Tom Holland sechsmal Spider-Man - und ja, Michael Keaton spielt...

Zendaya als MJ?

Tom Holland sechsmal Spider-Man - und ja, Michael Keaton spielt... (Update)

17 Kommentare - Fr, 11.11.2016 von R. Lukas - Die letzten Zweifel an Michael Keatons Schurkenrolle in "Spider-Man - Homecoming" sind beseitigt, während uns Tom Holland über seinen Marvel-Vertrag aufklärt.

Tom Holland sechsmal Spider-Man - und ja, Michael Keaton spielt...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update: Tatsächlich soll nicht Zendayas Michelle (oder Mary Jane Watson oder wer auch immer sie ist) Peter Parkers Love Interest in Spider-Man - Homecoming sein, sondern Liz Allen, gespielt von Laura Harrier, besagt ein neues Gerücht. Die ist zwar nicht so bekannt wie MJ oder Gwen Stacy, aber auch in den Comics war Peter in sie verknallt. Das Problem: Liz war schon mit Stinkstiefel Flash Thompson (hier Tony Revolori) zusammen.

++++

Wer für eine größere Rolle im Marvel Cinematic Universe unterschreibt, unterschreibt in der Regel nicht nur für einen Film, sondern gleich für mehrere. Das erspart allen Beteiligten später einiges an Verhandlungsstress.

Tom Holland steht als Spider-Man für sechs Marvel-Filme unter Vertrag - drei Solofilme, von denen Spider-Man - Homecoming am 6. Juli 2017 der erste ist, und drei Auftritte in anderen MCU-Filmen, sagt er. Welche es sind, weiß er selbst noch nicht. Es gibt Optionen, und die kann Marvel bei Bedarf ziehen. Mit The First Avenger - Civil War und Spider-Man - Homecoming hat Holland zwei seiner sechs Auftritte schon aufgebraucht, bleiben also noch zwei Spider-Man-Fortsetzungen und zwei andere Filme, bei denen es sich voraussichtlich um Avengers - Infinity War und das titellose Avengers 4 handelt.

Was seinen Spidey ausmacht, erklärt Holland so: Wir haben den Milliardär (Tony Stark/Iron Man), den Wissenschaftler (Bruce Banner/Hulk) und den Soldaten (Steve Rogers/Captain America) gesehen, jetzt sei es an der Zeit, das Kid zu sehen. Jede Entscheidung, die am Set getroffen wurde, basierte laut Holland darauf, wie sich ein Kind in der jeweiligen Situation verhalten würde. Dieser Spider-Man kämpft fast schon kinderfreundlich und schlägt nie wirklich jemanden, alles passiert quasi durch Zufall. Seine Jugend und Unschuld unterscheiden ihn am meisten von anderen Marvel-Charakteren und früheren Spinnenmännern.

Den Oberbösewicht von Spider-Man - Homecoming spielt Michael Keaton, und endlich wurde von Kevin Feige bestätigt, dass es Vulture ist. Keaton stand wohl ebenso wie Cate Blanchetts Hela (in Thor 3 - Ragnarok) auf einer Schurken-Wunschliste. Dagegen lässt sich Zendaya noch nicht entlocken, ob sich hinter ihrer "Michelle" in Wahrheit wirklich Mary Jane Watson, Peter Parkers rothaarige Flamme, verbirgt. Ihr Charakter sei nicht romantischer Natur, sondern sehr trocken, unbeholfen und intellektuell, meint Zendaya nur. Weil sie so klug ist und ihr da sowieso keiner das Wasser reichen kann, glaubt sie nicht mit anderen Leuten reden zu müssen. Immer grübelt sie über etwas nach oder liest, das gefällt ihr. Und ihr gefällt auch, dass sie für Haar und Make-up nicht stundenlang in der Maske sitzen muss.

Quelle: LRM Online
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Spider-Man - Homecoming"Filmgalerie zu "Spider-Man - Homecoming"

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Ein ganzes halbes Jahr [Blu-ray]Ice Age - Kollision voraus!Pets

Horizont erweitern

Runter vom Index! Einst furchtbar verboten, heute Uncut zu habenDie schockierendsten FilmendenUnd der "Oscar" geht an... unser Special zum bedeutendsten Filmpreis der Welt!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

17 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.11.2016 | 20:33 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Mailak Das er in Phase 4 weitere Aufstitte hat, bestreitet keiner, aber du hattest geschrieben das er für 3 Avengerfilme unterschrieben hat, das war es was nicht passte.

@Hanky also meinst du "Avengers - Infinity War" kein Avengerfilm ist ? Oder wie soll man deine Aussage verstehen ? Jepp genauso meinte ich es. Ziehe dies aber zurück denn ich dachte man hat den Namen Avengers bei Infinity War gestrichen, wie ich gerade lese wurde der doch beibehalten. Mein Fehler. Ich vermute aber trotzdem das er in A:IW keinen Auftritt haben wird, sondern erst im letzten Film erscheint.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Mailak
Moviejones-Fan
11.11.2016 | 17:53 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@theduke

In diesem Artikel steht das Spidey mindestens drei Soloauftritte hat was bedeutet und da er nur ein Solofilm in Phase 3 hat so ist er sicher für mich in Phase 4

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.11.2016 | 15:40 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@luhp92:

Jo. Hab deine Kritik gelesen. Wie gesagt, vielleicht bin ich einfach nicht intellektuell genug, um deine Begeisterung zu teilen. Du sprichst Elemente im Film an, die mich eher nerven, denn begeistern. Die Kameraarbeit in allen Ehren, aber für mich ist der Film einfach nur langweilig. Auf jeden Fall zeigt das mal wieder, wie unterschiedlich die Wahrnehmung sein kann. Schön, dass die Welt so vielfältig ist und jeder irgendwo seine eigenen Perlen findet. Dass das jeder gleich sehen muss, ist ja garnicht nötig. Dein Spaß am Film wird ja nicht geschmälert, durch meine Unfähigkeit deine Begeisterung zu teilenwink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 11.11.2016 | 15:05 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@sublim77 und theduke

Da ich die Birdman-Diskussion ja quasi angestoßen habe, fühle ich mich nun verpflichtet, zumindest auf meine Kritik aufmerksam zu machen, in der ich erkläre, warum ich den Film großartig finde.

http://www.moviejones.de/kritiken/birdman-kritik-3771.html

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

Hanky
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.11.2016 | 14:33 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Duke

also meinst du "Avengers - Infinity War" kein Avengerfilm ist ? Oder wie soll man deine Aussage verstehen ?

Also wenn die Spidey nicht in den nächsten beiden Avengersfilmen nutzen fress ich ein Besen, kann ich mir einfach nicht vorstellen.

Mess with the best die like the rest !

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.11.2016 | 09:06 Uhr11.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@theduke: Danke für den Hut, Cowboy!

"...muß aber gestehen ich habe den Film nicht ganz angeschaut, denn da schlafen einem die Füße dabei ein..."

Ich hab auch nicht bis zum Schluss durchgehalten. Ich denke wenn ich nicht so fasziniert davon gewesen wäre, wie man so einen Gäääähn-Film in den Kritikerhimmel loben kann, hätte ich noch nicht einmal die erste halbe Stunde geschafft. Unfassbar, was manche Kritiker in Filmen wie Birdman sehen, aber dann Filme die ich super finde verreißen. Die Geschmäcker sind zwar verschieden, schon klar, aber wie man solch einen Film gut finden kann, ist mir echt ein Rätsel.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 22:33 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.11.2016 22:41 Uhr editiert.

Sollte das nicht ein mechanischer Vulture werden? @ferdyf Ich denke schon das es ein mechanisch unterstützter Vulture werden wird, denn wer will schon einen Gegner im Indianerkostüm sehen?! Indianerkostüm? Ja, denn immer wenn ich an den alten Vulture denke oder Bilder sehe, erinnert mich das an Schatz im Silbersee, da hatte doch ein Schamane so ein ähnliches Kostüm an. Oben ist ein Conzept Bild vorhanden, und hier nochmal eines von Jon Watts. Keaton wird als Adrian Tomes wohl eher ein Exoskelett tragen.

@Mailak Er bleibt ja hundert pro für Phase 4 da er ja Vertrag für 3 Avenger Auftritte und 3 Solofilme Kannst du mir das zeigen wo das steht? Zudem bin ich der Meinung das es nur 3 Avengers Filme gibt und 2 sind schon gelaufen. So wie sich das bisher darstellt, wird Infinity War kein Avenger Film. Es ist keine Rede davon das er für 3 A Filme unterschrieb. Der nächste Co Auftritt dürfte der unbetitelte Avenger 2019 sein und dann 2 Solo und 2 Co Auftritte in Phase 4.

@Sublim Anscheindend bin ich zu dumm solche Filme zu verstehen Komm wir machen einen Club auf, denn mein Fall war das auch nicht, muß aber gestehen ich habe den Film nicht ganz angeschaut, denn da schlafen einem die Füße dabei ein. Nichts gegen Dramen, oder schwarzen Humor, aber bei mir gibt es Grenzen.

Bild zum Beitrag Tom Holland sechsmal Spider-Man - und ja, Michael Keaton spielt...
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Primeval
Lord Potter
Geschlecht | 10.11.2016 | 17:47 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich freue mich auch schon auf Spidey im MCU, freue mich auch schon riesig auf neue Szenen mit Ihm und Iron Man. Und wenn Holland gut ankommt, werden wir ihn durchausd noch in Phase 4,5 oder 6 zu sehen bekommen,vor allem wenn ich überlege , wie lange RDJ jetzt dabei ist und es könnte ja durchaus sein, dass der uns auch noch in Phase 4 begleitet.Ich meine Spidey ist jung, er ist noch ein Teenager und wieso sollte er nicht länger dabei sein. Man könnte zeigen, wie er ins Team hinein wächst und iwann vllt sogar Leader oder so wird, ich bin mir sicher, dass die Comics da genug Potenzial bieten.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 15:12 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi
1

Ich fand Keaton damals als Batman gut, jedenfalls zu der damaligen Zeit. Mit Birdman konnte ich absolut garnichts anfangen. Anscheindend bin ich zu dumm solche Filme zu verstehen, denn ausser absoluter Langeweile, hatte der Film so garnichts zu bieten. Vielleicht bin ich einfach nicht intellektuell genug, denn immer wenn solche Filme im Vorfeld in den Himmel gelobt werden und ich beim schauen dann denke: "Hääää?? Was soll das denn???", dann frag ich mich schon, ob die Kritiker einen anderen Film gesehnen haben, als ich. Wie auch immer, ich freue mich Keaton wieder in einem Film zu sehen, mit dem ich auch was anfangen kann. Zu Hollands Spidey kann ich nur sagen, dass ich mich einfach freue, dass er endlich eine Rolle im MCU spielt. Wo auch immer er mitspielt, hauptsache Spidey.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 14:06 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.11.2016 15:15 Uhr editiert.

Ich hab allerdings bereits gelesen, dass Civil War noch nicht zu dem Vertrag gehört. Richtiges werden wir allerdings wohl nie erfahren. Je nachdem wie Spidey ankommt kann ich mir schon vorstellen, dass Tom Holland uns deutlich länger erhalten bleibt. Anfangs war ja schon von einer Art Harry Potter gesprochen worden. Da wären noch 5 Filme zu wenig...

Zu Keaton finde ich es einfach enttäuschend für welche Rolle er sich da entschieden hat. da scheint nach Mikkelson, Kingsley, Eccleston und co. der nächste große Schauspieler eine 0815-Schurkenrolle zu bekommen. Hätte er wenigstens die Rolle von Norman Osborn wäre er innerhalb des Spidey- und des Avengersuniversum ne wichtige Rolle. So taucht er höchstens bei den Sinister Six nochmals auf...


1
2