"Splinter Cell"-Verfilmung kommt in Fahrt

Splinter Cell

"Splinter Cell"-Verfilmung kommt in Fahrt

5 Kommentare - Fr, 15.06.2012 von R. Lukas - Das populäre Videospiel-Franchise "Tom Clancy's Splinter Cell" soll den Sprung auf die große Leinwand schaffen.

Splinter Cell dürfte wohl jedem halbwegs interessierten Gamer ein Begriff sein. Schon länger ist geplant, die enorm erfolgreiche Videospielreihe von Ubisoft als Kinofilm zu adaptieren, jetzt scheint es endlich konkret zu werden. So läuft die Suche nach einem Studio derzeit auf Hochtouren. Nachdem erst Warner Bros. vorne lag, hat nun offenbar Paramount die besten Karten.

Hauptfigur von Splinter Cell ist Agent Sam Fisher, der in Diensten der NSA (National Security Agency) steht und für deren streng geheime Unterabteilung Third Echelon im Alleingang riskante Aufträge ausführt. Dabei kann der Spieler zwar den brachialen Weg wählen, in der Regel ist aber eine subtilere Vorgehensweise, sprich Tarnen und Schleichen, deutlich sinnvoller.

Der erste Teil der Serie kam im Jahre 2002 auf den Markt und setzte prompt neue Genre-Maßstäbe, so dass Fortsetzungen natürlich unvermeidlich waren. Inzwischen sind es vier an der Zahl, die aktuellste, Splinter Cell: Conviction, erschien 2010. Anfang nächsten Jahres soll es dann mit Splinter Cell: Blacklist weitergehen.

Klar, Videospielverfilmungen sind immer so eine Sache, abschreckende Beispiele gibt es leider zuhauf. Umso mehr hoffen wir, dass man bei Splinter Cell daraus gelernt hat und das große Potenzial nicht verschwendet. Weder über die Besetzung noch über die Story ist bisher irgendetwas bekannt, wir können somit fröhlich drauflos spekulieren. Also, liebe Zocker, wen würdet ihr euch denn als Sam Fisher wünschen? Eine gewisse Ähnlichkeit mit George Clooney hat der gute Mann ja schon...

Quelle: Deadline
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Ice Age - Kollision voraus!PetsHarry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Star Trek BeyondSmaragdgr?n

Horizont erweitern

Monster, Mord & Folter: Traumatische "Star Wars"-MomenteGuilty Pleasure: Filme, die Moviejones innig liebtComicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil III - Die Ära 2008-2012

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Spiegelbild
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.06.2012 | 22:58 Uhr15.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Oder die machen so nen animierten Schauspieler. Ein bisschen von George Clooney und Nicolas Cage und fertig ist Geolas Clage. Splinter Cell kann kommen ;)
cayman2300
Rocker
Geschlecht | 15.06.2012 | 21:03 Uhr15.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Oder, Trommelwirbel bitte:

Nicolas Cage!

Leiht im deutschen seine Stimme und sieht Sam ähnlich. Ein anderer Wunschkandidat von mir wäre eigentlich keiner.
LinQ
Lord Helmchen
Geschlecht | 15.06.2012 | 18:54 Uhr15.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Nun, Sam Fisher ist auch nicht mehr der Jüngste, deshalb wär Renner gar nicht schlecht. Ich könnte mir auch Christian Bale oder Ewan McGregor gut vorstellen.
DesertHunter24
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.06.2012 | 16:10 Uhr15.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.06.2012 16:10 Uhr editiert.

@ZSSnake

Ich stimme dir zu, dass Jeremy Renner ein guter Splinter Cell wäre, aber leider wäreer mMn ein schlechter Sam Fisher... (Ich mag Jeremy Renner als Schauspieler, btw! ;D)
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 15.06.2012 | 13:41 Uhr15.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.06.2012 13:41 Uhr editiert.

Bei der Ähnlichkeit zu George Clooney muss ich zustimmen, allerdings denke ich mir, dass der mittlerweile ein wenig zu alt für die Rolle sein dürfte. Wenn es dazu kommt, sollte es ja an sich nicht zu schwer sein, das alles zu nem coolen Spionage-Thriller zu machen. Die Story des ersten Spiels für sich war ja schon filmreif, weshalb eine Verfilmung nah am Spiel gar nicht so abwegig erscheint. Der Look müsste natürlich bei den vielen düsteren Passagen des Spiels ein wenig angepasst werden, aber ansonsten kann ich mir durchaus was Gutes vorstellen.

Für mich wäre nach seinem tollen Spionage-Auftritt in M-I-4 und dem bald folgenden Bourne-Projekt zwar Jeremy Renner ein Wunschkandidat, aber grade weil er derzeit so viel in der Pipeline hat und auch noch so oft als Spion durch die Filme heizt, könnte das die Sache natürlich erschweren. Trotzdem, meine Stimme hätte er, weil er dieses knallharte, lautlose Agenten-Ding gut drauf hat.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)