Ben Affleck für Regie vorgesehen

Ziehen die Afflecks in den Krieg? Sony verhandelt über "Red Platoon"

Ziehen die Afflecks in den Krieg? Sony verhandelt über "Red Platoon"
5 Kommentare - Mi, 30.08.2017 von N. Sälzle
Ihren nächsten Film könnten Ben und Casey Affleck gemeinsam bestreiten. Sony ist für "Red Platoon" auf der Jagd nach Ben Affleck als Regisseur und Casey Affleck als Hauptdarsteller.

Für Ben Affleck könnte es demnächst zur Abwechslung mal wieder hinter die Kamera gehen. Während die Verwirrung um seine Zukunft als Batman weiter bestehen bleibt, scheint Affleck auf den Kriegsfilm Red Platoon aus dem Hause Sony Pictures zuzusteuern. Aktuellen Berichten zufolge steht er in frühen Verhandlungen für den Regieposten.

Doch bei einem Affleck bleibt es womöglich nicht. Für die Hauptrolle wird Casey Affleck in Betracht gezogen, den Manchester by the Sea zum Oscar-Gewinner machte. Auch hier ist allerdings noch nichts fix. Seit Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel (ebenfalls in dieser Konstellation) haben die Affleck-Brüder nicht mehr zusammengearbeitet, und gerade für Ben Affleck, dessen andere Regiearbeiten The Town - Stadt ohne Gnade, Argo und Live by Night sind, und Sony könnte sich Red Platoon lohnen, führte Affleck bislang doch nur bei Warner Bros.-Filmen Regie.

Mit dem geplanten Kriegsfilm hätte er die Möglichkeit, sein Können als Regisseur für emotionale, charakternahe Filme ein weiteres Mal unter Beweis zu stellen. Die aktuelle Drehbuchfassung stammt von Adam Cozad (Legend of Tarzan). Red Platoon basiert auf den Memoiren von Clinton Romesha und handelt von der Schlacht von Kamdesh im Krieg in Afghanistan. In dieser Schlacht, die am 3. Oktober 2009 ausgefochten wurde, griffen über 300 Krieger der Taliban den US-amerikanischen Außenposten Keating an, der sich an der Grenze von Afghanistan zu Pakistan befindet. Staff Sgt. Romesha, Ehemann und Vater von drei Kindern, führte einen kleinen Trupp von Soldaten beim Gegenangriff an und rettete dabei das Leben zahlreicher amerikanischer Soldaten, was ihm die Medal of Honor einbrachte.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
31.08.2017 07:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 161 | Reviews: 2 | Hüte: 14

Ich würde da erstmal abwarten. Afflecks Regiearbeiten zeigen eigentlich, dass er eine relativ differenzierte Sicht an den Tag legen kann. Könnte das ein vor Patriotismus triefendes Machwerk werden? Klar. Könnte aber auch nicht so sein.

Interessanter finde ich Afflecks wechsel zu Sony, während er Gerüchten zufolge die Batman-Rolle niederlegen will. Könnte das Verhältnis zu WB doch etwas angespannter sein, als man uns verkaufen will?

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
30.08.2017 22:17 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.285 | Reviews: 10 | Hüte: 270

@theMagician Ich kann es auch nicht mehr hören und sehen. Bitte wo sind die uns bekannten Anti Kriegsfilme geblieben? Hier wird wahrscheinlich wieder mal absichtlich solch ein Heldenfilm gedreht um die Unterstützung vom Pentagon zu bekommen, denn dann kann ein Film günstiger umgesetzt werden. Nun wiederspreche ich mich aber selber, denn wenn man es gut umsetzt, muß solch ein Film nicht unbedingt den Patriotismus raushängen lassen, denn Lone Survivor zeigte es das man sowas auch als eine Art Anti Kriegsfilm zeigen kann.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
30.08.2017 18:16 Uhr
1
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.143 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Boah eyy noch ein Kriegsfilm der den Amerikanischen Soldaten als Helden glorifiziert. Bei American Solider war das zu viel des Guten. Ich brauche das nicht. Ich mag Affleck und seine Filme als Regisseur und auch als Batman, doch Kriegsfilme sind mir inzwischen zu sehr auf amerikanischen Patriotismus ausgerichtet. Einen Film wie Platoon oder Geboren am 4 Juli oder Apocalypse Now will ich wieder sehen

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.08.2017 16:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.107 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Eeeeeey. Batfleck ist WB Eigentum *fg* tongue-out ani-hit

Avatar
TiiN : : Pirat
30.08.2017 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.181 | Reviews: 74 | Hüte: 102

Der Stoff klingt nach einer Nominierungsgarantie. Wenn ein Kriegsfilm gut umgesetzt ist - und das traue ich Ben Affleck zu - dann gerne smile

Forum Neues Thema