Warner & Toho verfilmen Manga-Reihe "JoJo’s Bizarre Adventure"

Die Abenteuer der Joestar-Familie

Warner & Toho verfilmen Manga-Reihe "JoJo’s Bizarre Adventure"

10 Kommentare - Fr, 30.09.2016 von R. Lukas - Unter der Regie von Takashi Miike wird "JoJo’s Bizarre Adventure" zum japanischen Realfilm, hinter dem Projekt stehen Warner Bros. und Toho.

Warner Bros. und Toho tun sich für eine Koproduktion zusammen, über die sich Manga-Fans freuen dürften. Gemeinsam realisieren die beiden Studios JoJo’s Bizarre Adventure als Live-Action-Film, die gleichnamige Manga-Reihe von Hirohiko Araki ("JoJo no Kimyo na Boken" im Original), die auch schon in Form von Animes, Light Novels und Videospielen umgesetzt wurde.

Anders als "amerikanisierte" Manga-Realverfilmungen wie Ghost in the ShellDeath Note oder Alita - Battle Angel hat diese einen rein japanischen Cast. Und einen japanischen Regisseur: Takashi Miike, der ultrablutig (Ichi the Killer), aber auch kinderfreundlich (Krieg der Dämonen) kann und immer sehr eigenwillig inszeniert. Sein Sci-Fi-Actioner Terra Formars, ebenfalls eine Manga-Adaption, erscheint bei uns am 28. Oktober auf DVD und Blu-ray.

JoJo’s Bizarre Adventure visiert den Sommer 2017 an und dreht sich ums Haus Joestar, einen mächtigen Familienklan, dessen Mitglieder über verschiedenste Kräfte und Fähigkeiten verfügen, die sie nutzen, um übernatürliche Feinde zu bekämpfen. Der Film soll sich auf Part 4 des in acht Parts (Handlungsbögen) unterteilten Mangas, "Diamond Is Unbreakable", konzentrieren. Dabei spielt Kento Yamazaki (L in der japanischen Death Note-Serie von 2015) den Helden Josuke Higashikata.

Quelle: Variety
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Ice Age - Kollision voraus!Smaragdgr?nStar Trek BeyondPetsGame of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die besten Filme 2014Roar! Die besten Dinosaurier-Filme aller ZeitenDarsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

10 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 30.09.2016 | 13:57 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 30.09.2016 14:32 Uhr editiert.

@ HJ
Okay, ich werde mal bei Gelegenheit eine Recherche machen. Ob du nun selber aktiv wirst, ist ja deine Entscheidung.

Ich persönlich nehme es dir nicht übel wegen ATTACK ON TITAN, denn mir ist sogar lieber, wenn jemand wie du sagst es ist aus Gründen die ich im Moment nicht nachvollziehen kann, darüber zu sprechen als nur Uniformität zu genießen. Wenn überhaupt von Genuss gesprochen werden kann.

EDIT - hier habe ich mal ein paar Reviews rausgesucht.
https://www.youtube.com/watch?v=i6NXNF0kwGw

https://www.youtube.com/watch?v=NFMeXfgAZDI

https://www.youtube.com/watch?v=Wh8CsOvjAzM

https://www.youtube.com/watch?v=mx6tSpR6xoc

https://www.japaniac.de/der-attack-on-titan-realfilm-ist-einfach-nur/

https://www.youtube.com/watch?v=Jie5KbOioiw

PS

Bei Japaniac frage ich mich wer bitte so ignorant ist und es nicht mal schaffen kannen GODZILLA richtig zu schreiben! Also das ist ehrlich das letzte.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 13:31 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ MD02GEIST

Das war sogar ein komplett deutsch Review. zur japanischen Version Das Problem ist, das es so lange schon her ist, das ich in dem ganzen Review Wirrwar anderer Youtuber nix mehr finde. Und hier auf Moviejones weiß ich gar nicht mehr, ob es irgendwo bei Gute Videos auf Youtube oder im Comic Dash oder sonstwo schlummert.

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 30.09.2016 | 13:20 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ HJ

oha, weißt du denn noch was für ein Video was war? War es Fan-Trailer oder ein ein ausführlicher Preview-Clip? Hast du Zeit und vor allem auch das Interesse danach zu suchen?
Wenn nicht, dann können wir diese Diskussion wegen ATTACK ON TITAN beenden. Es würde mir nichts bringen sinnlos zu argumentieren.

ATTACK ON TITAN, genau wie du es gesagt hast, ein Franchise, dass sich innerhalb kürzester Zeit doch erstaunlich wuchs und sich wacker hält. Hier wurde ein Nerv getroffen. Darum frage ich nach.

Ich persönlich hoffe, dass wenn ich Higuchis Filme mir selber ansehen werde, dass ich ein besseres Urteil fällen kann.

Fakt ist aber eines. Auch in Japan gibt es Jammern auf hohen Niveau und das nicht gerade zu knapp.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 11:36 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ MD02GEIST

Alle Fragen von dir zu Attack on Titan kann ich dir momentan nur mit dem Video beantworten was ich mal gesehen habe, wenn ich es denn noch finden würde. Bei dem ganzen Wirrwar auf Youtube findet man nichts mehr. Viel zu viel Attack on Titan Videos. Das was ich meine habe ich hier bestimmt vor 1, 2 Jahren mal irgendwo gepostet. Jedenfalls waren darin komplette Abschnitte vom Film zu sehen und das hat mir schon gereicht.

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:54 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 30.09.2016 11:15 Uhr editiert.

@ Chris + HJ

Danke, dass ihr euch meldet! Echt klasse!

@ Chris
da wir hier JoJo haben, so finde ich kannst du diesen Titel nicht mit StreetFighter II gleichsetzen. Das wäre genau als würdest du behaupten He-Man und Superman wären diesselbe Person!
Aber es wunderbar, dass du erkennst, dass hier nicht alles so laufen kann, wie sich WB das vielleicht vorstellt.

Für mich zeugt dies nur von der Ideenlosigkeit Hollywoods. Sie haben keine Ideen mehr und holen sich nun aus Japan Titel. Jedoch frage ich mich, wie lange das wohl gut gehen wird. Für mich ist es nie gut, wenn sie meinen sie müssten jetzt darauf setzen, dass jeder japanischer Titel im Westen diegleiche Bedeutung und Erfolg wie in Japan hat.

Tut mir leid, aber dies ist ein Trugschluss. Warum sonst ist bspw. die ganze Historie japanischer Titel im Westen von Tränen der Trauer durchtränkt?

@ HJ
Deine Befürchtung ist vollkommen richtig. JoJo kannst du nicht richtig erfassen, wenn du nicht weißt, warum und wieso die Dinge so sind wie sie sind.

Wegen ATTACK ON TITAN. Hier bitte musst du mir helfen. Ich habe mir Higuchis Live-Action-Adaptation noch nicht angesehen, aber ich weiß von vielen Fans denen es sauer aufstößt, dass Higuchi hier keine 1:1 Umsetzung gemacht hat, sondern sich in Details vom Manga unterscheidet.

Ist dies auch für dich, ja ich frage dich, der Grund warum dir die Filme nicht gefallen? Ferner der Manga ist ja noch nicht beendet und folglich sehe ich dies so.

Einen Manga bzw. ein Anime für Live-Action zu adaptieren ist trotz heutiger technischer Möglichkeiten noch immer ein extremst schwieriges Unterfangen, weil hier das Medium Papier auf den der Stoff entsteht, nicht vorhanden ist.

Ferner eine Handlung die im Quellenmaterial noch nicht abgeschlossen ist, benötigt für eine Adaptation jeder Art quasi eine Form von Anfang, Hauptteil und Schluss. Wie diese Bestandteile gehandhabt werden, ist natürlich der Ursprung jeder Diskussion zum Thema Adaptation.

Und diese Gedanken schwirren nicht nur uns Fans, sondern auch den Filmemachern durch den Kopf. Insbesondere denen aus Japan.

Meine zweite Frage an dich lautet. Wenn die Adaptation mit ihren Detailveränderungen nicht der Grund war, warum dir die Filme nicht gefallen haben - war es dann die technische Umsetzung?

Hier wurde wie bei GODZILLA - RESURGENCE ja schließlilch auf eine Mischung als alten und neuen Effekttechniken eingesetzt.

Und nun wieder zu JoJo. Bei JoJo ist es so, dass die Handlung eben sehr massiv ist. Ein nur rein vom Aussehen ähnlicher Film ist CLOUD ATLAS, aber das ist nur rein oberflächlich. Bei JoJo werden die anderen Zeiten + Örtlichkeiten für den Plot benötigt, denn hier geht es nicht um den Reisecharakter zu den Orten, sondern auch ins innere; psychologische.

Zumindest drängte sich mir diese Vermutung beim Lesen und Anschauen auf.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:34 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 30.09.2016 10:42 Uhr editiert.

@ MD02GEIST

Kennt ihr zwei überhaupt das Quellenmaterial?

Also ich kenne dazu nichts, aber wenn das schon so losgeht wie du sagst, das in den 3 Parts davor eigentlich wichtige Dinge passieren, dann wird das doch wieder ne eher halbherzige Filmumsetzung. So ähnlich halt wie Attack on Titans. Super Manga, gute Animeserie, scheiß Film.

Bitte meldet euch!

bin da! *meld* und nun?

@ ChrisHadoKenNolan

Mehr also 60-70 Mio kann ich mir nicht vorstellen

Kleines Vergleichsbeispiel. Kennst du den Film Goemon von 2009? Dessen Budget waren ganze 9 Milliönchen US Dollar.

Stelle dir vor Street Fighter wird nochmal verfilmt. Und das fordert nicht unbedingt japanischen Cast oder so ...

Der internationale Pflichtcast bei Street Fighter ergibt sich ja wohl von selbst. Schließlich wird auf der ganzen Welt gekämpft im Turnier. ;-D

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:31 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@HanBudgetjockel79:

Ich gehe davon aus, dass diese Projekte für WB nicht allzu teuer sein wird. Mehr also 60-70 Mio kann ich mir nicht vorstellen, das diese unbekannten Manga verschlingen wird smile

@MD02GEIST:

Ich muss gestehen, mir sag diese Anime nichts was...und wenn WB alles japanischen machen will..finde ich nur es gibt bestimmte Aspekte wo man auch halten kann. Stelle dir vor Street Fighter wird nochmal verfilmt. Und das fordert nicht unbedingt japanischen Cast oder so ...

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:17 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ Chris + HJ

Kennt ihr zwei überhaupt das Quellenmaterial? Obwohl Miike für einen rein japanischen Film dem Manga sehr nahe kommen kann, halte ich JoJo nicht gerade für einen Titel der die Massen in die Kinos locken würde.

Zu verrückt eben. Ich finde es zwar interessant, dass eine Firma wie Warner sich an einen Stoff wie JoJo ransetzt, aber wer bitte kennt den Manga?

Und darüber hinaus, die Serie ist so groß und umfangreich, es gibt nicht mal alles in Englisch zu lesen! Die Serie wurde wegen Erfolgslosigkeit in den USA vor Ewigkeiten eingestellt.

In Japan läuft der Manga noch. Auch wenn sie "nur" den 4. Arc nehmen, dass heißt doch das sie die Referenzen zu den bisherigen Arcs beseitigen müssten um den Film als Einführung in die Materie zu nehmen.

Bitte meldet euch!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 09:54 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ ChrisEierGenieNolan

Wenigsten zeigt WB hier eier, was manchen Studios bisher den Sch*****z eingezogen haben, was deren Cast angeht...

Zu dem Thema würde mich mal interessieren, wie viel Budget der Film denn überhaupt fressen wird? Teuer klingt es nicht. Also ich meine das ist kein Verhältnis zu den hoffnungslos überteuerten Summen akuteller Blockbuster Filme. Und je weniger Budget ein Film braucht, desto einfacher dürfte es für Warner wohl sein, das sie sich mal nicht einmischen.^^

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 30.09.2016 | 05:35 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Wenigsten zeigt WB hier eier, was manchen Studios bisher den Sch*****z eingezogen haben, was deren Cast angeht... bin mal gespannt auf den Casting smile