"Shadowhunters": Sieht so die romantische Zukunft von Jace aus?

Dominic Sherwood über Romanzen

"Shadowhunters": Sieht so die romantische Zukunft von Jace aus?

2 Kommentare - Mi, 05.07.2017 von N. Sälzle - Romanzen beherrschen die Fantasy-Welt. Zumindest für manche Charaktere. Bei anderen soll es auf Dauer wohl einfach nicht sein. So könnte es zumindest Jace in "Shadowhunters" gehen.

"Shadowhunters": Sieht so die romantische Zukunft von Jace aus?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Shadowhunters - The Mortal Instruments-Fans sind schon gänzlich hin- und hergerissen. Oder von eben jenem Hin und Her gar schön genervt. Ähnlich dürfte es da Dominic Sherwood gehen, der in der Serie den Charakter Jace spielt und sich über gleich zwei Love Interests freuen darf. Oder eben nicht.

Zuletzt stand ihm eine Romanze mit Maia (Alisha Wainwright) ins Haus, die ihm bereits sagte, dass er sich nichts darauf einbilden müsse und dies keine Bedeutung habe. Nun durfte er mit Clary (Katherine McNamara) küssen, nur um versichert zu bekommen, dass auch dieser Kuss nichts bedeutete. Kein Wunder, dass Sherwood scherzt, was Jace eigentlich falsch mache.

Denn sonderlich viel Aussicht auf eine glückliche Beziehung hat Jace auch in Zukunft nicht. Wie Darsteller Sherwood darlegt, versichern ihm die Autoren der Serie wieder und wieder, dass es nicht besser werde. Auch nach Staffel 2 sei es nicht besser geworden. Nun stünden Gespräche bezüglich Staffel 3 der Shadowhunters - The Mortal Instruments an, und ein weiteres Mal sieht es, wenn man Sherwood glauben mag, düster aus.

Insbesondere, was Maia angeht, macht er den Fans dennoch ein wenig Hoffnung. Zwar sehe es nicht danach aus, als würden die beiden je zusammenkommen, schließlich bestünde zwischen den Charakteren schon seit jeher eine besondere Beziehung. Aber eben nicht eine Beziehung im eigentlichen Sinne.

Fans von Shadowhunters - The Mortal Instruments dürfen sich also nach wie vor auf eine Achterbahnfahrt einstellen, in deren Zentrum Dominic Sherwoods Jace steht, doch - betrachtet man die allgemeine Auffassung - dürften zumindest manche auch ganz froh sein, wenn sich zwischen ihm und Maia nichts entwickelt.

Quelle: TV Line

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"Filmgalerie zu "Shadowhunters - The Mortal Instruments"

DVD & Blu-ray

Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel Steelbook Digipack + Bonus Disc (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]VaianaSpider-Man Homecoming Steelbook (PopArt) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe (Unmaskierte Filmversion)

Horizont erweitern

James Bond 007: Die Legende, die Schurken, die Bond-GirlsJack Ryan, Sparrow & Co.: Die berühmtesten Jacks der Filmgeschichte!Die 25 besten Arnold Schwarzenegger-Filme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.07.2017 | 14:19 Uhr05.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@luhp
Ich hab mir die erste Staffel angesehen. Hatte damals auch ne kleine Review geschrieben, allerdings folgte man dem ersten Buch schon damals nicht wirklich und führte unspannende Nebenschauplätze ein.
Ich war nun auch verwundert, denn Maia hatte im Buch doch eher mal was mit Simon. Da scheint man sich nochmals weiter vom Buch zu entfernen - seltsam, denn meiner Meinung war doch gerade dies auch ein Kritikpunkt am Film. Wenn Jace und Clary und ihre Beziehung nicht mal mehr Hauptthema sind, dann kann man die Serie auch gleich umbenenen.

Apropos Clary: für mich der einzige Grund die Serie weiterzuschauen. Katherine McNamara ist einfach ne bildhübsche und ja, da hab ich mich etwas verkuckt^^

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 05.07.2017 | 10:52 Uhr05.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Letztendlich kann es mir egal sein, weil ich bisher trotz leichten Interesses einen Bogen um die Serie gemacht habe und dies in der nächsten Zeit auch so bleiben wird, aber als Fan der Bücher komme ich nicht umhin, mich darüber zu wundern, wie Jace Liebesleben hier beschrieben wird.

In den Büchern ist sein Liebesleben klar umschrieben und vor allem seine Beziehung zu Clary ist eines der Kernthemen der Bücher, ohne die die Handlung wenig Sinn ergibt. Wenn die Beziehung zwischen den beiden in der Serie also nichts besonderes sein soll, werden sich die Drehbuchautoren (in Zukunft) weit von der Buchvorlage entfernen müssen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"