Diana Prince setzt auf Sommer 2018

Na wunderbar: "Wonder Woman 2"-Setting und -Drehstart bekannt

Na wunderbar: "Wonder Woman 2"-Setting und -Drehstart bekannt
7 Kommentare - Mo, 16.10.2017 von N. Sälzle
Für Gal Gadot kommt derzeit keine Langeweile auf, nach "Ruin" geht es gleich wieder mitten in die Action. Der Drehstart von "Wonder Woman 2" scheint fix und der Plot auch.
Na wunderbar: "Wonder Woman 2"-Setting und -Drehstart bekannt

Was sich bereits vor einigen Tagen abgezeichnet hat, scheint sich nun zu bestätigen. Wonder Woman 2 wird im kommenden Sommer gedreht.

Davon hörten wir schon, als Gal Gadot ins Visier von Regisseur Justin Kurzel (Assassin’s Creed) geriet, der sie sich für seinen nächsten Film Ruin wünscht. Dieser soll bereits Anfang 2018 gedreht werden und zeitlich nicht mit den Dreharbeiten zu Wonder Woman 2 kollidieren, wo ein Dreh im Sommer 2018 vorgesehen ist. Jetzt noch konkreter: Anvisiert wird für Wonder Woman 2 offenbar der Juni 2018, wie ein neues Produktions-Update verrät, das ihr unter untenstehendem Link findet.

Neuigkeiten gibt es aber nicht nur zum Produktionsstart, auch zur Story werden Angaben gemacht. In groben Zügen zumindest: Statt im Ersten Weltkrieg soll Diana Prince in Wonder Woman 2 gegen die Sowjets kämpfen. Der Kalte Krieg in den 80er Jahren dient dabei als Setting, es wird also erneut ein "Historienfilm".

Wieder mit von der Partie ist nicht nur Gadot in der Hauptrolle, sondern auch Patty Jenkins, die ein weiteres Mal Regie führen wird und derzeit vor allem deshalb Schlagzeilen macht, weil sie für diesen Auftrag eine enorm hohe Gage ausgehandelt hat, ebenbürtig mit dem, was ihre männlichen Kollegen verdienen. Bekannt ist auch, dass Wonder Woman 2 in den USA am 13. Dezember 2019 in die Kinos kommen soll. Ein deutscher Termin steht noch nicht fest.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.10.2017 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.234 | Reviews: 16 | Hüte: 223

@Jack-Burton
Das Problem ist allerdings, dass wir mi Flashpoint noch immer nicht rechnen können. Die letzte News glaub ich belegte, dass das Drehbuch komplett umgeschrieben wird. Sonst hört man ja auch nichts vom Film, von einem Startdatum ganz zu schweigen.
Ich kann mir vorstellen, dass WW 2 noch vor Flaspoint startet.

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
16.10.2017 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.416 | Reviews: 2 | Hüte: 148

dann abtauchte und so lange im Verborgenen gekämpft hat, dass der scheinbar einzige Hinweis auf sie ein Bild aus dem ersten Weltkrieg ist.

Vielleicht liefert der geplante FLASHPOINT Film die Antworten auf diese Frage. Denn Theoretisch können ja auch kleine veränderungen in der Vergangenheit viele Dinge in der Gegenwart verändern, so gesehen MUSS die erwähnte 100 jährige abkehr von der Menschheit keine Rolle mehr spielen.

Soll nicht auch Wonder Woman im Flashpoint Film vorkommen?? Vielleicht ist das ja ein weiterer Hinweis darauf, wer weiss.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
ferdyf : : Alienator
16.10.2017 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.913 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Bin sehr gespannt auf den Film. Ich habe Wonder Woman nicht so überschwänglich aufgenommen, wie die Kritiker, aber fand den trotzdem ziemlich stark. Die Aufgabe wird sein, nicht ein Remake des Ersten zu machen. Hoffe, dass Charaktere bedacht eingesetzt werden, wie im ersten Teil sympathisch sind und die Geschichte sinnvoll fortgesetzt wird. Natürlich würde ich gerne auch weitere DC Helden sehen, vielleicht ein vergangener Held laughing

Nebenbei gibt es nichts Neues zu Booster Gold?

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
16.10.2017 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 83 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Im 2. Teil Wird wieder ein übernatürlicher Gegner im Spiel sein, um WW überhaupt aus der Deckung zu locken. Die Nazis und den 2. Weltkrieg hat man wohl bewusst aussen vor gelassen um weitere Parallelen zu Cap zu vermeiden

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
16.10.2017 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.824 | Reviews: 1 | Hüte: 50

Tja, ganz einfach: Sie ist einfach der Kamera aus dem Weg gegangen haha.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
AvecPlaisir : : Moviejones-Fan
16.10.2017 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.16 | Posts: 214 | Reviews: 0 | Hüte: 9

dann abtauchte und so lange im Verborgenen gekämpft hat, dass der scheinbar einzige Hinweis auf sie ein Bild aus dem ersten Weltkrieg ist.

Das ist auch mein erster Gedanke gewesen. Bei dem jetzigen Gefüge um BvS und JL irgendwie ein Logikfehler. Oder einfach nur wahnsinnig gute Stealth-Fähigkeiten Seitens WW tongue-out

Vielleicht wird das ja im Film sinnvoll aufgeschlüsselt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.10.2017 12:04 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.234 | Reviews: 16 | Hüte: 223

Dann bin ich mal gespannt wie man es erklären wird, dass WW in die Menschheit enttäuscht wurde, dann abtauchte und so lange im Verborgenen gekämpft hat, dass der scheinbar einzige Hinweis auf sie ein Bild aus dem ersten Weltkrieg ist.
Meiner Meinung nach kann es sich nur um eine Geheimmission und einen Alleingang handeln um dies zu erklären.

Forum Neues Thema