Trailer und Poster zu "Das Bourne Vermächtnis"

Das Bourne Vermächtnis

Trailer und Poster zu "Das Bourne Vermächtnis"

34 Kommentar(e) - Do, 09.02.2012 - Universal Pictures hat das Poster und den ersten Trailer zu "Das Bourne Vermächtnis" veröffentlicht.

Trailer und Poster zu "Das Bourne Vermächtnis"

Jason Bourne (Matt Damon) war nur die Spitze des Eisberges und es gab immer mehr als einen. Diese einfache Aussage ist die Quintessenz, die dem ersten Trailer zu Das Bourne Vermächtnis entnommen werden kann.

Matt Damon als Jason Bourne ist Geschichte, der neue Held ist Jeremy Renner als Aaron Cross, und nachdem der Trailer recht ruhig beginnt, ändert sich dies in der zweiten Hälfte spürbar. Die Stärken der Reihe werden auch mit neuem Hauptdarsteller voll ausgespielt.

Realistische und schnell geschnittene Action und ein Agent, mit dem man sich besser nicht anlegt: Das waren bisher immer die Markenzeichen der Bourne-Reihe, die zwar nie wirklich etwas mit der Buchvorlage zu tun hatte, dafür aber inhaltlich und visuell überzeugen konnte. Hier scheint auch Das Bourne Vermächtnis keine Ausnahme zu bilden, wenn wir dem Trailer Glauben schenken.

Seite an Seite mit dem Trailer wurde auch das erste Poster zu Das Bourne Vermächtnis veröffentlicht, dessen Filmstart am 13. September dieses Jahres ist.

"Das Bourne Vermächtnis" Trailer 1
Der Videoplayer(3804) wird gestartet

Quelle: Comingsoon
34 Kommentar(e) / Artikel kommentieren

Bilder zum Film

Die hier schon gesehen?
Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"Filmgalerie zu "Das Bourne Vermächtnis"

Horizont erweitern

Interessante Artikel für dich
Guck mal, wer da ist! Die besten und witzigsten CameosDie besten Vampirfilme und DraculafilmeDie besten Batman-Filme

DVD & Blu-ray

Dein Heimkino braucht neues Futter
Bibi & Tina, Voll verhextFast & Furious 7 - Extended Version  (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]Die Bestimmung - Insurgent [2 DVDs]Shaun das Schaf - Der FilmAvengers - Age of Ultron 3D + 2D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]

Forum

Deine Meinung ist gefragt
34 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt kommentieren
Umleitung
Umleitung | Moviejones-Fan | 29.02.2012 | 18:43 Uhr | 29.02.2012
Jonesi
Nach diesem sehr guten, "klaren" Trailer, habe ich das Gefühl, der Film kommt ohne das nervige "Wackelkammera Prinzip bis zur unkenntlichkeit, inklusive Kopfschmerzen" aus, dass seit ein paar Jahren "modern" zu seinen scheint , um Action zu suggerieren wo keine ist...Ich glaube hier kommt eine "Perle" der "alten Schule" auf uns zu, ICH FREUE MICH DRAUF!
Dabei seit: 22.10.11 | Beiträge: 589 | Kritiken: 2 | Jonesi: 15
cayman2300
cayman2300 | Rocker | 10.02.2012 | 18:46 Uhr | 10.02.2012
Jonesi
@TheHammer

Da könntest du recht haben. Aber in den Filmen wo ich Damon gesehen habe, hat er eher harmlosere Rollen verkörpert. Vieleicht ändert sich ja mein Eindurck, wenn ich die Filme sehe ,)
Dabei seit: 20.05.11 | Beiträge: 1.480 | Kritiken: 49 | Jonesi: 10
TheHammer
TheHammer | Wolverine-Champion | 10.02.2012 | 15:43 Uhr | 10.02.2012
Jonesi
@ primeval

na dann viel Spaß damit ;-). Ich denke mal den wirst du mit den 3 Filmen bestimmt haben...
Dabei seit: 01.12.08 | Beiträge: 2.643 | Kritiken: 6 | Jonesi: 12
Primeval
Primeval | Ein Griswold | 10.02.2012 | 14:10 Uhr | 10.02.2012
Jonesi
OK, ich hab Zeit, bin ein Freak und habe mir gerade die Bourne Trilogy (die ich noch nicht kenne) augeliehen. Bedeutet:
Bourne Marathon! Jetzt! *Freu, Freu*

Eat. Sleep. Moviejones. Repeat.

Dabei seit: 25.04.11 | Beiträge: 1.840 | Kritiken: 13 | Jonesi: 38
Jimmy-Shaker
Jimmy-Shaker | Moviejones-Fan | 10.02.2012 | 13:06 Uhr | 10.02.2012
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.02.2012 13:07 Uhr editiert.

Ok der Trailer , aber nix besonderes.
Ist eventuell für nen DVD -Abend vieleicht gut genug...
Mich "geilt" der nicht so an,wie anscheinend andere hier...!
Aber wem es gefällt,der soll glücklich damit sein...!
Dabei seit: 28.07.11 | Beiträge: 87 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
TheHammer
TheHammer | Wolverine-Champion | 10.02.2012 | 09:31 Uhr | 10.02.2012
Jonesi
Klar. Ich mag beide Reihen ;-). Schade das du Teil 3 nie gesehen hast. Stellt den absoluten Höhepunkt der Reihe dar und hebt sich von der Qualität, auch was die packenden Kämpfe betrifft, nochmal deutlich von den Vorgängern ab ;-)! Mein allerliebster Agent bleibt sowieso Jack Bauer..da können die anderen J.Bs ein packen ;-D. James Bond, Jason Bourne, nein Jack Bauer ist der beste!
Dabei seit: 01.12.08 | Beiträge: 2.643 | Kritiken: 6 | Jonesi: 12
ZSSnake
ZSSnake | Expendable | 10.02.2012 | 09:24 Uhr | 10.02.2012
Jonesi
@ The Hammer:

Ich habe die Bourne-Filme, also zumindest die ersten beiden, gesehen, aber mir sagte die etwas weniger realistische Darstellung der Kämpfe in Mission Impossible schon eher zu. Ach ja, in M:I-4 wurde das ja auch eher angeglichen und (lustigerweise) darf z. B. Jeremy Renner auch ein wenig physisch-realistisch rumholzen ;-) Aber physisch realistische Kämpfe wirken halt einfach oft nicht so beeindruckend wie welche, in denen "nachgeholfen" wurde. Vielleicht bin ich eher für die "Blender" ;-)

Naja, jedem das seine, ich denke ich werde mich mit der Bourne-Reihe wohl nie so anfreunden können wie mit Mission Impossible, aber kann auf jeden Fall nichts schlechtes darüber sagen.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Dabei seit: 17.03.10 | Beiträge: 5.214 | Kritiken: 76 | Jonesi: 97
TheHammer
TheHammer | Wolverine-Champion | 10.02.2012 | 09:11 Uhr | 10.02.2012
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.02.2012 09:12 Uhr editiert.

@ snake und cayman 2300

[b]dass ich Tom Cruise Matt Damon deutlich vorziehen würde, allein was das Physische...in der Darstellung angeht ...


Ich selbst bin eher der Bond Typ...gesehen habe...da mich das Milchgesicht Damon...


Also ich muss euch da leider ein wenig widersprechen. Snake spricht vor allem das Physische an und da liegt Bourne mit seinen harten, perfekt durch choreographierten und toll gefilmten Kämpfen deutlich vor M:I! Die M:I Reihe orientiert sich größtenteils dann doch noch mehr an Popcorn-Action als Bourne es wohl jemals tun würde. Nichts gegen die M:I Reihe aber wenn es physischer und bodenständiger sein soll dann sollte man erstmal einen Blick auf die Bourne Reihe wähnen.

Und das mit dem Milchgesicht, okay man mag das vielleicht erstmal denken. Aber nach spätestens dem ersten Teil wird man diese Aussage einfach relativieren müssen da Damon wirklich die Rolle klasse umsetzt und verkörpert. Damon IST Bourne. Wenn du, cayman2300 auf Bond stehst, auf den Bond, der moderner ist, härter, bodenständiger ist und wie in den Craig Filmen auch viel auf physische Auseinandersetzungen setzt, ja dann solltest du vielleicht lieber doch erstmal mit Bourne anfangen. So sehe ich das jedenfalls.

Es sind beides fantastische Reihen. Aber aufgrund der Geschichten und wie sie erzählt werden doch völlig unterschiedliche Reihen..;-)
Dabei seit: 01.12.08 | Beiträge: 2.643 | Kritiken: 6 | Jonesi: 12
cayman2300
cayman2300 | Rocker | 09.02.2012 | 23:15 Uhr | 09.02.2012
Jonesi
@ZSSnake

Danke für deine umfangreiche Erörterung :D
Ich selbst bin eher der Bond Typ und würde dann, was ich isher gesehen habe, Mission Impossible deutlich der Bourne-Reihe vorziehen. Schon allein wegen Crusie würde ich es mache, da mich das Milchgesicht (soll jetzt net so böse gemeint sein, aber stimmen tut es) Damon nicht so sehr reizt.
Werde mir mal dann zunächst die M:I Trilogie zulegen und dann vieleicht die Bourne.
Dabei seit: 20.05.11 | Beiträge: 1.480 | Kritiken: 49 | Jonesi: 10
ZSSnake
ZSSnake | Expendable | 09.02.2012 | 22:50 Uhr | 09.02.2012
Jonesi
@ Cayman:

Ich stimme Thor zu. Beide haben ihre Qualitäten, die aber eher unterschiedlich liegen. Zunächst ist die Bourne-Reihe sehr auf Matt Damon als Jason Bourne zugeschnitten, während Mission: Impossible zwar Tom Cruise ins Zentrum der Handlung stellt, aber zumindest in Teil 1+4 stärker auf das Team setzt. Dazu kommt, dass bei der Bourne-Reihe eher auf Realismus gesetzt wurde, auch wenn es teilweise halsbrecherische Stunts und Kampfeinlagen gibt, während M:I den Fokus da eher offen hält. Da gibt es jede Menge coole Gimmicks (ähnlich dem früheren Bond), tolle Seilakrobatik oder andere unglaubliche Aktionen. Also ich würde sagen, beide haben ihre Vorteile, wobei ich eindeutig eher der Mission: Impossible Typ bin, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich Tom Cruise Matt Damon deutlich vorziehen würde, allein was das Physische und die Ausdruckskraft in der Darstellung angeht. But that´s just me...
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Dabei seit: 17.03.10 | Beiträge: 5.214 | Kritiken: 76 | Jonesi: 97



ForumNeues Thema

Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.