2018: BoxOffice-Prognose
Auf welchem Platz liegt Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub?

2018: BoxOffice-Prognose

Eine Liste von FlyingKerbecs mit 17 Filmen (Letztes Update: 15.10.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!

Ich wollte mit der Liste eigentlich erst Weihnachten anfangen, allerdings startet mit Black Panther schon der erste große Blockbuster nur 2 Monate später und da wäre es meiner Meinung nach zu spät, eine erste Schätzung abzugeben.

Also ich werde unter der Beschreibung wieder die Filme aufzählen, von denen ich sicher bin bzw. von denen man erwarten sollte, dass sie 400 Mio Dollar weltweit toppen können. Alle werd ich jetz noch nicht unten einfügen, da es einfach noch zu früh ist, aber es werden noch einige Filme dazu kommen.

Die Filme, bei denen ich mir nicht ganz sicher bin oder die Potential hätten, werde ich wieder ohne Schätzung hier in die Beschreibung schreiben.

Da soziemlich nur von Black Panther ein Trailer erschienen ist, werde ich jetzt nur für den Film eine richtige Prognose erstellen. Im Laufe der nächsten Monate folgen dann aber natürlich die Prognosen für die weiteren Filme. Jetzt werden es erstmal grobe Prognosen für einige Filme sein, die ich später gegen eine erste richtige Schätzung austausche.

Es gibt ein paar Neuerungen im Vergleich zur Liste von 2017.

1. Wenn ich einer meiner Schätzungen aktualisiere (die groben ausgeschlossen), werde ich die erste Schätzung stehen lassen und die 2. darunter schreiben, damit man am Ende besser vergleichen kann.

2. Bei den Filmen, die hier in der Beschreibung stehen und das Potential haben könnten, 400 Mio zu knacken, werde ich Statements von mir hinzufügen.

3. Wenn ich denke, einer der Filme in der Beschreibung wird sicher die 400 mio toppen, werde ich ihn rausnehmen und unter der Beschreibung zu den anderen Filmen mit aufnehmen und eine richtige Prognose erstellen und wenn ich denke, einer der Filme unten wird die 400 Mio nich sicher knacken, werde ich ihn hier hoch in die Beschreibung holen.

4.NEW: Startwochenende in den USA. (auch wenn ich sicher überall daneben legen werde und ich beim Tippspiel eh ne andere Zahl eingebe aber egal, das wird spaßig^^)

5.NEW Bei den Filmen in der Beschreibung werde ich auch eine Prognose aufstellen, allerdings eine "realistische". Ein Ausbruch nach oben und unten kann ja immer passieren.

So, viel Spaß. :)

Filme, die das Potential haben könnten, 400 Mio weltweit zu toppen:

- Maze Runner 3 (Mal sehen, ob die Pause der Reihe gutgetan hat. Mit guten Kritiken und falls der Film sehr gut in China ankommt, könnte er vielleicht an der 400 Mio Marke kratzen.) ----realistische Prognose: USA: 60 / China: 50 / WW: 250-300 Mio

- Fifty Shades Freed (Den 2. Teil hatte ich letztes Jahr mit unten aufgeführt, aber er hat nicht mal 400 Mio eingespielt. Auch wenn ich sicher bin, dass der 3. auch nicht die 400 Mio knackt, sollte man vielleicht nicht zu vorschnell denken...alles ist möglich^^) -----realistische Prognose: USA: 85 Mio / WW: 270-300 Mio

-Pacific Rim - Uprising (Aufgrund des ersten Trailers, der enttäuschend war, glaube ich nun, dass der Film nur noch mit viel Glück 400 Mio schaffen kann.) -----realistische Prognose: USA: 60 Mio / China: 100+ Mio / WW: 300-350 Mio

-A Wrinkle in Time (Wieder mal ein Risiko-Projekt von Disney. In den letzten Jahren hat keines funktioniert, (fast) keines hat gute Kritiken bekommen und keines hat mehr als 400 Mio eingespielt soweit ich mich erinnere. Ich sehe schleches für den Film voraus, aber ne Wild-Card ist er trotzdem. Es wird bestimmt auch wieder viel von China abhängen.) -----realistische Prognose: USA: 70 Mio / China: 50 Mio / WW: 250 Mio

-Ready Player One (Der Film ist wie A Wrinkle in Time ne Wild-Card, denk ich. Wenn die Leute sich dafür interessieren, gute Trailer erscheinen, ein Hype entsteht und die Kritiken super sind, könnten mehr als 400 mio drin sein. Von China wird hier mal wieder viel abhängen wahrscheinlich.) -----realistische Prognose: ???

-Mamma Mia 2 (Der erste war sowas wie ein One-Film-Wunder. Ich glaub, der 2. wird nicht an den Erfolg des ersten anschließen, aber vielleicht kann er ja doch die 400 Mio knacken. )-----realistische Prognose: ???

-Animated Spider-Man (Ob so ein Film sinnvoll ist...naja mal sehen, falls alles gut läuft sind 400 Mio vielleicht drin.) ----realistische Prognose: ???

-Mary Poppins 2 (Mal sehen, wie die Trailer sind und ob die Leute den sehen wollen. Vielleicht nehm ich ihn später mit nach unten, aber jetzt bin ich mir noch zu unsicher.)-----realistische Prognose: ???

UPDATE: 1. New Mutants habe ich von hier oben rausgenommen, da der erste Trailer echt mies ist und ich mir sicher bin, dass auch viele andere nun die Lust an dem Film verloren haben.

Webcrasher - Chaos im Netz
#17
grobe Schätzung: USA: 130plus Mio Dollar Weltweit: 400plus Mio Dollar
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
#16
grobe Schätzung: USA: 120plus Mio Dollar Weltweit: 400plus Mio Dollar
X-Men - Dark Phoenix
#15
grobe Schätzung: USA: 140plus Mio China: 80plus Mio Weltweit: 400plus Mio Schwer einzuschätzen. Apocalypse ist ja so ziemlich "gefloppt" und Logan und Deadpool waren viel erfolgreicher und das ohne einen All-Star-Cast und gute Vorgänger und trotz R-Rating...
Der Grinch
#14
Hier bin ich mir auch noch nicht so sicher, aber Universal/Illumination hat bisher (außer Hop) nur Mega-Erfolge mit seinen Animationsfilmen gehabt, hier wird es denk ich nicht anders. 400 Mio sollten auf jeden Fall zu toppen sein.
Mission: Impossible 6
#13
grobe Schätzung: USA: 150plus Mio Dollar China: 80plus Mio Dollar Weltweit: 500plus Mio Dollar
Jungle Book - Origins
#12
Hier bin ich mir auch noch zu unsicher. Ob die Leute nach dem Disney Film sich in gleichem Maße für den hier interessieren?
Horizon erweitern
Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
10.09.2017 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 414 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@Sid

Ja es macht Spaß, sich mal mit anderen über das Thema zu unterhalten.smile

Inside Kino kenn ich übrigens auch, da bin ich zwar nich angemeldet, aber ich schau mir da immer die Deutschen Besucherzahlen und Prognosen und Ergebnisse der deutschen und amerikanischen Charts an sowie das, was du auch schon unten geschrieben hast. Ich finde es auch toll, dass die auf deren News Seite deutsche und sogar amerikanische Trends aufführen wobei ich die amerikanischen vorher schon bei Deadline verfolge aber egal.^^

Avatar
sid - Fischfutter
10.09.2017 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Kommentare: 1.045 | Kritiken: 14 | Hüte: 24

@FlyingKerbecs
Zu Deiner Liste kann ich noch nicht viel sagen, aber ich finde es ebenfalls prima, dass es hier auf MJ wenigstens ein paar richtige Box-Office-Enthusiasten gibt smile. Bei vielen Comicverfilmungen klappt es ganz gut, ansonsten mmh...Kennst Du eigentlich schon insidekino.de? Da geht es zwar sehr viel um die deutschen Charts, aber auch um die US-Ergebnisse plus weltweit plus Monatsprognosen, etc. Auch eine nette Seite!

Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
10.09.2017 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 414 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@Aldrich

Ach ja, ich glaub ich kann mich erinnern, in einem MJ-Ausblick deine Prognose gelesen zu haben...aber genaueres weiß ich nicht mehr^^

In der Tat, das BoxOffice ist manchmal so unberechenbar, dieses Jahr hab ich bei manchen Filmen bei Schätzen auch deutlih daneben gelegen, wobei ich bestimmt nicht der einzige war, der sich von manchen Filmen mehr erhofft hatte. Wennn aber dann so was erfreuliches wie bei Deadpool oder IT passiert, ist es immer sehr aufregend. IT soll ja 46 am Samstag eingespielt haben, wenn er sich am Sonntag sehr gut hält, könnte er sogar Deadpool schlagen. Wer hätte damit gerechnet? Dem Film werd ich auf jeden Fall in meiner Auswertung der 2017er Liste einen extra Abschnitt widmen, als einziger Film, dem ich weder soo großes Potential zugetraut hätte und nicht erwartet hätte, dass er mehr als 400 Mio einspielt.

Was Pacific Rim 2 angeht, hoffe ich, das der erste Trailer richtig geil wird. Und John Boyega kennen ja viele aus Star Wars, vielleicht hilft das dem Film auch. Zu Wreck it Ralph 2 und der Grinch kann ich jetz echt noch nich viel sagen, dass muss sich noch entwickeln. MI:6 bleibt auch spannend abzuwarten, genauso wie Bumblebee. Und wenn die Trailer und der Buzz zu Aquaman großartig sind, bin ich auch bei dir, wobei die 300 Mio in den USA wie du schon sagst, glaub ich auch so erreicht werden.

Zu Filmen wie Mary Poppins, Mortal Engines usw. lässt sich jetz noch nicht viel sagen, das muss sich auch alles erst noch entwickeln, wobei ich MP Return durchaus mehr zutraue.

Jurassic World 2 dürfte vor allem durch die wahrscheinlich höheren China Einnahmen profitieren. Vielleicht knackt er da die 300 oder 400 Mio...

Avatar
AldrichKillian - Jedi Knight
10.09.2017 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Kommentare: 2.016 | Kritiken: 20 | Hüte: 113

@FlyingKerbecs:

Ich bedanke mich auch für den Hut! Die Wechselkurse sind in der Tat wieder im Aufschwung, auch wenn noch mindestens ein Jahr vergehen könnte bis man auf dem 2014er Niveau landen könnte, vorausgesetzt kein Einbruch geschieht.

Meine Listen waren keine Toplisten, sondern nur Kommentare unter den Moviejones-Jahresausblicken, erinnere mich jedoch gut daran oftmals deutlich daneben gelegen zu habensmile
Das BoxOffice ist eben unberechenbar und neben deinen genannten Läufen würde ich auch noch "The Avengers", "Deadpool" und aktuell "It" [auf dem Weg zu 125mio aktuell] als große Überraschungen nennen.

Zu meinen Prognosen nochmal:

  • Pacific Rim: Uprising: Denke hier ist das Interesse gering, der Darsteller-Austausch ist eher hinderlich, der Start im konkurrenzreichen März schlecht, was meiner Meinung nach ein US-Start um die 20mio bedeuten könnte. Der erste Teaser kam in China übrigens gar nicht gut an, mal schauen was daraus resultiert.
  • Wreck it Ralph 2: Während bei Realfilmen lange Pausen problematisch sein können, spielen diese eigentlich bei Animationen eher keine Rolle. Wie gesaft rechne ich mit einem Ausbruch des "Grinches", der sich bis Ende Dezember gut halten sollte, aufgrund der verschobenen Releases international denke ich jedoch dass beide gut koexistieren können.
  • Mission Impossible 6: Beide Vorgänger waren konstant, mindestens international kommt wohl ein 3D-Aufschlag hinzu, Tom Cruise hat vorallem in Asien eine treue Fanbase und ein klassischer Actionfilm sollte zum Sommerende gut laufen. "Fast & Furious" zeigt auch noch keine Ermüdung, im Gegenteil.
  • Bumblebee: Die Weihnachts-Legs [legs=Standhaftigkeit] sollten helfen, aber denke wie gesagt dass "Aquaman" diesen überschatten wird. Wie viele VFX-/Actionszenen mit einem 70mio Budget möglich sind und wie vorallem China damit umgeht bleibt abzuwarten.
    Aber die Reihe hat mit den letzten beiden Teilen enormen Schaden genommen.
  • Aquaman: vermutlich auch mein riskantester Tipp, gebe ich zu. Denke aber das Releasedate ist perfekt, der Film einzigartig um wirklich mal was Neues zu liefern und DC-Filme habe ich jetzt schon zweimal unterschätzt. Vorallem international sollte er besser laufen als "Wonder Woman" und in den USA sind für DC-Filme die 300mio anscheinend keine große Hürdewink.

Bei "Mary Poppins Returns" halte ich es für wahrscheinlicher dass in den USA 400mio erreicht werden, als weltweit gar nicht. Denke aber mindestens 250mio aus den USA und die restlichen 150mio um sich für deine Liste zu qualifizieren sollten leicht machtbar sein.
"Mortal Engines" traue ich äußerst wenig zu, kaum bekannte Darsteller, große Konkurrenz, rechne mal vorsichtig mit rund 250mio weltweit.

Bei "Jurassic World: Fallen Kingdom" dürfte wie gesagt eine "Age of Ultron"-Situation für die USA gelten und international ist das Interesse denke ich weiterhin enorm hoch, Dino-Action sollte doch eigentlich gut laufen. Unabhänhig von der Qualität sehe ich den Film auf keinen Fall unter 900mio aus Übersee und 1.300mio weltweit.

Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
10.09.2017 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 414 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@TiiN

Das kann natürlich sein, deswegen glauben wir auch nicht, dass der erste JW Film überholt werden kann. Aber dennoch sollte der Film ziemlich erfolgreich werden. Bei Vergessene Welt war das Problem, dass der Film nicht so gute Kritiken bekommen hat und die beiden Hauptdarsteller des ersten Teils nicht mehr mit dabei waren. Bei JW 2 sind die Hauptdarsteller ja wieder mit an Bord und es soll ja sogar Ian Malcolm wieder auftreten. Wenn die mit den Trailern alles richtig machen und der Film gute oder bessere Kritiken als der erste bekommt, sollte er mindestens so viel einspielen wie Avengers 2. Auch nicht zu vergessen ist, dass nach JW 2 nicht "großes" mehr kommt, bis auf Ant-Man 2 vielleicht, also hat er genug Platz, um ein Haufen Kohle zu machen.^^

Avatar
TiiN - Pirat
10.09.2017 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Kommentare: 3.178 | Kritiken: 74 | Hüte: 102

Ich habe meine Zweifel, dass Jurassic World 2 so erfolgreich sein wird. Der große Revival-Effekt wurde bereits mit Jurassic World aufgebraucht und inhaltlich bot dieser Film nichts besonderes.

Man denke nur an Jurassic Park und seinen Nachfolger Vergessene Welt.

Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
09.09.2017 22:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 414 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@Optimus

Danke.smile Ja Avengers und JW werden mit Vorsprung wahrscheinlich die Top 2 Filme werden nächstes Jahr. Was Mortal Engines angeht ich hatte oben schon geschrieben, dass ich noch einige Filme hinzufügen werde. Zu dem Film hab ich mich auch noch gar nich informiert und kann daher noch überhaupt nichts vorhersagen. Da muss ich auf die Trailer warten und weitere Informationen zu dem Film. Vielleicht nehm ich ihn mit rein, das kann aber noch ein Jahr dauern.^^

Avatar
Optimus13 - Moviejones-Fan
09.09.2017 21:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Kommentare: 635 | Kritiken: 2 | Hüte: 29

Schöne Liste, immer interessant zu lesen. Ich denke auch, dass Avengers und Jurassic World die erfolgreichsten Filme sein werden. Jedoch fällt mir auch hier wieder auf, dass Peter Jacksons Mortal Engines vergessen wurde - ein potenzieller Hit, da neue Prämisse, die etwas Abwechslung zum aktuellen Blockbusterkino bieten könnte. Sollte der Termin bestehen bleiben, hätten Aquaman und Bumblebbe Konkurrenz.

Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
09.09.2017 18:21 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 414 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@Aldrich

Wow, klasse das du nach so kurzer Zeit auf die Liste gestoßen bist und so einen ufassenden Kommentar geschrieben hast. smile

Zu meinen Schätzungen: Ja, ich bin hier erstmal grob und seeehr vorsichtig rangegangen, bei den meisten Filmen werde ich die Schätzungen später auf jeden Fall noch erhöhen, ich wollte nur schon mal eine Basis setzen. Wenn die ersten Trailer raus sind und die super sind, wird mein Hype steigen und somit auch meine Prognosen. Und wenn sich die Wechselkurse wieder stabilisiert haben und sogar gestiegen sind wie du sagst, muss ich das auch noch mit berücksichtigen später. Das sie gefallen sind, hatte mir nämlich auch Sorgen bereitet.

Zu deinen Prognosen:

  • Pacific Rim: Uprising: 45 Mio aus den USA halt ich für zu wenig, der erste Film war ja nicht schlecht. 300 Mio int. bzw. 300+ Mio int. halt ich auch für wahrscheinlich. Es wird viel von den Trailern abhängen denk ich, die müssen richtig Laune machen.
  • Wreck it Ralph 2: Ich weiß nicht, ob die Pause von 6 Jahren gut oder schlecht ist. Da muss ich erst warten, wie sich das entwickelt. Aber ob der 700+ Mio schaffen kann? Wobei 200+ Mio in den USA schon ziemlich wahrscheinlich sind aufgrund des Thanksgiving Releases und Weihnachten.
  • Hotel Transylvanien 3: Sehe ich genau so wie du.
  • Der Grinch: Kann ich sehr schlecht einschätzen und nur aus meiner Sicht betrachten: Für mich ist der Film absolut nichts, deswegen wird meine optimalste Prognose nicht über 650 Mio rausgehen. Außerdem ist der November mega vollgestopft, die Filme werden sich alle die Besucher stehlen. Ralph Reichts 2 startet ja nur 2 Wochen später.
  • MI:6 - Irgendwann ist mal die Luft raus, ich denke beim 6. Teil wird das passieren und eine Steigerung im BoxOffice halte ich für sehr unwahrscheinlich. Aber das er vom leeren August profitiert stimmt natürlich. Bleibt nur die Frage, wie sehr...
  • Jungle Book: Er profitiert höchstens, da Ende Oktober sonst nicht großes raus kommt.
  • Venom: Denk ich auch so.
  • Bumblebee: Ich geh davon aus, dass der Film gut wird^^^. Genug Platz hat er auf jeden Fall, da Weihnachten ist. Aquaman ist nicht so eine große Konkurrenz wie ein Star Wars Film.
  • Aquaman: Mehr weltweit als Wonder Woman? Auch wenn Weihnachten ist, wird das ziemlich schwer. Da müssen die Trailer unglaublich sein, der Film super und er muss einen sehr guten Eindruck in Justice League machen.
  • Ant-Man 2: Jup
  • Black Panther: Könnte sein, ich hoffe es. Ich freu mich auch schon sehr drauf.
  • Han Solo: Bin ich auch bei dir. Und "Bestes Drehbuch" kann man ja als Werbung immer sagen.^^
  • Deadpool 2: Genau das ist meine Befürchtung.
  • Fantastic Beats 2: Hoffentlich hast du Recht. Ich bin schon so gespannt. Hoffentlich kommt noch ein Teaser vor Jahresende.
  • The Incredibles 2: Wird hoffentlich so kommen. Aber im Sandwich zwischen Deadpool und JW 2 wirds schwerer. Hier bin auch auch mega gespannt auf den ersten Teaser.
  • Jurassic World 2: Auch mein Gedanke.
  • Infinity War: Da hast du Recht und ich hoffe, dass der Film immerhin die 1,5 Mrd knackt.

X-Men Dark Phoenix hatte ich eigentlich dabei, aber hat sich wohl gelöscht. Danke für den Hinweis, ich werd ihn gleich ergänzen.

Ja, 2 Jahre sind schon wieder rum, seit ich mich dafür interessiere. Ich wünschte, es wäre noch früher gewesen. Aber für sowas war ich da noch zu jung denk ich. Aber spätestens seit Anfang 2015 wäre es klasse gewesen, dann hätte ich in meinem ersten Jahr gleich gesehen, wie fast alle Box-Office Rekorde 2 mal gebrochen wurden durch Jurassic World und Star Wars 7. JW hab ich zwar verpasst, aber die Zeit während Star Wars 7 war echt geil.laughing

Und ich bin echt froh, diese Seite hier gefunden zu haben, vor allem, da ich mich hier mit anderen (bzw. hauptsächlich nur Sid und du) über dieses Thema unterhalten kann.laughing

Deine Listen hab ich anscheinend übersehen oder vergessen, sie mir anzusehen. Das werd ich gleich nachholen.wink

Auf jeden Fall bekommst du von mir auch einen Hut und ich sag im Voraus schon mal danke für deinen an mich. smile

Avatar
AldrichKillian - Jedi Knight
09.09.2017 17:10 Uhr
1
Dabei seit: 24.05.13 | Kommentare: 2.016 | Kritiken: 20 | Hüte: 113

Schön dass du deine Prognosen fortsetzt, werde ich wie dieses Jahr weiterhin verfolgen, dafür schon einmal einen Hut, sobald du hier einen ersten Kommentar ablegst!

Meine Liste kommt wie immer erst im Dezember zum Jahreswechsel, werde aber trotzdem mal ein paar Gedanken zu deinen genannten Filmen geben.
Allgemein finde ich dass du für deine erste Schätzung äußerst konservativ bist, vorallem was das international Box Office anbelangt.
Wie du sicher selbst bereits bemerkt hast spielt in Übersee der Dollar-Wechselkurs eine große Rolle, ist dieser im Zeitraum 2014-2016 um rund 30% gefallen. Seit Januar 2017 jedoch bis heute gute 10% gestiegen. Wird dieser Trend fortgesetzt, dann wird das internationale Box Office trotz gleicher Besucherzahlen wieder deutlich ansteigen. Bedeutet 400mio aktuell könnten 2018 470mio sein.

Das mal vorneweg, auch ein bischen als Begründung für meine hohen internationalen Tipps:
(USA/International/Weltweit) in $mio

  • Pacific Rim: Uprising - (45/300/345) wobei für solch ein Ergebnis mindestens 150mio aus China notwendig wären, denke überall im Rest der Welt wird dieses Sequel enorm einbrechen.
  • Wreck it Ralph 2: (210/550/760) Animationsfilme laufen immer gut, dazu prägnante Figuren der Popkultur und ein interessanter neuer Ansatz sollten den Vorgänger übertreffen.
  • Hotel Transsilvanien 3: (150/300/450) zwar ein ungewöhnlicher Sommerstart, aber die Reihe sollte auch bei Teil 3 konstant bleiben.
  • Der Grinch: (350/450/800) gutes Releasedate, Illumantion-Marketing, bekannte Adaption. Sollte weltweit gut einschlagen, aber besonders in den USA.
  • Mission Impossible 6: (210/550/760) zum ersten Mal in 3D, wird vom leeren August profitieren und den guten beiden Vorgängern.
  • Jungle Book-Origins: (150/440/590) bin da ganz bei dir, an den Disney Erfolg wird er nicht ansatzweise herankommen, eher im Gegenteil davon im Nachteil sein.
  • Venom: (140/320/460) könnte etwas ganz spezielles, frisches werden und daher bei gutem Marketing sein Publikum finden.
  • Bumblebee: (75/320/395) um auf deine Frage einzugehen: denke nichtwink, dafür hat die Marke einfach zu stark gelitten und das Releasedate ist ein riskanter Fehler.
  • Aquaman: (350/500/850) gutes Releasedate, einzigartige Prämisse, DC-Film.
  • Ant-Man and the Wasp: (210/420/630) Marvel Studios, guter Vorgänger, erster MCU-Streifen nach "Infinty War"
  • Black Panther: (350/450/800) das "Wonder Woman"-Phänomen 2018, wird ausbrechen, keinerlei Konkurrenz über Wochen hinweg, vermutlich ein qualitativ hochwertiger Film, enorme Vorfreude
  • Han Solo: (430/460/890) ein "Star Wars" mit dem angeblich bestem Drehbuch bisher(Reshoots haben auch "Rogue One" nicht geschadet), jedoch viel Konkurrenz in Folgewochen.
  • Deadpool 2: (310/450/760) geliebter Vorgänger, jedoch viel Konkurrenz, eine "Iron Man 2"/"Guardians 2" - Situation: eigentlich Kandidat für Ausbruch, jedoch auf Vorgänger-Niveau,
  • Fantastic Beasts 2: (200/700/900) konstante Fanbase, bessere Wechselkurse, wenig Konkurrenz, mehr Potter-Feeling durch Dumbledore?
  • The Incredibles 2: (500/550/1.050) "Findet Dory"-2018, viel Hype, wenig Konkurrenz,
  • Jurassic World 2: (450/1.100/1.550) "Age of Ultron"-Situation mit besseren Wechselkursen.
  • Avengers-Infinity War: (510/1.050/1.560) enormer Hype, bessere Wechselkurse, wenig Konkurrenz

Bei "Infinity War" hast du dich wohl an "Civil War" orientiert, denke aber dieser Film wird ins Unermessliche gehypt werden und dank der Wechselkurse international deutlich besser laufen.
"X-Men: Dark Phoenix" hast du entweder vergessen oder rechnest mit unter 400mio? Denke hier 150/450/600mio.

Wie gesagt, toll dass du dich auch mit Box Office so beschäftigst und interessante Prognosen hast!

Forum Neues Thema