» »
Ronan in "Guardians of the Galaxy 2"? Lee Pace hätte Bock

Ronans Rückkehr

Ronan in "Guardians of the Galaxy 2"? Lee Pace hätte Bock (Update)

11 Kommentar(e) - Sa, 24.01.2015 - Geht es nach Lee Pace, dürften sich die "Guardians of the Galaxy" in der Fortsetzung wieder Ronan gegenübersehen. Der Darsteller hat nämlich große Lust, die Rolle erneut zu spielen.


Update: Nein, in Guardians of the Galaxy 2 werden wir Ronan und damit auch Lee Pace nicht wiedersehen, stellt James Gunn klar. Vielleicht irgendwann aber schon, räumte er auf erneute Nachfrage ein. Pace kann also weiter hoffen.

Und: Guardians of the Galaxy ist in den USA nicht länger der erfolgreichste Film aus 2014. Dieser Titel gebührt jetzt Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1, ganz ohne 3D-Zuschlag. Weltweit zog Transformers 4 - Ära des Untergangs freilich allen davon.

++++++++

Es steht fest, dass Chris Pratt als Musikliebhaber Starlord in Guardians of the Galaxy 2 wieder dabei sein wird und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist auch mit Zoe Saldana, Dave Bautista sowie den Stimmwundern Vin Diesel und Bradley Cooper zu rechnen. Geht es nach Lee Pace, der in Guardians of the Galaxy Fiesling Ronan verkörperte, wird auch er wieder auf der Gehaltsliste von Disney/Marvel stehen.

In einem Interview sprach Pace davon, dass er die Rolle nämlich sehr gern wieder spielen würde. Zwar wisse er um Ronans Schicksal, aber wer weiß schon, was passiert, meint er. Dann fügt er hinzu, dass er sehr stolz darauf sei, Teil dieses spaßigen Moments gewesen zu sein. Pace fand den Charakter äußerst interessant, den er als charismatischen Weltraumterroristen sieht und der seiner Ansicht nach auch nur das Beste für seine Leute und einen Fehler wiedergutmachen wollte. Ronan kämpfe für das, was ihm wichtig sei, hat seine eigenen Werte und vernichtet die Schwachen zugunsten der Starken.

Jedoch ist Pace bewusst, dass er kaum die Gelegenheit bekommt, erneut in die Rolle zu schlüpfen und er sicherlich der Letzte wäre, dem man mitteilen würde, dass Ronan auch in Guardians of the Galaxy 2 dabei sein würde. Da Marvel mit seinen - leider häufig sehr eindimensionalen - Helden auch nicht zimperlich ist und ihnen bis auf Loki selten eine zweite Chance einräumt, würde es uns wundern, wenn Ronan erneut in Guardians of the Galaxy 2 dabei wäre. So sehr wir Pace auch schätzen, ganz überzeugt hat uns seine Performance nicht, auch kann man über Ronans Motivation streiten. Aber das wollen wir gar nicht, denn so oder so hat Marvel mit Guardians of the Galaxy einen der unterhaltsamsten Beiträge im Kinojahr 2014 abgeliefert.

Ob nun mit oder ohne Ronan - Guardians of the Galaxy 2 startet am 27. April 2017 in unseren Kinos.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: MARVEL, Fortsetzungen

Bilder zum Film

Die hier schon gesehen?
Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy 2"

Specials auf Moviejones

Interessante Artikel für dich
Die besten Fantasyfilme aller ZeitenDie besten Science-Fiction-Filme aller ZeitenDie besten Comicfilme aller Zeiten

Mehr zum Thema

Hier kannst du weiterlesen

Horizont erweitern

Andere MJ-Leser interessierte auch

DVD & Blu-ray

Dein Heimkino braucht neues Futter
Transformers 4: Ära des Untergangs [Blu-ray]Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [5 DVDs]Die Bestimmung - Divergent - Deluxe Fan Edition [Blu-ray]Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren

Forum

Was sagen andere Leser dazu?
Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt Kommentieren | 11 Kommentar(e)
1
lordpendragon | Moviejones-Fan | 25.01.2015 | 10:16 Uhr
Jonesi0  
lordpendragon
Aber jedes Ende einer Reihe kann nicht mit dem Tod eines Charakters abgeschlossen werden. Das währe auch irgendwann langweilig.
Dabei seit: 04.11.14 | Beiträge: 56 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
luhp92 | BOTman Begins | 25.01.2015 | 05:07 Uhr
Jonesi0  
luhp92
Ich kann da MJ nur zustimmen, wenn GotG eine Schwäche hatte, dann waren es die Schurken. Ronan und Nebula hätte man besser charakterisieren können und Thanos hätte man mMn ganz weglassen sollen.
Nochmal einen Ronan in GotG brauche ich definitiv nicht. Tot bleibt tot! Wie soll er denn überhaupt wiederkommen?


Hanjockel79
Der Space Thor ist aber ganz klar Drax!


@jerichocane
Thor 1: Loki hätte tot bleiben können.
Avengers: Agent Coulsen hätte tot bleiben sollen.
Iron Man 3: Der Mandarin hätte tot bleiben sollen. Iron Man (nicht Tony Stark) eventuell auch, dann hätte das Ende eine bessere Wirkung gehabt.
Cap 2: Nick Fury und der Winter Soldier hätten tot bleiben sollen.
______________________
Halfman´s Song ------- When Winter Comes ------- The Bear and the Maiden Fair
Dabei seit: 16.11.11 | Beiträge: 5.306 | Kritiken: 6 | Jonesi: 104
Duck-Anch-Amun | Moviejones-Fan | 15.01.2015 | 19:13 Uhr
Jonesi0  
Duck-Anch-Amun
Ich will ja nicht klugscheissen aber so wie ich es gemeint habe, spielt Marvel gerne mit dem Tod als überraschungselement ohne es durchzusetzen ;)

- Bucky - kommt wieder als Winter Soldier
- Nick Fury - stirbt in den Augen der Zuschauer nur um den Tod zu faken
- Agent Coulson - sein Tod schweisste erst die Avengers zusammen, trotzdem ist er wieder quicklebendig
- Red Skull - wurde vom Tesseract aufgesogen
- Loki - Stirbt in den Augen des Zuschauers in Thor 1 und 2, faked es aber jedesmal
- Thor - bekommt die Hand abgehackt, was auch nur ein Fake war
- in X-Men: Jean Grey stirbt und kommt wieder, alle X-Men sterben und dann wird die Zeit verändert :P
- ja selbst Cap ist nur scheinbar gestorben :D

Hoffe ihr seht nun wie ich es meinte :P Der Tod all dieser Charaktere war möglich und hätte schockiert, wenn es dann auch so gewesen wäre :P Also nicht jede Aussage sofort ernst nehmen ;)

Bei Ronan fällt mir noch ein, dass die Kree doch ihre Krieger clonten? Würde ich nicht gutfinden, aber ist laut der Vorlage möglich.
Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 820 | Kritiken: 1 | Jonesi: 22
ChrisGenieNolan | Superschurke | 15.01.2015 | 16:53 Uhr
Jonesi0  
ChrisGenieNolan
@Hanjockel79:

Also würde Space Thor auferstehen würde das in etwa so lächerlich wirken, wie seine unfreiwillig komische Aggro Gesichtsmimik während des Films...

Alter, ich hab fast in SBB laut gelacht, weil das einfach nur göttlich war :)

Ronan fand ich um ehrlich zu sein, bedrohlicher als thanos selbst. Vlt bei Infinity War, kann man ihn mehr bedrohlicher machen.

@WiNgZzz:

Obadiah Stane
Yinsen
Whiplash, Red skull, Aldrich killian, Malekith


Sofern wir das nicht wissen.

Wenn Mrs Potts denn Unfall überlebt, in IM3
Als killian mit ihr experimentiert hat. Woher sollen wir nicht wissen, das er nicht zurück kommen könnten in IM4 ? ^^


Bei Red Skull, bin ich mir sicher, das diesen Charakter wieder auftauchen werden.

Malekith, war nur Figuren,damit Marvel an Thor 3 weiter arbeiten kann :)

Bei Obadiah. War er nicht unmächtig in Iron man Prototyp Anzug ? :)
Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 5.938 | Kritiken: 1 | Jonesi: 78
Hanjockel79 | Gamoras Toyboy | 15.01.2015 | 15:53 Uhr
Jonesi0  
Hanjockel79
Also weiste... nee... kinnäs! Was soll das denn jetzt werden wenns fertig ist? Ronan bzw. Space Thor (wie ChrisGenieNolan mal so schön sagte^^) ist doch geplatzt wie Rainer Calmund nach ner heftigen Blähung! Wie Tod soll toter als Tod, denn noch gehen? Wir sind hier nicht bei Dragonball Z wo die Sayajin ständig wieder aus dem Jenseits zurück kommen wie sie Lust und Laune haben. Also würde Space Thor auferstehen würde das in etwa so lächerlich wirken, wie seine unfreiwillig komische Aggro Gesichtsmimik während des Films...^^

Bild zum Beitrag Ronan in

______________________
Immer schön tief durch die Hose atmen!
Dabei seit: 05.09.13 | Beiträge: 1.492 | Kritiken: 7 | Jonesi: 51
Zesi55 | Moviejones-Fan | 15.01.2015 | 13:58 Uhr
Jonesi0  
Zesi55
in einem Punkt hat @Duck recht,
Zt:"bis auf Rückblenden soll er tot bleiben"

@jerichocane

Richtig aufgeklärt!
Dabei seit: 17.01.14 | Beiträge: 125 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
jerichocane | Advocatus Diaboli | 15.01.2015 | 12:11 Uhr
Jonesi0  
jerichocane
@Duck und Chris
Eure Aussage hat weder Hand noch Fuß
Es gab bei Marvel bisher nur eine Person, die von den Toten wieder
auferstanden ist, Agent Coulson!
Loki ist nie gestorben! Und Nicks Tod wurde vorgetäuscht, das war für
mich im Film direkt Sonnenklar!

Und wie WiNgZzz schon schrieb, die anderen sind gestorben!

Also wo Ihre beiden geht Marvel locker mit dem Tod um
______________________
Niemand sieht das, was ich sehe!
Dabei seit: 08.08.09 | Beiträge: 3.687 | Kritiken: 3 | Jonesi: 103
Duck-Anch-Amun | Moviejones-Fan | 15.01.2015 | 11:24 Uhr
Jonesi0  
Duck-Anch-Amun
Muss Chris Recht geben, mit dem Tod geht Marvel sehr locker um :P Vor allem mit Loki hat man einen Bösewichten geschaffen bei dem die Mädels auf die Barrikaden gehen würden wenn er sterben würde.

Ronan fand ich sehr interessant und hatte eine etwas bedrohlichere Art und Weise als etwa Malekith oder Loki. Trotzdem war auch er recht eindimensional gekennzeichnet.
Die Theorie, dass Ronan nicht tot ist gibt es schon länger:
1. Was wenn die Steine nicht töten sondern jemand einfangen? Weder Red Skull, noch Malekith und Ronan wären tot und könnten sich Thanos später anschließen. Dies bezweifele ich allerdings sehr stark.
2. Die Kree werden im MCU immer wichtiger, nach GotG und AoS kommen noch Captain Marvel und Inhumans wo die Kree sicher vorkommen. Da wäre ne Rückkehr des bekanntesten Kree und Nemesis der Avengers naheliegend.

Trotzdem bleibe ich dabei: bis auf Rückblenden soll er tot bleiben :P
Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 820 | Kritiken: 1 | Jonesi: 22
WiNgZzz | Moviejones-Fan | 15.01.2015 | 09:55 Uhr
Jonesi0  
WiNgZzz
Dieser Beitrag wurde am 15.01.2015 09:56 Uhr editiert.
@Chris: Wenn ich mich nicht irre starben bisher:

Obadiah Stane
Yinsen
Whiplash
Red Skull
Aldrich Killian
Malekith

...um mal Charaktere von Bedeutung zu nennen!
Dabei seit: 14.01.11 | Beiträge: 242 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1
Scarecrow | Moviejones-Fan | 15.01.2015 | 08:51 Uhr
Jonesi0  
Scarecrow
Da muss ich mal wieder sprechen ich fand Ronan Hammer, mich hat er voll überzeugt.

Aber er ist gestorben/tot und das sollte er auch bleiben.
Dabei seit: 09.09.11 | Beiträge: 45 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1
ChrisGenieNolan | Superschurke | 15.01.2015 | 05:25 Uhr
Jonesi0  
ChrisGenieNolan
Stirb überhaupt irgend ein Charaktere in MCU ? langsam wird das zu einen trand.

Der charakter war gut.. aber die sollen ihn doch einfach nur tot lassen, und ein anderen feind aussuchen.
Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 5.938 | Kritiken: 1 | Jonesi: 78

1
Beitrag kommentieren

Kommentare können nur von angemeldeten Usern verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.

Username:

Passwort:



Im Kino

Kritiken der Woche
Home - Ein smektakulärer Trip
Die Bestimmung - Insurgent
Shaun das Schaf - Der Film
Kingsman - The Secret Service

Aktuelle Kinonews

Meldungen aus Hollywood

Heute

Wartet die "Star Wars"-Realserie nur auf die Filme? - Cooler Fanfilm online
Ein letztes Mal: Hugh Jackman kündigt Wolverine-Abschied an
Ein "Rogue" zu viel: "Mission: Impossible 5" geht vor "Star Wars"
Wie James Wan seinen "MacGyver"-Kinofilm aufgezogen hätte
Steven Spielberg übernimmt Sci-Fi-Abenteuer "Ready Player One"!
Zum Schmökern: Max Landis stellt "Ghostbusters 3"-Drehbuch online
Adam McKay als Marvel-Regisseur gefragt - welcher Film ist denkbar?
Sequel-Updates: "Independence Day 2", "Ted 3", "Sharknado 3" & mehr

Sa., 28.03.15

Filme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen - Teil 3
Wir präsentieren die besten Schurken aller Zeiten!
Die Zukunft des Kinos - Stirbt das Kino einen langsamen Tod?
"Spectre": Der erste Trailer zum neuen James Bond!
Mehr Roboter: Paramount plant "Transformers"-Universum nach Marvel-Art
Skandal: Erstes offizielles "Deadpool"-Bild von Reynolds
"The Leviathan" kommt näher: Simon Kinberg und Neill Blomkamp produzieren
Wochenrückblick - Das ist die Woche auf MJ passiert

Fr., 27.03.15

Box Office Tippspiel: "Home" wartet auf eure Tipps
Weta hilft: Paul Walker für "Fast & Furious 7" digital nachgebildet
Aquaman-Bild ohne Text - was hat er mit "Suicide Squad" zu tun?
Drac-Pack ist zurück: Auf dem ersten "Hotel Transsilvanien 2"-Poster
Hoch explosiver Teaser zu "Mad Max 4 - Fury Road" erschienen
"Zoolander 2" stilsicher: Stiller & Wilson rocken die Pariser Fashion Week
"Hannibal"-Produzent soll "Freitag der 13." in Form bringen
Alles muss sitzen: "Die Schlümpfe"-Reboot braucht noch Zeit
Elba, Pacino, Franco, Del Toro: Rachefilm "The Trap" top besetzt

Anzeige

Empfehlungen

MovieMeter

Top-Filme der Community
1Fast & Furious 7 - Zeit für VergeltungFast & Furious 7 - Zeit f ...
519 Stimmen
Fast & Furious 7 - Zeit für Vergeltung MovieMeter
2Kingsman - The Secret ServiceKingsman - The Secret Service
316 Stimmen
Kingsman - The Secret Service MovieMeter
3 Film verbessert um 1 Platz
+1
Die Bestimmung - InsurgentDie Bestimmung - Insurgent
286 Stimmen
Die Bestimmung - Insurgent MovieMeter
4 Film verschlechtert um -1 Platz
-1
Avengers 2 - Age of UltronAvengers 2 - Age of Ultron
244 Stimmen
Avengers 2 - Age of Ultron MovieMeter
5 Film verbessert um 2 Plätze
+2
CinderellaCinderella
164 Stimmen
Cinderella MovieMeter