007 mit musikalischer Untermalung von Beyoncé?

Wer trällert denn da? Singt Beyoncé etwa den "Bond 25"-Titelsong?

Wer trällert denn da? Singt Beyoncé etwa den "Bond 25"-Titelsong?
22 Kommentare - Mi, 30.08.2017 von N. Sälzle
Noch ist alles top secret. Aber eine Sängerin für den Titelsong von "Bond 25" könnte bereits gefunden worden sein. Ist es etwa Beyoncé?
Wer trällert denn da? Singt Beyoncé etwa den "Bond 25"-Titelsong?

Daniel Craig hat schon verkündet, dass er ein weiteres Mal in die Rolle des weltberühmten Geheimagenten schlüpfen wird. Ein Titel steht noch nicht fest, und auch so manch ein anderes Informationshäppchen lässt noch auf sich warten. Doch wissen wir bereits, wer den Titelsong zu James Bond 25 trällert? Vielleicht ja!

Aktuell macht insbesondere ein Name die Runde: Beyoncé. Eine ihr nahestehende Quelle soll verlautbart haben, dass sie und ihre enge Freunde Adele (sang für Skyfall) sich darüber unterhalten haben, wie ein Bond-Song die Karriere von Adele so richtig angekurbelt hat. Dies sei vor dem ersten Treffen mit den Filmemachern gewesen. Ferner sei ein Bond-Song zurzeit das einzige Projekt, an dem Beyoncé wirklich Interesse hätte. Ein Sprecher der Sängerin hingegen erklärte, dass es sich bei diesen Äußerungen lediglich um Gerüchte handele.

Vorsicht sollte man aber in beide Richtungen walten lassen. Die Aussage der geheimen Quelle mag richtig sein oder sich tatsächlich nur als haltloses Gerücht erweisen. Andererseits könnte der Sprecher die Aussage auch lediglich als Gerücht abtun, bis ein Vertrag unterzeichnet und die offizielle Ankündigung getätigt wurde. Man weiß heutzutage ja schließlich nie...

Quelle: Daily Star
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
22 Kommentare
Avatar
Sully - Elvis Balboa
30.08.2017 22:48 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Kommentare: 9.207 | Kritiken: 30 | Hüte: 270

@Mr.Bond

Dann wissen wir ja schon den neuen Filmtitel.

007 - Seagulls

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
30.08.2017 21:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.072 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@Sully v ZSSnake:

Hahahaha. Nein. Ich denken nicht, das ZSSnake mir etwas böses will. Nein. Im Gegenteil, er hilf mir nur. Darum auch unseren kleinen v Diskussion da unten Untern>>Freunden << cool. Und nein. Den Text habe ich selbst verfasst. ( das hört sich an wie Mr. Jeklly und Mr. Hyde an) bin aber einen und den selbe Person. Der das zusammen Verfasst hat.

Ich habe einfach deinen Rat befolgt, und mir das Ganze nochmal an angesehen, was ich geschrieben habe. Meine Markenzeichen, erkennt man doch? Oder nicht ? Uhhhhh ... komisch.

Avatar
ZSSnake - Expendable
30.08.2017 21:22 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.637 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ Sully:

Ja genau das meine ich, mitunter kommt es mir so vor als hätte jemand anderes die geschrieben. Naja, vielleicht muss es ne gewisse Anzahl Fehler pro Post sein und 5 Fehler bei 5 Worten fallen einfach mehr auf als 5 Fehler bei 50 Worten wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sully - Elvis Balboa
30.08.2017 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Kommentare: 9.207 | Kritiken: 30 | Hüte: 270

@CGN

Bevor Du hier was falsch verstehst: Ich glaube nicht, dass Dir hier jemand Böses will. Die Sprachhürde hast Du ja hier damals schon angesprochen. Seither hat Dich ja fast niemand mehr damit konfrontiert. Wenn ich es richtig verstehe wundert sich Snake nur etwas über das, was mir auch schon auffiel. Manche Deiner Posts (oftmals auch kurze) sind ein dermaßenes Buchstabenkarussell, dass kein zusammenhängender Sinn mehr zu erkennen ist und dann wieder folgen selbst lange, komplexere Kommentare (so wie Deine Reaktion unten, auf Snakes Posts), die in so fast perfektem Deutsch verfasst sind, dass einen das Gefühl beschleicht, es hätte jemand Anderer geschrieben oder es steckt was Anderes dahinter.

Wenn Du darüber nachdenkst, dürfte Dir selber auffallen, dass man das seltsam finden kann.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!
Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
30.08.2017 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.706 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

@Striker & Snake

"Ein Bond-Song ist immer etwas besonderes"

Ja? Findet ihr? Meine Performance des "Seagulls-Songs" klingt zwar etwas schief, aber eigentlich schon irgendwie besonders laughing

“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
30.08.2017 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.072 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@ZSSnake:

Als mein Rechtschreibfehler, sehe ich persönlich nicht. Wenn man mich nicht, daraufhin weisen. Klar kann ich manchen verstehen. Ich schreibe auch oft, wirres Zeug. Aber mitabsichlich definitiv nicht smile ... das mit französisch, lass wir es lieber xD

Avatar
ZSSnake - Expendable
30.08.2017 20:06 Uhr | Editiert am 30.08.2017 - 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.637 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ Striker:

Wie du schon sagst, ein Bond-song muss eine gewisse Klasse haben und die von dir genannten sind auch für mich typische Ausfälle in diesem Bereich. Jap, MGS3s Introsong hat diese Klasse und wäre definitiv seinerzeit ein guter Bond-song gewesen. Der letzte der wirklich perfekt Klasse UND Feeling vermischte war für mich Skyfall. Der erinnerte an die großen alten Songs ala Goldfinger und war durch und durch genial.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
ZSSnake - Expendable
30.08.2017 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.637 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ CGN:

Na das kam doch schon fehlerfreier raus als die meisten anderen Texte von dir wink

Mir geht es darum, dass du dich tagtäglich ausgesprochen viel SCHRIFTSPRACHLICH hier (und wer weiß wo noch) austauschst, was bedeutet du hast sehr viel Übung über die Jahre gehabt. Und was ich zum Ausdruck bringen wollte war, dass trotz all dieser Übung manche Texte wirklich okay sind und wenig Fehler haben und manche eben "n typischer CGN" sind. Wer weiß, vielleicht magst du es ja auch einfach als Trademark, mir auch relativ egal. Ich spreche kein Französisch, ich hab auch nie in einem Land gelebt, dessen Sprache nicht meine Muttersprache ist, daher kann ich dazu wenig sagen. Aber ich behaupte trotzdem mal, dass ich bei so viel Übung irgendwann zumindest Schriftsprachlich eine gewisse Festigkeit entwickle ohne immer wieder in "Fehlertrips" zurückfalle wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
TedStriker - Moviejones-Fan
30.08.2017 19:58 Uhr | Editiert am 30.08.2017 - 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.12 | Kommentare: 152 | Kritiken: 0 | Hüte: 6

Ein Bond-Song ist immer etwas besonderes. Man fiebert ihm fast so erwartungsvoll entgegen, wie dem eigentlichen Film. Allerdings hat die Historie gezeigt, dass auch hier nicht immer Glücksgriffe dabei waren ( Madonna - "Die another day"; Jack White & Alicia Keys - "Another way to die" ).

Ich befürchte daher, dass für Bond Nr. 25 ebenfalls nichts "griffiges" herauskommen wird, wenn sich Beyoncé und ihre Producer zusammensetzen.

@off-topic:

Anmerkung an ZSSnake - Du wirst es wissen: Der Intro-Song von "Metal Gear Solid 3" - "Snake Eater" könnte durchaus als Bond-Song durchgehen. War zumindest mein erster Gedanke, als ich das Intro seinerzeit sah.

"Beschreiben Sie den Verdächtigen"; "1,80 Meter, Schnurrbart..."; "Oh - das ist aber ein verdammt großer Schnurrbart !"
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
30.08.2017 19:53 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.072 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@ZSSnake:

Selbst wenn ich das mit Absichtlich machen würde. Glaubst du tatsächlich, ich mach das mit Absicht ? Dich will ich mal in einem Land leben sehen, in den du weder die Sprache kennen und als nicht deinen Muttersprache, sei. no Offense. Wir sind alle Freuden laughing ... das mach sein, das ich die Sprache nicht perfekt schreiben kann. Aber reden hast mich ja noch nie reden sehen oder ? Ohne das wir daraus a v machen. Es gibt duzenden Menschen, die in Deutschland, seit mehr als 20-30 Jahren hier leben. Ich bin in der Mode Branche unterwegs. Und es Erstaunen mich manchmal, das Manche Leute mich nicht mal verstehen. Wenn die etwas erklären. Sagen die: Nicht deutsch verstehen. Und lässt deren Kinder für sie sprechen. Wie du schon sagte: No Offense. Und ich habe ein Deutsch mit französischem Akzent das macht mich Süß. Wie ? snoopy laughing

Avatar
ZSSnake - Expendable
30.08.2017 19:34 Uhr | Editiert am 30.08.2017 - 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.637 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ CGNolan:

Ist dir mal aufgefallen, dass deine Unfähigkeit bestimmte Worte und/oder Sprachen zu benutzen irgendwie sehr willkürlich wirkt? Ich mein du schreibst hier ja inzwischen seit etlichen Jahren und mitunter sind deine Texte auch wirklich solide, aber manchmal wirken sie wie durch ne Art umgekehrte Fehlerkorrektur geschickt, einfach damit sie "doofer" klingen.

Wenns keine Absicht ist, alles gut, no offense, aber nach 10.000 Kommentaren und 3 Jahren in nem deutschsprachigen Forum sollte man doch erwarten, dass sich das Deutsch allmählich verbessert und nicht dauerhaft die gleichen (höhö) "charmanten" Fehler gemacht werden.

Wie gesagt, no Offense, haha, wir sind ja allen Freunden hier, aber manchmal sorgt es bei mir ja doch für Kopfkratzen.

Zum eigentlichen Thema:

Beyonce, Rihanna, all diese seltsamen, "RnBlichen", modernen Sängerinnen/Popsternchen haben irgendwie nicht den Charme oder das Charisma anderer großer Bondsong-Performer. Und auch wenn ich Writings on the Wall eher schwach fand, ich befürchte nicht allzu viel besseres für den nächsten Song. Aber wer weiß, vielleicht irre ich ja auch und wir bekommen was kantig-unkonventionelles wie Cornells You Know my Name...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
30.08.2017 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.072 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@Sully:

Wovon ich sprechen ? Gute fragen. ... nein. Ein Scherz. Ich hab dich schon verstanden. Ich versuche nur meine Migräne loszuwerden

Ahhh. Bin oft via iPad online. Muss Autokorrektur sein. Cop v Corp sind zwei verschiedenen Eigenschaften. Dennoch liege die sehr beieinander smile

Avatar
Sully - Elvis Balboa
30.08.2017 19:24 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Kommentare: 9.207 | Kritiken: 30 | Hüte: 270

@CGN

Wovon redest Du? Und mal ehrlich, dass das ENGLISCHE Wort "Cop" und nicht "Corp" heißt, weißt Du sicher selbst.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
30.08.2017 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.072 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@Sully:

Ahhhh, guter Corp, böse Corp Nummer. Rrrt -) . klar man lernt im Leben immer was smile

Avatar
Sully - Elvis Balboa
30.08.2017 19:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Kommentare: 9.207 | Kritiken: 30 | Hüte: 270

@CGN

Tipp für die Zukunft...auch wenn man aufgeregt ist: "Erst denken, dann tippen, dann lesen, dann nochmal denken...gegebenfalls verbessern und DANN senden"

Wirkt gleich viel besser. Probiere es mal aus.

smile

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!
Forum Neues Thema