Einer davon soll’s werden

Zemeckis oder Vaughn - wer übernimmt die "The Flash"-Regie?

Zemeckis oder Vaughn - wer übernimmt die "The Flash"-Regie?
21 Kommentare - Do, 18.05.2017 von R. Lukas
Die Suche nach dem neuen Regisseur für "The Flash" spitzt sich zu, Robert Zemeckis und Matthew Vaughn gelten als Favoriten auf den Job. Zwei sind schon raus.
Zemeckis oder Vaughn - wer übernimmt die "The Flash"-Regie?

Update: Diese Spider-Man-Regisseure haben keinen Bock auf The Flash. Sowohl von Sam Raimi als auch von Marc Webb, der als nächstes Begabt - Die Gleichung eines Lebens mit "Cap" Chris Evans ins Kino bringt und sich mit The Only Living Boy in New York danach weiter im Dramabereich aufhält, gab es Absagen.

Entertainment Weekly berichtete zunächst auch, Billy Crudup sei ausgestiegen, aber der Hollywood Reporter korrigierte es umgehend. Crudup bleibt bei The Flash als Henry Allen, Barry Allens (Ezra Miller) Vater, an Bord - eine Rolle, die er dieses Jahr schon in Justice League spielt.

++++

Noch immer ist der The Flash-Regiestuhl leer, nachdem sowohl Rick Famuyiwa als auch vor ihm Seth Grahame-Smith ihren Platz geräumt haben, beide aufgrund von kreativen Differenzen. Aber Warner Bros. nähert sich einer Entscheidung. Der Kreis der Kandidaten wurde - wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten - auf drei Regisseure eingegrenzt, die da wären: Robert ZemeckisMatthew Vaughn und Sam Raimi.

Alle drei trafen sich in den letzten Wochen mit dem Studio und sollen Interesse signalisiert haben. Zwischenzeitlich wurde (aus lauter Verzweiflung?) sogar überlegt, Phil Lord und Christopher Miller zurückzuholen, die vor Jahren mal ein Treatment für The Flash geschrieben hatten. Nun heißt es also: Zemeckis, Vaughn oder Raimi, wer bekommt den Zuschlag? Oder vielleicht auch: Wer hat überhaupt Zeit? Das scheint nur Raimi zu sein, der allerdings nicht die allererste Wahl ist.

Topfavorit Zemeckis konzentriert sich momentan auf ein anderes Projekt, seine titellose Spielfilm-Adaption der Marwencol-Dokumentation mit Steve Carell, die er im August drehen will. Und er will von diesem Produktionstermin auch nicht abrücken. Darum nahm man an, er wäre bei The Flash aus dem Rennen, doch dem ist nicht so. Offenbar wäre Warner Bros. bereit, auf Zemeckis zu warten, was schon zeigt, wie sehr man ihn will. Sollte es dennoch nicht klappen, könnte der Job an Vaughn gehen, der aber selbst vor einem Konflikt steht: Gleich nach Kingsman 2 - The Golden Circle möchte er Kingsman 3 machen, um seine Trilogie zu vollenden.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
21 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 22:03 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@Duck-Anch:

Stehst du unter Drogen mein Freund? cry Der soll The Flash den Film ja nicht anfassen und bei der Serien da bleiben, wo er hingehört smile

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.05.2017 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Duck:

Veto!

Ich beobachte den Mann seit Clerks, und finde, dass er derzeit bei seinen unsinnig trashigen B-movies wie Tusk bestens aufgehoben ist, mehr würde ich ihm nicht anvertrauen als Produzent. Sein letzter halbwegs guter Film war Dogma und selbst der ist gefühlt mindestens 15 Jahre her

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.05.2017 20:05 Uhr | Editiert am 18.05.2017 - 22:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.371 | Reviews: 16 | Hüte: 231

So, ich schmeiße einfach mal Kevin Smith in den Ring. Der Typ ist ein begnadeter Comic-Fan, ein DC-Fan ohne eine echte riesige Fanbrille aufzuhaben. Zudem kennt er die Charaktere, die Welt, wird sich dem Studio wohl fügen und hat scheinbar bei der Serie bereits sehr gute Arbeit abgelegt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 14:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@MobyDick:

aber gerade dann sollte man doch ruhigen Kopf bewahren und nicht

In der tat.. und bisher pfeiff DC/WB auf diese Hass Kampagne, was zur zeit auf die welt so rum wirbeln. Man konzertieren sich auf WW Marketings usw.. was ich sehr gut finden. Aber du hast schon recht. Man sollen beim dem shit einfach nur den klares kopf bewahren smile

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.05.2017 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Chris:

Das iost in der Tat sehr merkwürdig, aber gerade dann sollte man doch ruhigen Kopf bewahren und nicht "jedem Wagen wie ein Hund hinterherjagen" wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@MobyDick:

Also wenn du mich fragst mein Freund. Die Medien versuchen DC/WB: WW Erfolg, durch diese Fake news zu sabotieren. Das kann nicht sein, das ein Tag nach den anderen kommt nur schlechte s news über DCEU und dann min später stimmt doch nicht. Was ist da eiglt los ?

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.05.2017 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Nur eine Idee, vielleicht sollte man jetzt nicht jede Nichtmeldung als Update bringen, weil das einfach vür Verwirrung und schlechte Laune sorgt. Crudup steigt aus, 5 Min später dementi. Das ist keine Nachricht, Das ist Panikmache. Webb hat keine Lust, ist auch keine Nachricht. Usw...

Letztendlich wirkt das alles dadurch nur hektischer und zerfaserter...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 07:45 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Oh je. Jetzt beklopfen sich zwei Spider Man Regisseur auch noch um The Flash. Sam Raimi v Marc Webb: Dawn of The Flash. Die zwei sei auch ins Gespräch für den Roten Blitz. Was meint ihr ? Wer bekommt die Regie Posten ? laughing

Bild
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.05.2017 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Update:

Dr. Barry-Mannhatten-Vater Bleibt weiterhin in DCEU als barry papa auch erhalten. xD

Check it: http://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/billy-crudup-isnt-dropping-flash-movie-1004794

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.05.2017 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Jetzt hat auch Dr. Papa-Mannhatten-Barry-Vater The Flash filme verlassen ...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.05.2017 16:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@theMagician:

Was erzählst du da mein Freund :-) DCEU ist nichts als DC Entertainment und WB ist das studios smile... śkoda hat VW Motor. Deswgen ist das Auto nicht automatisch Volkswagen oder ?undecided

Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
17.05.2017 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.158 | Reviews: 0 | Hüte: 34

@Chris

DC oder WB ist doch fast das gleiche. Es ist das EU von DC und die gehören zu WB

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.05.2017 14:49 Uhr | Editiert am 17.05.2017 - 14:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@theMagician:

Ich finde das DCEU braucht mehr Regisseure die sich was trauen

DC traurig sich sehr zu. Schwache SSQ, Superman zu Killen, Wonder Woman Alleingang ins Kino zu schicken, ist mehr als mutig. smile

WB ist das Problem. Nicht dc und seinen Macher

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.05.2017 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.133 | Reviews: 95 | Hüte: 275

Ich finde das ja schon ziemlich interessant und ungewöhnlich. Sowohl Rick Famuyiwa als auch Seth Grahame-Smith waren Warner Bros nicht genehm, weil sie ihren eigenen Stil durchsetzen wollten (so interpretiere ich die "kreativen Differenzen), und nun überlegen die WB-Produzenten, entweder Robert Zemeckis, Matthew Vaughn oder Sam Raimi zu verpflichten. Regisseure, die einen viel größeren Namen haben und dementsprechend noch mehr darauf bedacht sein könnten, ihr eigenes Ding durchzuziehen.

@theMagician
Du meinst Gareth Evans, bei ihm dürfte es ebenfalls zeitlich schwierig werden.
Mit Zack Snyder und David Ayer hat(te) Warner Bros ja schon Regisseur am Start, die sich was trauen, leider hat man ihnen gewisse Handschellen angelegt. Ich mag bisher alle drei Filme, aber Suicide Squad hätte noch besser sein können und warum man den BvS - UC nicht ins kino brachte, verstehe ich immer noch nicht.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
17.05.2017 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.158 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Warum nicht ganz unkonventionell gedacht und einfach mal in den asiatischen Markt geschaut, um einen geeigneten Regisseur zu finden?

Wie heißt der von The Raid? Ich verwechselt seinen Namen mit dem von Godzilla Film. Vielleicht sogar Joe Cornish oder auch Edgar Wright. Keinen amerikanischen Regisseur. Die sind zu sehr in die Comics verliebt und haben nicht den nötigen Abstand. Ich finde das DCEU braucht mehr Regisseure die sich was trauen

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema