Sequel-Updates: "Simpsons 2", "Mamma Mia 2", "Angel Has Fallen" & mehr

Vom Springfield bis Kalokairi

Sequel-Updates: "Simpsons 2", "Mamma Mia 2", "Angel Has Fallen" & mehr

1 Kommentar - Sa, 12.08.2017 von R. Lukas - Sehen wir "Die Simpsons" noch mal auf der Kinoleinwand? Wie krass wird "Soldado"? Wer macht "Angel Has Fallen", wer verstärkt "Mamma Mia 2"? Was bezwecken die "Ocean’s Eight"-Nachdrehs?

Sequel-Updates: "Simpsons 2", "Mamma Mia 2", "Angel Has Fallen" & mehr

Verschaffen wir uns mal wieder einen Überblick über die Neuigkeiten, die es in letzter Zeit zu verschiedenen Fortsetzungen gab. Das Ganze kurz und knackig gebündelt!

Angel Has Fallen

Nachdem schon das Weiße Haus (Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr) und London (London Has Fallen) gefallen sind, gerät nun Geheimagent und Präsidenten-Retter Mike Banning (Gerard Butler) selbst ins Visier von Terroristen. Und zwar an Bord der Air Force One, mitten in der Luft. Als Regisseur für Angel Has Fallen - und das ist das Neue - wurde laut Variety inzwischen Ric Roman Waugh (Snitch - Ein riskanter Deal) engagiert.

Soldado

Statt Denis Villeneuve führt bei Soldado der Italiener Stefano Sollima (Gomorrha) Regie, aber der Drehbuchautor bleibt derselbe. Taylor Sheridans Bedingung war, dass man ihn einfach schreiben lässt und das Skript dann so akzeptiert, wie es ist. Die Studiobosse vertrauten ihm, bekamen aber einen ganz schönen Schreck, als sie es lasen, sagte Sheridan im Interview mit Collider. Warum? Weil es den Vorgänger Sicario wie eine Komödie aussehen lässt. Und der war ja nun wirklich alles andere als das... Derzeit läuft die Postproduktion, Emily Blunt spielt im Gegensatz zu Josh Brolin und Benicio Del Toro nicht mehr mit.

Die Simpsons 2

Einmal waren die Simpsons schon im Kino, vor zehn Jahren mit Die Simpsons - Der Film. Eine Fortsetzung scheint trotz dieser langen Zeit immer noch möglich. Regisseur David Silverman und Produzent Al Jean ließen sich von Entertainment Weekly ein kleines Update entlocken. Sie hätten Lust auf einen zweiten Film, sind aber noch weit davon entfernt. Über dies und das wird gesprochen und nachgedacht, mehr ist noch nicht passiert, auch weil es beim ersten Mal so anstrengend war, Film und Serie gleichzeitig zu machen. In Sachen Budget wollen die beiden kein Risiko eingehen, und nur des Geldes wegen wird Die Simpsons 2 schon mal gar nicht gedreht. Es müsste schon ein toller Film sein, andernfalls - kein Bedarf.

Ocean´s Eight

Am 21. Juni 2018 zieht Sandra Bullock als Danny Oceans (also George Clooneys) Schwester los, um mit ihren sieben Mädels den Männern nachzueifern und auf der Met Gala in New York ein mächtig krummes Ding zu drehen. "Drehen" ist ein gutes Stichwort, denn wie Sarah Paulson, eine der Ocean’s Eight, erzählte, sind für nächste Woche Nachdrehs angesetzt. Man habe beschlossen, noch ein paar Dinge hinzuzufügen. Na dann!

Super Troopers 2

Die Fortsetzung der Cop-Comedy Super Troopers - Die Superbullen ist nach achtmonatiger Postproduktion eingetütet. Jetzt wartet Super Troopers 2 auf einen Starttermin, schreibt Castmitglied und Co-Autor Kevin Heffernan auf der Broken Lizard-Website. Fox Searchlight habe sich das fertige Produkt angeschaut und werde sie bald über die weitere Vorgehensweise informieren. Wenn der Kinostart steht, können wir uns auf Trailer, Poster und anderes Promo-Material gefasst machen. Heffernan dankt auch erneut den Fans, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, da das Sequel per Crowdfunding finanziert wurde.

Plötzlich Prinzessin 3

Vor dem Tod von Regisseur Gary Marshall am 19. Juli gab es immer wieder Spekulationen über Plötzlich Prinzessin 3, Anne Hathaway, deren Karriere durch die ersten beiden Teile kräftig angekurbelt wurde, und Julie Andrews zeigten schon Interesse. Offenbar sind diese Überlegungen auch noch nicht vom Tisch. Meg Cabot, die Autorin der Plötzlich Prinzessin-Romane, denkt, dass der Film zu Ehren von Marshall gemacht werden könnte. Hathaway habe da eine Idee gehabt, der sie gerne nachgehen wollte, und was Cabot betrifft, soll sie das ruhig tun. Sie dürfe nicht sagen, wovon Teil drei handeln würde, aber er würde sich eher an die Filme als an die Bücher halten, so Cabot bei Entertainment Weekly.

Mamma Mia - Here Wo Go Again!

So erfolgreich, wie Mamma Mia! war, ist es schon etwas verwunderlich, dass der zweite Teil erst zehn Jahre später erscheint. Ab dem 19. Juli 2018 pflanzt uns Mamma Mia - Here We Go Again! wieder diverse ABBA-Ohrwürmer ein, und Jeremy Irvine (Gefährten) und Alexa Davies (X+Y) sollen ihren Teil dazu beitragen. Deadline zufolge ergänzen sie den Cast um Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth und Christine Baranski, die alle wieder mitmachen. Das Sequel wird in der Zeit hin- und herspringen, um zu zeigen, wie sich in der Vergangenheit geschmiedete Beziehungen in der Gegenwart auswirken. Daher spielt Irvine auch die jüngere Version von Brosnans Sam und Davies eine jüngere Rosie (Julie Walters im Original, deren Rückkehr noch offen ist), so wie Lily James eine jüngere Donna (Streep) spielt.

Quelle: Diverse

DVD & Blu-ray

Baywatch - Extended Edition [Blu-ray]VaianaKing Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars RacheGuardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]

Horizont erweitern

Method Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treibenFrech gelogen: Wenn Trailer was Falsches versprechenMarvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
jerichocane
Advocatus Diaboli
Geschlecht | 12.08.2017 | 19:46 Uhr12.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Oh Super Troopers bekommt eine Fortsetzung? Und die ist schon in der Post Production?! Ich freue mich, der erste Film war einfach klasse, zwar nicht ganz so cool wie der schwedische KOPPS, aber ich freue mich :-D