Underworld - Aufstand der Lykaner

News Details Kritik Trailer Galerie
Underworld - Aufstand der Lykaner

"Underworld 3": Vernichtende Kritik

"Underworld 3": Vernichtende Kritik
3 Kommentare - Di, 03.02.2009 von Moviejones
Moviehole lässt kein gutes Haar an "Underworld - Aufstand der Lykaner". Selten lesen wir solch eine vernichtende Kritik.

Während sich TheMovieBlog sehr positiv über Underworld - Aufstand der Lykaner äußerte, zeichnet Moviehole ein ganz anderes Bild, vor allem ein sehr weibliches. Die Kritikerin lässt kein gutes Haar an dem dritten Film.

Sie geht so weit und bezeichnet ihn als "schlimmer als sich einen Zahn ziehen zu lassen". Dabei soll es keine Rolle spielen, ob Kate Beckinsale dabei ist oder nicht. Sie sei zwar das Zugpferd der ersten beiden Teile gewesen, hätte den Karren hier aber auch nicht aus dem Dreck gezogen. Deutlich wird in der Einschätzung klar, dass die Kritikerin auch sehr wenig von den Vorgängern hält, die einen mit den Blautönen regelrecht erschlagen. Daher auch kein Wunder, dass sie von dem dritten Teil so wenig angetan ist. Die Handlung sei undurchsichtig und überambitioniert für so einen Film. Daher warnt sie auch all jene, die die Vorgänger nicht kennen. Die sollen den Film noch weniger leiden können als die Kenner der Serie.

Dennoch wird an einer Stelle überraschend etwas Positives über Underworld - Aufstand der Lykaner geäußert. Kreaturen-Entwickler Patrick Tatopoulos soll ganze Arbeit bei den Monstern geleistet haben und es soll ein paar sehr gute Monster in dem Film geben. Leider sollen diese Lichtblicke im Film eher selten sein, da der Bildschirm die meiste Zeit kohlrabenschwarz ist. Alles in allem eine vernichtende Kritik, die aber nicht frei von Vorurteilen wirkt.

Betrachtet man die unterschiedlichen Kritiken zu Teil 3 bleibt wohl folgendes festzuhalten: wer Underworld und dessen Fortsetzung mochte, auch deren Unzulänglichkeiten akzeptierte und gleichzeitig auch mehr über die Ursprünge der Jahrhunderte andauernden Fehde wissen wollte, dem wird Aufstand der Lykaner sicherlich irgendwie gefallen. Bei allen anderen kommt es sicher darauf an, ob sie Werwolf- und/oder Vampirfilme leiden können und sie Fantasy nicht abschreckt. Alle anderen jedoch werden mit Underworld 3 sicherlich wenig anfangen können, aber mal ehrlich, für die ist dieser Film auch nicht gemacht.

Quelle: Moviehole
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Der Videoplayer(732) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
X-Flame1981 : : Blutschlürfer
03.02.2009 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 05.10.08 | Posts: 2.112 | Reviews: 26 | Hüte: 0
Ich sach ma so...wer nicht auf Werwolf oder Vampirfilme steht, der brauch oder sollte sich dann auch den Film nicht angucken...und dann auch noch bewerten.
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
03.02.2009 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
Ich wünsche mir ab sofort eine Kritik zu "sissi" von Tim.Das muss doch drin sein.
Avatar
Tim : : King of Pandora
03.02.2009 15:36 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.651 | Reviews: 192 | Hüte: 52
Typisch Frau und so ein Film. Da wundert mich so ein Resultat nicht. Wobei es auch Mädels gibt die Werwölfe und Vampire mögen. Die Frau ist aber das total falsche Klientel. Ist als würde ich Sissi bewerten.
Forum Neues Thema