Zerhackt: Wie der neue "Freitag der 13."-Film hätte heißen sollen

Der Tod des Jason Voorhees

Zerhackt: Wie der neue "Freitag der 13."-Film hätte heißen sollen

0 Kommentare - Mo, 16.10.2017 von R. Lukas - Wir hoffen, ihr habt den letzten Freitag schadlos überstanden? War ja wieder mal ein 13., was uns zum angeknacksten gleichnamigen Horror-Franchise bringt.

Die Tür für Freitag der 13. ist zu, und solange der üble Rechtsstreit nicht beigelegt wird, wird sie es auch bleiben. Nach letztem Stand der Dinge sind die Fronten verhärtet, was für Jason Voorhees nichts Gutes verheißt. Aber Damian Shannon und Mark Swift, die nach dem Freitag der 13.-Remake von 2009 auch dieses direkte Sequel dazu geschrieben haben, lassen die Fans nicht hängen.

Da wir letzte Woche ja wieder einen Freitag, den 13., hatten, teilten sie auf Twitter das Cover ihres unverfilmten Drehbuchs. Demnach hätte der Titel des Films Friday the 13th: Camp Blood - The Death of Jason Voorhees lauten sollen. Und statt mit den überlebenden Charakteren aus dem Remake weiterzumachen, wären ganz neue eingeführt worden. Eher unwahrscheinlich, dass es noch dazu kommt, wenngleich die Autoren immer noch ein Fünkchen Hoffnung haben.

Genau wie Ex-Kinderstar Corey Feldman, der mit Freitag der 13. im Prinzip das machen möchte, was David Gordon Green und Danny McBride gerade mit Halloween machen - zurück zu den Wurzeln. Ginge es nach ihm, würde der neue Freitag der 13.-Film an den vierten Teil Freitag der 13. - Das letzte Kapitel anknüpfen (wo er 1984 eine der Hauptrollen spielte) und all die anderen Fortsetzungen ignorieren. Was, wenn die nur ein böser Albtraum waren? Und der letzte reale Moment der war, dass Tommy Jarvis (Feldmans Charakter) bei seiner Schwester im Krankenzimmer ist und man glaubt, Jason sei tot.

Diese Geschichte würde Feldman dreißig Jahre später fortsetzen - huch, Jason lebt ja doch noch! Das sei der Film, den alle sehen wollen, glaubt er. Tatsächlich habe er ihn selbst gepitcht, sogar einen Drehbuchautor konnten sie schon dafür begeistern, Barney Cohen, den von Freitag der 13. - Das letzte Kapitel. Feldmans Enthusiasmus in allen Ehren, aber unter uns gesagt: Das kann er sich vermutlich abschminken.

 


Quelle: MovieWeb

DVD & Blu-ray

Wonder Woman [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalWonder Woman [Blu-ray]Wonder WomanWonder Woman [3D Blu-ray]

Horizont erweitern

Die besten DC-ComicfilmeGangster und Ganoven - Die besten Mafia-FilmeDie 100 besten Komödien aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.