"The Predator": Boyd Holbrook statt Benicio Del Toro auf Alienjagd

Einer raus, ein anderer rein

"The Predator": Boyd Holbrook statt Benicio Del Toro auf Alienjagd

4 Kommentare - Mi, 12.10.2016 von R. Lukas - Benicio Del Toro und "The Predator" haben nicht zueinandergefunden, aber ein Ersatz steht schon parat. Der kommende "Logan"-Schurke Boyd Holbrook rückt nach.

"The Predator": Boyd Holbrook statt Benicio Del Toro auf Alienjagd

Shane Black und 20th Century Fox müssen sich für The Predator einen neuen Hauptdarsteller suchen und haben ihn auch schon gefunden. Die Verhandlungen mit Benicio Del Toro, die von Anfang an problematisch waren, sind geplatzt. Ein Hindernis war Del Toros voller Terminkalender, unter anderem stand das Sicario-Sequel Soldado im Weg. 20th Century Fox verschob den Termin für den The Predator-Drehstart sogar extra auf Februar 2017, um ihm entgegenzukommen, aber es nützte nichts.

Stattdessen soll die Rolle nun an Boyd Holbrook (Narcos) gehen. Er fällt in die Kategorie von Schauspielern, die noch nicht viele kennen, aber wahrscheinlich sehr bald kennen werden. Dafür wird allein Logan schon sorgen. Weil Holbrook (noch) nicht die Starpower eines Del Toro hat, plant 20th Century Fox, ihn mit zugkräftigen Nebendarstellern zu umgeben. Bis Februar hat man noch Zeit, und ab dem 8. Februar 2018 geht The Predator dann im Kino auf Jagd.

Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "The Predator"

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Smaragdgr?n

Horizont erweitern

FSK & MPAA - Film-Freigaben in Deutschland und den USAWie aus einem Guss: Unvergessliche Filmszenen im Regen!Die Geschichte des MARVEL-Universums

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 12.10.2016 | 20:13 Uhr12.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@Mahoney:

Okay, da muss ich dir zum Teil recht geben, keine Frage. Zum einen reicht ein Holbrook nicht an einen Del Toro ran, das ist klar. Und obwohl Holbrook in Narcos von seinen Kollegen (insb. Wagner Moura und Pedro Pascal) an die Wand gespielt wird, halte ich ihn nicht für einen schlechten Schauspieler. Ich denke, dieses "lustlose" Schauspielern seitens Holbrook hat auch was mit seiner Figur in der Serie zu tun, die ja mehr oder weniger eine Gleichgültigkeit an den Tag legt. Daher bin ich der Meinung, dass Holbrook mit dem richtigen Drehbuch und dem richtigen Regisseur durchaus eine tolle schauspielerische Darstellung abliefern wird!

Mahoney
Moviejones-Fan
12.10.2016 | 13:41 Uhr12.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Boyd Holbrook war in Narcos der schlechteste Charakter überhaupt und daher kaum relevant für die Story ( ob das vielleicht an seiner schauspielerischen Leistung lag?). wenn Predator ein "Eventkino" Film werden soll, muss schon noch ein ordentlicher Kracher her und nicht so ein B-Movie Darsteller, der Blondschopf ist total austauschbar, denn Hollywood hat von diesen aalglatten Typen genug in der Schublade herumliegen, Toro dagegen ist ein unikat und sehr vielseitig einsetzbar.

Irgendwie erinnert er mich zudem stark an Draco Malfoy smile vielleicht sein Bruder?

Venus and Serena in the Wimbeldon arena

Deathstroke
Moviejones-Fan
12.10.2016 | 12:20 Uhr12.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich will Dwayne Johnson als Hauptdarsteller für The Predator.

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 12.10.2016 | 10:27 Uhr12.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 12.10.2016 10:28 Uhr editiert.

Schade! Del Toros schauspielerische Präsenz in Sicario war echt beeindruckend. Aber Boyd Holbrook ist auf jeden Fall ein adäquater Ersatz. Ich habe letzte Woche erst die zweite Staffel von Narcos zu Ende geguckt, daher bin ich nach wie vor guter Dinge.

Oh man, der Film muss einfach gut werden! Bitte bitte bitte! ^^