratos,

ich bin weder ein DC noch ein Marvel-Fanboy. Das was du da stichelst nennst, nenne ich meine persönliche Meinung. Mir persönlich gefällt nicht was Marvel aus meinen Lieblingshelden gemacht hat (zuletzt Spiderman), und das ägert mich auch. Muss ich mich dafür rechtfertigen warum mir das nicht gefällt? Habe es einige Male versucht, aber hat keinen Sinn undecided Die Filme unterhalten ganz gut und das wars auch schon, das tun aber Transformers-Filme auch ...

Iron Man und Batman Vergleich: passt zumindest besser als Batman mit Black Panther zu vergleichen. Die haben mehr Gemeinsamkeiten. Das wollte ich eigenltich damit sagen ...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.07.2017 09:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Man kann Batman v Iron man nicht vergleichen... @Koratos: hat das sehr gut beschrieben.. abgesehen das die beide Mrd sind, Genie und erfindert,. dennoch haben die auch verschiedenen Aspekte zu agieren .. wäre Stark anzügen hat, hat Wayne eher Suit, die mit bestimmte material, die ihm beweglicher machen und gleichzeitig auch kugelsichern sind, in der bestimmte stellen. In der tat ist Batman seinen Gegner 2-3 schritte vorraus.. aber er ist auch nach wie vor nur ein mensch,.. der auch nicht perfekt ist.. wie Stark auch.. Bats kann man eher mit Moonlight v Daredevil vergleichen ...

Avatar
Koratos : : Moviejones-Fan
21.07.2017 09:36 Uhr | Editiert am 21.07.2017 - 09:40 Uhr
1
Dabei seit: 23.09.14 | Posts: 412 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@ Kal-El

Ich finde das toll das die aus Ironman einen so populären Helden machen konnten. Für mich war Iron man auch nie ein B-Held und ihn kenne ich, seitdem ich mich für Comics interessiere, genau solange wie beispielsweise Batman und Spiderman.

Wie kann man aber bitte Iron man mit Batman vergleichen? Auch hier wieder: beide haben scheinbar unendlich viel Geld. Iron Man ist der Öffentlichkeit bekannt und ein kleiner Angeber, benutzt einen technologisch forschrittlichen Anzug (nicht nur einen) und kann dadurch mit übermenschlichen Wesen mithalten. Batman ist weder ein Angeber noch möchte er erkannt werden und arbeitet im Schatten der Gesellschafft. Seine Vorgehnsweisen können gar nicht unterschiedlicher zu Iron Mans sein und sein Anzug ist längst nicht so fortschrittlich. Er leistet Detektivarbeit, bewegt sich leise, hat immer einen Plan B, kennt seine Gegner fast besser als sie selbst und beherrscht was weiß ich wieviele Kampfkünste. Iron man als Kopie von Batman hinzustellen halte ich für sehr gewagt. Denn dann kann ich auch einen Bus mit einen Flugzeug vergleichen, denn beides sind Fortbewegungsmittel.

Dein Satz auch wenn das hier einigen Marvel-Jüngern nicht schmeckt, ist aber so! Zeigt mir jetzt das du ein DC-Fanboy bist und auch andere Kommentare haben schon gezeigt das du gerne Richtung Marvel stichelst, was ich nicht für gut heiße Und ja, ich liebe Marvel und DC gleichermaßen! auch wenn Marvel hier eher den Pinonierstatus bei mir hat. Solche Sätze kann man sich auch sparen Kal-El, denn er trägt nichts zu der Glaubwürdigkeit deines geschrieben bei, richtig?

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.07.2017 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Kaum ist Mastermind-ChrisGenieNolan nicht da.. und schon verlieren die die Orentierung ani-laughani-laugh ... Zu Black Adam bin selber auch überrascht, das WB/DC hier ein Risiko eingehen, ohne The Rock ins spiel zu bringen. Zugeben. Tragig ist das nicht,. vllt ist das sogar besser für den Charakteren entwicklung von Billy Baston aka Shazam. Wenn man bedenken, ein 10-15 Jühriger jungerman, mit Götter kräften gestattet, ist schon sinnvoll, das man die hintergründen geschichten besser beleuchten. Aber mich würde es auch nicht wundern, wenn Black Adam nicht als Prolog bzw in der vergangenheit geläutert werden.. Ich bin auf jeden fall Gespannt, was DC/WB mit diese charakteren anstellen wird. In der USA ist diese charakter sehr bekannt. Aber Übersee, könnte problematisch geben. Aber hey ? mit WW haben wir das gegenteil auch bewissen tongue-out

Ach ja,.. wie aussieht, könnte M. Vaughn Tatsächlich MoS2 Regie leiten... in einen interview, wurde seinen engste-partner, der seit jahren mit Vaughn immer gearbeitet haben, über MoS2 angesprochen.. der typisch redet um ringsherum und will nicht konkret sagen, was los ist.. anscheind es existiert einen script und wiederum, weiß er nicht.. er sei beteilig,.. aber wiederum er hat noch keine ahnung.. tota verwirrt, seinen aussagen.. Na ja,. in SDCC sind wir alle schlauer,.. bzw morgen v sonntag smile

Forum Neues Thema