News (5)FilmdetailsKritikTrailer (6)Bilder (30)Filmabo
Film »News (5)Trailer (6)
Ziemlich ausdruckslos: "Emoji - Der Film" im neuen Trailer + Opening

In den Weiten des Smartphones

Ziemlich ausdruckslos: "Emoji - Der Film" im neuen Trailer + Opening (Update)

4 Kommentare - Mi, 12.07.2017 von N. Sälzle - Wie sieht eigentlich die Welt im Inneren unseres Smartphones aus? Und wie gelangen die Emojis an Ort und Stelle? "Emoji - Der Film" gibt uns Antworten auf Fragen, die wir uns gar nicht gestellt haben.

Ziemlich ausdruckslos: "Emoji - Der Film" im neuen Trailer + Opening

Update: Sony Pictures Animation hat den Anfang von Emoji - Der Film schon für alle verfügbar gemacht. Falls euch also interessiert, wie der Einstieg in die geheime Welt der Emojis vonstatten geht, guckt es euch unten einfach an.

++++

Emoji - Der Film wirft die Marketing-Maschinerie an. Nach einem ersten Trailer Mitte Mai legt Sony Pictures Animation bereits nach, viel Zeit bis zum Kinostart bleibt auch nicht mehr. Noch immer mögen die animierten Bilder der bunten Emojis, die uns Tag für Tag auf dem Smartphone begleiten, jedoch nicht so recht überzeugen. Da mag man sich bei Emoji - Der Film noch so mächtig ins Zeug legen, etwa mit diesem neuen Trailer:

"Emoji - Der Film" Trailer 2 (dt.)
Der Videoplayer(13583) wird gestartet

Im englischen Original reißen es dann vielleicht noch Sprecher wie T.J. MillerJames Corden und Anna Faris heraus. Wenngleich es etwas merkwürdig anmutet, sich Patrick Stewart tatsächlich als Poop-Emoji vorzustellen. Nun gut, dem ist nun, wie es ist, und ab dem 3. August mag sich der ein oder andere ja vielleicht doch von der Qualität des Filmes überzeugen, der es am Box Office sicher nicht leicht haben wird.

"Emoji - Der Film" Trailer 2
Der Videoplayer(13582) wird gestartet

Verborgen in der Messaging-App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der all unsere Emojis leben und darauf hoffen, vom User ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen einzigen Gesichtsausdruck - außer Gene, ein quirliges Emoji, das ohne Filter geboren wurde und alle möglichen Ausdrücke draufhat. Weil er so "normal" werden will wie die anderen Emojis, holt sich Gene seinen handlichen Kumpel Hi-5 und die berüchtigte Kodeknackerin Jailbreak zu Hilfe. Zusammen begeben sich die drei auf ein episches "App-enteuer" durch verschiedenste Apps, um den Kode zu finden, der Gene reparieren kann. Doch als eine viel größere Gefahr das Smartphone bedroht, liegt das Schicksal aller Emojis in ihren Händen. Sie müssen ihre Welt retten, bevor sie für immer gelöscht wird...

Galerie von Emoji - Der Film
Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"Filmgalerie zu "Emoji - Der Film"
Quelle: Sony Pictures
Erfahre mehr: #Trailer, #EmojiDerFilm

DVD & Blu-ray

Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe (Unmaskierte Filmversion)Vaiana

Horizont erweitern

Fantasy- und Abenteuerfilme 2017Die besten Filme 2015 der MJ-RedaktionComicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil III - Die Ära 2008-2012

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 14.07.2017 | 14:03 Uhr14.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich muss jetzt ehrlich gesagt sagen, dass ich die Idee an sich gar nicht so schlecht finde. Zusammen begeben sich die drei auf ein episches "App-enteuer" durch verschiedenste Apps, finde ich als Handlung sogar interessant - man hat da unbegrenzte Möglichkeiten und könnte sogar ein "Crossover" mit Angry Birds machen.
Aber trotz allem ist der Film etwas, was die Welt nicht braucht. Vor allem da die Geschichte mit einem Außenseiter und so. alles andere als innovativ ist. Sogar der interessante Aspekt wird schnell öde, wenn man daran denkt, dass vor einigen Jahren "Ralph reichts" eigentlich genau die gleiche Handlung hatte. Des Weiteren wirken die Animationen einfach lieblos und langweilig - Sony ist ja nicht gerade bekannt für gute Animationsfilme und hinkt einfach meilwenweit hinter Disney und Co. her.

pursuyt
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.07.2017 | 10:10 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Und dann natürlich auch noch in 3D... * facepalm *

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: Ich bin traurig, wenn ich keine Pralinen mehr habe.

Mahoney
Moviejones-Fan
30.06.2017 | 11:01 Uhr30.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich höre die Klospüllung, Flushhhh smile

Venus and Serena in the Wimbeldon arena

theMagician
Unvergesslicher
29.06.2017 | 13:57 Uhr29.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Vielleicht liegt es daran das Sony den Film raus bringt, aber ich sehe darin einfach keine AnimationsPerle wie Drachen zähmen oder Zoomania. Den Angry Birds Film habe ich auch nicht gesehen. Ist ja auch von Sony. Es wirkt als ob die sich an jeden Strohhalm klammern um ein Animations-Wunderwerk zu leisten.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward