Vom "Simpsons"-Schöpfer: Netflix macht Fantasycomedy für Erwachsene

Dreamland lockt in "Disenchantment"

Vom "Simpsons"-Schöpfer: Netflix macht Fantasycomedy für Erwachsene

0 Kommentare - Do, 03.08.2017 von N. Sälzle - Mit "Disenchantment" wagt sich Netflix nicht nur an eine Fantasycomedy für Erwachsene. Die Idee hinter der Serie stammt von "Simpsons"-Schöpfer Matt Groening.

Mit Disenchantment stürzt sich Die Simpsons-Schöpfer Matt Groening in die Welt des Streamings. Netflix hat sogleich 20 Episoden der animierten Fantasyserie in Auftrag gegeben, die sich an die erwachsenen Zuschauer richtet.

Disenchantment entführt das Publikum in die mittelalterliche Welt von Dreamland. Dort treffen sie auf die junge, dauertrinkende Prinzessin Bean, deren Begleiter, den streitsüchtigen Elf Elfo, und ihren persönlichen Dämon Luci. Bei ihren außergewöhnlichen Abenteuern treffen die drei Hauptcharaktere auf Oger, Trolle und eine Menge weiterer schräger Fantasywesen, sowie den ein oder anderen menschlichen Trottel.

Soweit die Beschreibung von Disenchantment, der Groening hinzufügt, dass sich letztlich alles um Leben und Tod und Liebe und Sex drehe, sowie darum, wie man selbst dann noch lache, wenn man sich in einer Welt umgeben von Leid und Idioten wiederfinde.

Um die Umsetzung von Disenchantment werden sich die Rough Draft Studios kümmern, die sich bereits für Futurama verantwortlich zeigten. Als Sprecher für Bean, Elfo und Luci wurden Abbi Jacobson (Broad City), Nat Faxon (Friends from College) und Eric Andre (Man Seeking Woman) verpflichtet. Ihren Trip in die Welt von Dreamland können die Zuschauer ab dem Jahr 2018 unternehmen. Die 20 Episoden werden von Netflix auf zweimal zur Verfügung gestellt.

Quelle: Comingsoon

DVD & Blu-ray

Fast & Furious 8 [Blu-ray]Kong: Skull Island [Blu-ray]Game of Thrones - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]Die H?tte - Ein Wochenende mit GottDie Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Stars, die aus Filmen rausgeschnitten wurden - Teil 1Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 3Die besten "Star Trek"-Videospiele aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.