Vorverlegt: "The Equalizer 2" und Bradley Coopers "A Star Is Born"

Warner Bros. total Gaga

Vorverlegt: "The Equalizer 2" und Bradley Coopers "A Star Is Born"

4 Kommentare - Mo, 25.09.2017 von R. Lukas - Denzel Washington darf mit "The Equalizer 2" über einen Monat vorrücken, Bradley Cooper mit "A Star Is Born" sogar mehrere Monate. Auch dank Lady Gaga!

Vorverlegt: "The Equalizer 2" und Bradley Coopers "A Star Is Born"

Zeit, euch über einige neue Starttermine zu informieren! Das ehemalige Category 5Rob Cohens Mix aus Katastrophenfilm und Heist-Movie mit Toby Kebbell und Maggie Grace, trägt jetzt passenderweise den Titel The Hurricane Heist und kommt am 9. Februar 2018 in die US-Kinos. Da können wir uns also auf einen baldigen Trailer gefasst machen.

Auch durchaus positiv: Sony Pictures zieht The Equalizer 2, wieder mit Denzel Washington in der Hauptrolle und Antoine Fuqua auf dem Regiestuhl, in den USA vom 14. September auf den 3. August 2018 vor. Die größte Änderung aber betrifft A Star Is Born, das Regiedebüt von Bradley Cooper. Von einer frühen Fassung sollen die Warner Bros.-Offiziellen derart begeistert gewesen sein, dass sie den Film nun so schnell wie möglich auf die Leinwand bringen wollen. Deshalb startet er statt am 28. September schon am 18. Mai 2018.

Umgehauen haben die Studiochefs vor allem die Performances der beiden Hauptdarsteller - Cooper selbst und eine gewisse Stefani Germanotta, den meisten wahrscheinlich besser bekannt als Lady Gaga. Unten das erste Bild von ihnen. Cooper spielt Jackson Maine, einen Star der Country-Musikszene, dessen Karriere auf dem absteigenden Ast ist, als er ein unbekanntes Talent namens Ally (Germanotta) entdeckt. Zwischen ihnen entwickelt sich eine leidenschaftliche Affäre, und Jack drängt Ally ins Rampenlicht und macht sie zum Superstar. Doch als auch ihrer eigenen Karriere schnell die Puste ausgeht, fällt es ihm zunehmend schwer, mit seinem verblassten Ruhm klarzukommen.

Galerie von A Star Is Born
Quelle: Deadline

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars RacheB?hse Onkelz - Memento-Gegen die Zeit+Live in Berlin [Blu-ray]Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalTokio Hotel - Hinter die Welt (limitierte Special Edition)

Horizont erweitern

Das war knapp: Filmhelden, die eigentlich sterben solltenExtreme NeubesetzungenDie 100 besten Komödien aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Deathstroke
Moviejones-Fan
25.09.2017 | 18:36 Uhr25.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Und Ant-Man 2 läuft auch am 03.08. Aber ich denke mal, das FOX den Termin für Predator noch ändern wird. Bei Kingsman 2 haben die es auch so gemacht. Hoffe das gleiche übrigens auch für Deadpool 2.

Kothoga
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.09.2017 | 17:05 Uhr25.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Den Denzel seine Filme sind ja durch die Bank alle sehenswert, war letztes Jahr in "Die glorreichen Sieben" und fand den auch richtig gut. Der Equalizer braucht etwas um in Gang zu kommen, das stimmt schon, aber ist ein starker Film.

Zuerst war ja der 08.02.2018 als Termin vom "The Predator" angegeben. Was hab ich mich da gefreut, werd ich doch da 40 und das wär ein tolles Geburtstagsgeschenk gewesen. Jetzt kommt er am 03.08., fast ein halbes Jahr später und darf jetzt auch noch gegen den zweiten Equalizer antreten. Wird er schon gewinnen, vorausgesetzt er wird was. Geh auf jeden Fall in beide rein! tongue-out

LethalWarrior
Moviejones-Fan
25.09.2017 | 15:45 Uhr25.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Der 3. August für the Equalizer 2? Oha. Dann muss er sich wohl oder übel mit dem Predator messen müssen.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.09.2017 | 12:50 Uhr25.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Auf The Equalizer 2 freue ich mich schon sehr. Mir hat der erste Teil schon sehr gut gefallen. Dieser Film war für mich eine totale Überraschung. Den hatte ich genauso wenig auf dem Schirm, wie John Wick. Gerade der recht langsam und gemächlich dahin plätschernde Anfang von Equalizer hätte fast dazu geführt, dass ich den Film nicht zu Ende geschaut hätte. Dann kam die Szene mit den Russen und der Film hatte mich. Bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!