Wechselt Luke auf die Dunkle Seite?

"Star Wars 8"-Prognosen, Blick hinter die Kulissen - Teil 9 ohne Johnson

"Star Wars 8"-Prognosen, Blick hinter die Kulissen - Teil 9 ohne Johnson
6 Kommentare - Di, 24.10.2017 von R. Lukas
"Star Wars - Die letzten Jedi" wird ein 215 Mio. $-Start vorausgesagt, mit "Star Wars - Episode IX" hat Regisseur Rian Johnson nichts mehr am Hut. Und: neues Behind-the-Scenes-Video!
"Star Wars 8"-Prognosen, Blick hinter die Kulissen - Teil 9 ohne Johnson

Update: Neue Eindrücke von Star Wars - Die letzten Jedi mit einer Tour durch den Rasenden Falken, Bloopers und Filmszenen bietet euch ein Behind-the-Scenes-Video. Via Star Wars Union gibt es auch noch ein neues Bild von Luke Skywalker (Mark Hamill) zu sehen, ebenfalls unten angehängt.

++++

Star Wars - Das Erwachen der Macht zerschmetterte vor zwei Jahren reihenweise Box-Office-Rekorde, unter anderem gelang Disney und Lucasfilm mit 247 Mio. $ am ersten Wochenende der erfolgreichste US-Kinostart aller Zeiten. Die Frage ist: Wird es dieses Jahr bei Star Wars - Die letzten Jedi wieder ähnlich laufen? Noch verbleiben fast zwei Monate, bis wir Klarheit darüber haben, aber die Analysten geben schon erste Schätzungen ab.

Box Office Pro prognostiziert 215 Mio. $, womit Star Wars - Die letzten Jedi auf der ewigen Bestenliste den zweiten Platz direkt hinter Star Wars - Das Erwachen der Macht belegen würde. Des Weiteren geht man davon aus, dass in den USA insgesamt um die 742 Mio. $ zusammenkommen werden, nur etwas weniger als beim immer noch erfolgreichsten Film aller Zeiten, Avatar - Aufbruch nach Pandora (760 Mio. $), und etwa 20% weniger als das, was Star Wars - Das Erwachen der Macht geschafft hat (936 Mio. $). Selbstverständlich können sich diese Zahlen im Laufe der nächsten Wochen noch ändern, in die eine oder die andere Richtung.

Die letzten Jedi-Macher Rian Johnson gibt das Regiezepter anschließend wieder an J.J. Abrams zurück, der die von ihm angefangene Trilogie auch beenden darf. Zuvor wurde spekuliert, ob nicht Johnson bleiben und Colin Trevorrows Platz einnehmen könnte, er erteilte dieser Überlegung jedoch eine klare Absage. Mehr noch, Johnson hat mit Star Wars - Episode IX gar nichts mehr zu tun. Abrams mache den dritten Film, er selbst sei nicht involviert, erklärt er. Sie (also Abrams und Co-Autor Chris Terrio) werden ihre eigene Story schreiben, aber das fortsetzen, was er und sein Team geleistet haben.

Im selben Interview wurde Johnson auch gefragt, was er von den Spekulationen der Fans hält, dass Luke Skywalker in Star Wars - Die letzten Jedi womöglich der Dunklen Seite der Macht verfällt. Als lebenslanger Star Wars-Fan weiß er, dass das Rätseln und Theorien-Aufstellen einfach dazugehören und einen großen Teil des Spaßes ausmachen. Er liebt es, zu sehen, was die Leute denken, was sie vermuten und wie sie erwarten. Jeder dieser Filme setze das, was vorher war, hoffentlich in einen neuen Kontext. Dies, so Johnson, ist Teil des Spiels. Star Wars - Die letzten Jedi sei also nicht nur eine Fortsetzung von Star Wars - Das Erwachen der Macht, sondern auch des darauf hinführenden Vermächtnisses.

Bild 1:"Star Wars 8"-Prognosen, Blick hinter die Kulissen - Teil 9 ohne Johnson
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Der Videoplayer(14133) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
Lehtis - Gejagter Jäger
23.10.2017 20:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Kommentare: 766 | Kritiken: 1 | Hüte: 12

@MobyDick: Glaube ich nicht. Wäre das so, dann dürften die Marvel Filme auch nicht solche Rekorde erreichen. Das ist doch auch immer das gleiche und dennoch ist einer erfolgreicher als der andere.

Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
23.10.2017 15:26 Uhr | Editiert am 23.10.2017 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.711 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

Wie Machete weiter unten schon sagt, könnte ich mir schon auch vorstellen, dass gerade Fishers Tod nochmal einen Einnahmeschub verursachen könnte. Je nach dem, wie emotional sie in diesem Film agiert. Laut offiziellen Informationen wird Leia ja nicht sterben. Um so emotionaler könnten sonstige Handlungen (Leias) für den Zuschauer werden, der ja weiß, dass die Schauspielerin nicht mehr unter uns weilt. Die ein, oder andere Zweit- und Drittsichtung des Films von Personen, die normalerweise mit einem einmaligen Filmerlebnis zufrieden sind, wäre somit denkbar.

Vergleichbar finde ich, das damals kurz vor seinem Tod erschienene Lied "Out of the Dark" von Falco, das, als hätte er es kommen sehen, die Textstelle "Muss ich denn sterben, um zu leben" enthält. Ich war nie ein Fan von Falco, aber diese Stelle im Lied, ließ mir damals die Nackenhaare zu Berge stehen.

“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
MobyDick - Moviejones-Fan
23.10.2017 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Kommentare: 2.027 | Kritiken: 11 | Hüte: 99

Ohne mich groß mit Star Wars beschäftigt zu haben, denke ich, dass dieser Film jetzt nicht den so großen Antizipationshype wie Teil 7 haben wird, zumal jetzt ja jährlich Star Wars Filme kommen. Ich denke nicht, dass das Starwochenende an den 220 Mio kratzen wird, und mehr als 750 Mio insgesamt wird er meines Erachtens auch nicht einspielen, tendenz mit weiteren Teilen abnehmend ...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
kajovino - Moviejones-Fan
23.10.2017 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.13 | Kommentare: 415 | Kritiken: 16 | Hüte: 12

Es ist wirklich sehr schwer abzuschätzen.

Ich tendirere zu einem soliden 263,28 Mio Startwochenende. Und wenn der Film sich wirklich von Episode V unterscheiden sollte, dann sogar am Ende ein Ergebnis von 813,59 Mio.

Ich bin Ironman!
Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
23.10.2017 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 416 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

Ne gute Prognose finde ich. Meine wäre stand heute 200 Mio am Startwochenende und 700 Mio am Ende.

Avatar
Machete-Kills - Moviejones-Fan
23.10.2017 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 30.07.12 | Kommentare: 133 | Kritiken: 0 | Hüte: 6

Da bin ich mal gespannt, wann denn die ganzen Blitzbirnen kommen, und behaupten, dass der Film nur so erfolgreich wäre, wegen dem Tod von Carrie Fisher. War ja bei TDK und FF7 nicht anders.

Forum Neues Thema