Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
BOT-Liga - Saison III/2019

Das Box Office Tippspiel

Dies ist die BOT-Liga, das Chart-Spiel unter den MJ-Lesern. Nimm regelmäßig an den wöchentlich auf Moviejones stattfindenden Box Office Tippspielen teil und kämpfe um Ruhm und Ehre. Setze dich gegen andere User durch und beweise dein Talent!
BOT-Liga
# User BOTz
1
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 7,3 / Ø Spanne 3,05 Mio. $
Gold-Trophäe
168
2
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 9,5 / Ø Spanne 8,41 Mio. $
Silber-Trophäe
156
3
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 7,9 / Ø Spanne 3,49 Mio. $
Bronze-Trophäe
148
4
+1
Avatar
11 Spiele / Ø Platz 7,6 / Ø Spanne 3,5 Mio. $
110
5
-1
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 12,2 / Ø Spanne 6,64 Mio. $
108
6
Avatar
14 Spiele / Ø Platz 10,7 / Ø Spanne 7,32 Mio. $
105
7
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 12 / Ø Spanne 6,76 Mio. $
95
8
Avatar
13 Spiele / Ø Platz 11,1 / Ø Spanne 6,8 Mio. $
88
9
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 14 / Ø Spanne 11,25 Mio. $
87
10
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 15,7 / Ø Spanne 14,83 Mio. $
74
11
+3
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 11,7 / Ø Spanne 5,53 Mio. $
73
12
+6
Avatar
12 Spiele / Ø Platz 12,6 / Ø Spanne 5,5 Mio. $
72
13
-2
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 13,9 / Ø Spanne 8,72 Mio. $
68
14
-2
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 18,7 / Ø Spanne 19,26 Mio. $
68
15
-2
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 17,7 / Ø Spanne 15,01 Mio. $
67
16
-1
Avatar
14 Spiele / Ø Platz 14,5 / Ø Spanne 13,93 Mio. $
62
17
+4
Avatar
13 Spiele / Ø Platz 16,5 / Ø Spanne 14,64 Mio. $
62
18
-1
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 13,8 / Ø Spanne 8,75 Mio. $
59
19
-3
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 17,8 / Ø Spanne 21,6 Mio. $
57
20
-1
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 16,8 / Ø Spanne 10,68 Mio. $
50
21
-1
Avatar
12 Spiele / Ø Platz 15,8 / Ø Spanne 10,3 Mio. $
45
22
Avatar
13 Spiele / Ø Platz 18,8 / Ø Spanne 15,3 Mio. $
44
23
+3
Avatar
10 Spiele / Ø Platz 14,9 / Ø Spanne 7,98 Mio. $
35
24
-1
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 21,9 / Ø Spanne 22,32 Mio. $
35
25
-1
Avatar
10 Spiele / Ø Platz 23 / Ø Spanne 30,16 Mio. $
26
26
-1
Avatar
4 Spiele / Ø Platz 11 / Ø Spanne 4,57 Mio. $
24
27
Avatar
5 Spiele / Ø Platz 14,8 / Ø Spanne 11,66 Mio. $
21
28
Avatar
14 Spiele / Ø Platz 20,7 / Ø Spanne 13,8 Mio. $
21
29
Avatar
4 Spiele / Ø Platz 11,8 / Ø Spanne 7,77 Mio. $
17
30
+2
Avatar
8 Spiele / Ø Platz 19,5 / Ø Spanne 17,62 Mio. $
17
31
-1
Avatar
1 Spiele / Ø Platz 4 / Ø Spanne 0,68 Mio. $
14
32
-1
Avatar
3 Spiele / Ø Platz 24,7 / Ø Spanne 37,84 Mio. $
12
33
Avatar
13 Spiele / Ø Platz 23,4 / Ø Spanne 19,13 Mio. $
10
34
Avatar
15 Spiele / Ø Platz 20,4 / Ø Spanne 14 Mio. $
9
35
Avatar
2 Spiele / Ø Platz 12 / Ø Spanne 4,38 Mio. $
8
36
Avatar
5 Spiele / Ø Platz 18,6 / Ø Spanne 13,84 Mio. $
5
37
Avatar
3 Spiele / Ø Platz 21,7 / Ø Spanne 19,17 Mio. $
5
38
Avatar
2 Spiele / Ø Platz 19 / Ø Spanne 8,14 Mio. $
2
39
Avatar
3 Spiele / Ø Platz 20,3 / Ø Spanne 26,08 Mio. $
2
40
Avatar
4 Spiele / Ø Platz 24,3 / Ø Spanne 33,4 Mio. $
1
41
Avatar
2 Spiele / Ø Platz 19,5 / Ø Spanne 31,41 Mio. $
0
42
Avatar
4 Spiele / Ø Platz 24,5 / Ø Spanne 27,15 Mio. $
0
43
Avatar
3 Spiele / Ø Platz 27,7 / Ø Spanne 27,36 Mio. $
0
44
Avatar
1 Spiele / Ø Platz 28 / Ø Spanne 69,65 Mio. $
0
45
Avatar
1 Spiele / Ø Platz 29 / Ø Spanne 69,91 Mio. $
0
46
Avatar
8 Spiele / Ø Platz 29,5 / Ø Spanne 33,69 Mio. $
0
47
Avatar
1 Spiele / Ø Platz 30 / Ø Spanne 42,97 Mio. $
0
Was denkst du?
669 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Storyteller
04.04.2019 21:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.404 | Reviews: 16 | Hüte: 34

@FlyingKerbecs
Vielen Dank victory. Du bist ja noch so jung wink. Ich hab einige neue Quellen gefunden und Hochrechnungsarten gelernt (aber nix, was ich nicht hier schon mal erwähnt hätte), weil immer mehr Seiten ihre Statistiken einschränken. Zum Beispiel gibt es ja bei boxoffice.com seit dem Update keine täglichen Twitter-Zahlen mehr, rotten tomatoes haben ihre Durchschnittswertung gekappt und negative Kommentare sind verboten und die tolle hsx-Seite geht überhaupt nicht mehr rein etc.. Aber diese neuen Berechnungen klappen gut. Zumindest solange ich meine persönlichen Vorlieben im Schrank lasse ^^.

Dafür wird dieses Wochenende wohl kaum meines. Superheldenfilme kann ich nicht einschätzen und Horror sehe ich selbst zu gerne, um unparteiisch zu sein. Und es ist auch durch die alles erschlagenden Avengers: Endgame noch unübersichtlicher diese Woche. Dagegen wirkt jeder Film unbeliebt. Ich bleibe jedoch bei einem kleineren Abstand, als manche denken. Nur wohin ich die beiden Filme schließlich setzten werde, ich mir immer noch unklar, 2 1/2 h lang noch...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.04.2019 20:12 Uhr | Editiert am 04.04.2019 - 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

War echt nicht mein Quartal. Nach dem letzten 2018 war ich soo voller Optimismus... naja, hoffentlich läufts ab jetzt besser.^^

Glückwunsch an die Top 3, aber vor allem an sid. Falls ich nicht sehr viel Glück haben sollte, kann ich deinen riesen Vorsprung für dieses Jahr nicht mehr aufholen.shockdrop xD (Wobei, für AldrichKillian gilt das eigtl auch.^^)

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
31.03.2019 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

@Raven13

Danke erstmal für den Hut. :-)

Dass der Film auch nicht so omnipräsent sein könnte, ist mir ebenfalls nie in den Sinn gekommen. Ich dachte immer, das wäre einer der großen und beliebten Klassiker der Disney-Meisterwerke und dass die Neuverfilmung schon alleine deshalb eigentlich ein Selbstäufer hätte sein müssen

Naja, ich hab das auch nur aus meiner Sichtweise angenommen und vermutet.^^ Dumbo ist halt ein sehr alter Film, aufgrund der weniger kinderfreundlichen Thematik nicht soo beliebt, keinen wirklichen Ohrwurm-Song. Ein Klassiker ist der Film allemal, nur halt nicht auf der selben Stufe wie DKdL, DDB, Arielle etc. (auch hier: nur eine Vermutung meinerseits). Demnach hätte Disney auch die Erfolgschancen des Films mal besser kalkulieren sollen. Der Film hat halt nicht so eine große Beliebtheit/Fanbase (wie auch immer) wie halt z.B. DSudB, daher wie ich schon mal geschrieben hatte, hätte Disney das Budget nicht in dieser Höhe ansetzen sollen. Die dachten wahrscheinlich wirklich, nur weil bisher jedes (Alice 2 mal ausgeschlossen) dieser "Remakes" so erfolgreich war, sind alle kommenden Selbstläufer...Wobei mir gerade einfällt, dass Petes Dragon ja auch nicht gerade ein Erfolg war, aber bei ihm sieht es ähnlich aus wie bei Dumbo...

Nehme ich dir nicht übel.

Danke. ^^

Eine Freundin von mir wusste bis vor einigen Tagen nichtmal, dass es eine Neuverfilmung geben würde und dass diese bereits im Sommer ins Kino kommen würde. Und das, obwohl DKdL ihr absoluter Lieblingsfilm ist. Und sie ist nicht die einzige in meinem Bekannten- und Freundeskreis, die davon nichts wusste

Hmh, da muss ich sagen, dass ich in meinem ersten Kommi meinte, in den USA ist der Film ein Selbstläufer, also ein richtig starker meine ich. Dort sind die Leute auch viel kinoverrückter als z.B. in Deutschland und natürlich ist dort auch das Marketing stärker. In den anderen Ländern sollte das natürlich für die "normale" Bevölkerung (uns Filme-Nerds ausgeschlossen^^) ordentlich angekurbelt werden. Wobei selbst wenn nicht, würde der Film sicher starke Umsätze machen, mit dem richtigen Marketing aber noch mehr. Das wird auch noch kommen, wir haben ja erst März/April.

Mit "unter den Erwrtungen" hätte ich ein weltweites Einspiel von weniger als 800 Mio. Dollar gemeint, wo mit viel Marketing sicher 1,5 Mrd. drin sein könnten.

Joah, also bei weniger als 800 Mio wäre ich auch enttäuscht. Das viel Marketing das Ergebnis aber verdoppelt, naja, ich weiß echti nicht, ob das soo viel ausmacht. Ich hätte geschätzt, mit wenig Marketing i.S.v. es wird wenig gezeigt, dennoch weiß jeder bescheid, dass der Film existiert und im Sommer startet, ist die Milliarde sicher, mit einem grandiosen Marketing wie bei DSudB sehe ich auch die 1,5 Mrd. Dollar.

Aber keine Sorge, das Marketing wird sicher noch gesteigert. Disney kann mit dem Film so viel Kohle machen, das lassen die sich sicher nicht entgehen. xD

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.03.2019 23:06 Uhr | Editiert am 30.03.2019 - 23:07 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.457 | Reviews: 33 | Hüte: 142

@ FlyingKerbecs

Puuh, da hast du dir ja einige Gedanken zum Thema gemacht. Man merkt, dass du dich mit diesen Filmem stark auseinandersetzt. Hut für deine Mühe. wink

Alles, was du geschrieben hast, ist absolut nachvollziehbar und klingt sehr plausibel. Ich muss gestehen, ich wusste nicht, dass der Original-Dumbofilm damals ebenfalls schon so wenig eingenommen hat im Vergleich zu BatB oder JB. Dass der Film auch nicht so omnipräsent sein könnte, ist mir ebenfalls nie in den Sinn gekommen. Ich dachte immer, das wäre einer der großen und beliebten Klassiker der Disney-Meisterwerke und dass die Neuverfilmung schon alleine deshalb eigentlich ein Selbstäufer hätte sein müssen. Allerdings habe ich den Original-Dumbo auch nie gesehen. Nach der negativen Presse bin ich auch nicht so überzeugt von einem Kinobesuch. Der Trailer allerdings hat mir eigentlich schon gefallen, der wirkte schon ein wenig emotional.

"Das ist (nimms mir nicht übel ) kompletter Schwachsinn. Im Gegensatz zu Dumbo ist DKdL ein No Brainer. Aber Dumbo hatte ein gutes Marketing einfach nötig. Disney hätte es bei DKdL nur bei dem Teaser Trailer belassen können und alle Leute wären sicher in den Film reingerannt (ich übrigens auch), sofern bis zum Release nicht noch was unerwartet Schlimmes passiert."

Nehme ich dir nicht übel. wink

In dem Fall würde ich dir in Teilen zumindest widersprechen. Eine Freundin von mir wusste bis vor einigen Tagen nichtmal, dass es eine Neuverfilmung geben würde und dass diese bereits im Sommer ins Kino kommen würde. Und das, obwohl DKdL ihr absoluter Lieblingsfilm ist. Und sie ist nicht die einzige in meinem Bekannten- und Freundeskreis, die davon nichts wusste. Marketing erreicht sehr viele Leute, die ohne diese ganze Werbung gar nicht erreicht würden. Also denke ich schon, dass eine massive Werbekampagne die Aufmerksamkeit massiv erhöhen kann, selbst bei Blockbustern wie DKdL.

Mit "unter den Erwrtungen" hätte ich ein weltweites Einspiel von weniger als 800 Mio. Dollar gemeint, wo mit viel Marketing sicher 1,5 Mrd. drin sein könnten.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
30.03.2019 21:43 Uhr | Editiert am 30.03.2019 - 21:48 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

@Raven13

Eigentlich ist das ganz einfach zu erklären, zumindest aus meiner Sichtweise. Vorab, auch wenn du nur die amerikanischen Kinogänger ansprichst, wird das Ergebnis des Films weltweit sicher genauso ausfallen. Das das Ergebnis so ausfällt, hätte ich dir übrigens schon bei der Ankündigung des Films sagen können.

Wenn zum einen mal aus der Box Office Perspektive auf Dumbo schauen, finden wir schon einen Hauptgrund für dieses "enttäuschende" Ergebnis. Dumbo hat damals "nur" 1,6 Mio Dollar eingespielt, was damals als großer Erfolg gesehen wurde, im Vergleich zu Filmen wie Das Dschungelbuch und DSudB aber fast nichts ist. DDB und DSudB waren damals sehr erfolgreiche Filme und ihre Live-Action Remakes spiegeln den Erfolg sehr stark wieder. Dumbos Einspiel 1941 wären heute nicht mal 30 Mio Dollar.

Zudem ist der Film im Gegensatz zu anderen Disney-Filmen ziemlich traurig, hat keinen Song, an den man (oder eher gesagt die meisten Menschen) sich heutzutage erinnert wie "Probiers mal mit Gemütlichkeit" oder "Beauty and the Beast" und ist daher auch ein Film, den man sich sicher nicht so oft oder so gern angesehen hat wie DDB oder DSudB.

Man könnte auch das eher öde, wenig kinderfreundliche Thema des Filmes als Grund nehmen, die gemischten Kritiken dieses "Remakes" (welche kaum ein anderer Live-Action-Fairytail-Film von Disney hat, der erfolgreich war, außer Alice in Wonderland, der aber auf der 3d Welle damals geritten ist und Maleficent, dessen Erfolg mich echt überrascht, aber Angelina Jolie war als Maleficent wohl ein starkes Zugpferd), der Film war halt keiner der richtig großen Disney-Klassiker. Weiterhin hat man in den Trailern gesehen, dass der Film ziemlich anders ist als der Originale, allein schon, dass dort Menschen mitspielen, auch wenn deren Cast klasse ist, und noch so einige andere Änderungen könnten einige Zuschauer gekostet haben.

Ich stehe ja auf diese "Remakes" und hab bisher alle gesehen, bin so richtig heiß auf die nächsten, aber selbst ich verspüre nicht die geringste Lust, mir Dumbo anzusehen. Im Gegensatz zu fast allen bisherigen "Remakes", fehlt dem Film etwas, das mich heiß auf ihn machen würde. Und die Hauptgründe sind haupsächlich sicher die in den letzten beiden oben genannten Absätzen.

Ich hab ja selbst den Original-Film seit vielen, vielen Jahren nicht mehr gesehen, was zwar auch auf die Original-Filme der anderen "Remakes" zutrifft, aber...ich weiß nicht...dem Film fehlt einfach das gewisse Etwas. Mir haben ja nicht mal die Trailer wirklich zugesagt, sie haben mich im Gegensatz zB. zu denen von BatB total kalt gelassen. Selbst der super Cast erhöht mein Interesse an dem Film kaum.

Da ich sicher zu der von Disney angestrebten Zielgruppe gehöre und selbst mich der Film kaum juckt, geht das sicher auch vielen anderen so.

Dumbo war halt nie in derselben Sparte wie Das Dschungelbuch, Die Schöne und das Biest, der König der Löwen, Aladdin, Die kleine Meerjungfrau etc...

Ich versteh bis heute nicht, warum dieser Film vor z.B. Schneewittchen, Arielle usw. neu umgesetzt wurde bzw. warum der Film überhaupt neu umgesetzt wurde.

Dazu kommt noch, dass das Budget mit 170 Mio Dollar (teurer als ich je gedacht hätte) einfach dermaßen übertrieben ist, dass ich mich frage, wie Disney so dämlich sein konnte. Nur weil die bisherigen Remakes so erfolgreich wurde (wobei selbst Cinderella "nur" 500 Mio weltweit eingespielt hat), heißt das nicht, dass das auch mit jedem anderen passiert und erst recht nicht bei einem Film, der nie so omnipräsent, erfolgreich und dermaßen beliebt war wie z.B. DDB und DSudB. Ein 100 Mio Dollar Budget wäre vollkommen ausreichend gewesen. Dumbo hätte nie mehr als 150-200 Mio in den USA und mehr als 500 Mio weltweit eingespielt. Dafür hat der Film einfach zu wenig ... von allem. (Mir fällt das passende Wort gerade nicht ein^^).

Und wie du auch schon geschrieben hast, das wenige (und nicht so gute) Marketing wird dem Film den Rest gegeben haben...

Disney lernt daraus und kurbelt das Marketing um Lion King massiv an, ansonsten könnte der Film am Ende auch nach hinten losgehen, wenn auch nicht sooo schlimm wie bei Dumbo, aber dennoch unter den Erwartungen.

Das ist (nimms mir nicht übelvictory) kompletter Schwachsinn. Im Gegensatz zu Dumbo ist DKdL ein No Brainer. Aber Dumbo hatte ein gutes Marketing einfach nötig.

Disney hätte es bei DKdL nur bei dem Teaser Trailer belassen können und alle Leute wären sicher in den Film reingerannt (ich übrigens auch), sofern bis zum Release nicht noch was unerwartet Schlimmes passiert.

Jetzt könnten wir ja noch diskutieren, was bei DKdL "unter den Erwartungen" bedeutet. Also ich persönlich denke, ein US-Einspiel von unter 400 Mio Dollar wäre "unter den Erwartungen". Türlich kann es sein, dass verstärktes Marketing das Box Office noch mehr in die Höhe treibt, aber ab 400 Mio Dollar US-Einspiel ist man da in Dimensionen...wo man von "unter den Erwartungen" eigentlich nicht mehr sprechen kann. Dann höchstens von den jeweiligen Erwartungen der Person. Also ich stelle mir für den Film (sollten die Kritiken mindestens gut sein) ein US-Ergebnis im 600 Mio Bereich vor aktuell...

So, ich hab jetzt schon viel zu viel geschrieben. Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie weiterhelfen. Vielleicht hab ich auch nur Bullsh** geschrieben, aber das ist soziemlich das, was ich denke.

victory

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.03.2019 19:49 Uhr | Editiert am 30.03.2019 - 19:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.457 | Reviews: 33 | Hüte: 142

Manchmal erstaunt mich die extreme Wandlungsfähigkeit der (amerikanischen) Kinogänger.

The Junglebook hat am Starttag 32 Mio. Dollar eingenommen, insgesamt 364 Mio. Dollar in den USA und weltweit 966 Mio. Dollar.

Die Schöne und das Biest hat am Starttag stolze 63 Mio. Dollar eingenommen, insgesamt 504 Mio. Dollar in den USA und weltweit 1,263 Mrd. Dollar.

Jetzt kommt mit Dumbo ein ebenso beliebter Zeichentrickfilm als Live-Action-Verfilmung ins Kino und er startet mit lausigen 15 Mio. Dollar. Am Ende wird er sicher nicht mehr als 150 Mio. Dollar in den USA schaffen, bei einem Budget von 170 Mio. Dollar.

Ich frage micht ernsthaft, woran das liegt, wo doch "The Junglebook" und "Die Schöne und das Biest" so erfolgreich im Kino waren und so beliebt sind. Ich könnte mir das nur so erklären, dass viel zu wenig Marketing und Werbung für Dumbo betrieben wurde. Zu "The Junglebook" und "Die Schöne und das Biest" wurde man ja überall massiv mit Werbung zugebombt. Massenhaft Teaser, Trailer, Werbespots, Poster, Bilder, Infos und Ähnliches über einen langen Zeitraum hinweg. Zu Dumbo habe ich eigentlich außer der Trailer kaum etwas gelesen oder gesehen. Ich frage mich ernsthaft, weshalb Disney bei Dumbo mit der Werbung und dem Marketing so passiv war. Jetzt bekommen sie die Rechnung dafür. Ich hoffe, Disney lernt daraus und kurbelt das Marketing um Lion King massiv an, ansonsten könnte der Film am Ende auch nach hinten losgehen, wenn auch nicht sooo schlimm wie bei Dumbo, aber dennoch unter den Erwartungen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
22.03.2019 07:06 Uhr | Editiert am 22.03.2019 - 07:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

@sid und AldrichKillian

Waad? Ich dachte, ich wäre mutig mit meinem Tipp.^^ Aber ihr habt ja echt Eier. xD

Da bin ich mal gespannt, wer von uns am Ende näher dran ist. Wobei, wenn ihr beide so hoch getippt habt, weiß ich leider schon, in welche Richtung die Tendenz wohl geht.^^

Die TNP liegen schonmal bei (geschätzt) mehr als 6 Mio Dollar übrigens.

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
20.03.2019 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.457 | Reviews: 33 | Hüte: 142

Gibt es zu "Wir" kein Tippspiel diese Woche?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
08.03.2019 17:57 Uhr | Editiert am 08.03.2019 - 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

So, 20,7 Mio sind es letztendlich in den Previews geworden für CM, echt stark. Wenn er sich schlägt wie Black Panther könnte der Film einen Starttag von um die 60 Mio haben. Leider kann man keinen direkten Vergleich zu BP ziehen, da er an einem 4-Tage Wochenende gestartet ist. Aber mit nem 60 Mio Starttag könnte der Film, wenn er sich gut hält, die 150 Mio knacken. Aber ich denke, 130-150 Mio sind eher wahrscheinlich. Aber wie gesagt, kommt auf den Starttag an und wie er sich hält.

International steht der Film schon bei 44 Mio Dollar nach 2 Tagen (Mi+Do). In China hat der Film geschätzte 34 Mio am Freitag engespielt, der höchste Starttag eines Superhelden-Filmes hinter IW. Somit ist ein Start-WE von mehr als 100 Mio gut möglich, die Zuschauerbewertungen sind auch gut.

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
08.03.2019 13:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.265 | Reviews: 20 | Hüte: 178

In den USA wird es zwar erst gegen Abend konkrete Zahlen geben, auch wenn Deadline aktuell auf 20-24mio aus den gestrigen Previews tippt. Zum Vergleich "Black Panther" startete mit 25mio. Wird sich diese Schätzung bewahrheiten, sollten aus den USA 150-180mio eingefahren werden. Aber wie gesagt, später dazu mehr.

In China sollten heute rund 30mio eingenommen werden, bis Sonntagabend dann 90-100mio.
International startete "Black Panther" ohne China mit 170mio, Carol Danvers liegt bisher überall teils sehr deutlich darüber. Also mindestens 200mio.
Aktuell sieht also der internationale Start nach 280-320mio aus, weltweit erst einmal nach rund 450mio. Die Milliarde wäre dann insgesamt garantiert und es sieht eher nach 1.1-1.2Mrd. aus. Unfassbar.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
07.03.2019 23:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

Also Captain Marvel ist richtig schwer zu tippen. Die Prognosen gehen ja teils von 100-200 Mio Dollar am Startwochenende...Wobei die Ticketverkäufe eher zum höheren Ende tendieren lassen...plus am Freitag ist ja Frauentag, wobei ich keine Ahnung hab, wie präsent das in den USA ist...

Wird auf jeden Fall spannend. Alles über 100 Mio Dollar wäre fantastisch, und die sind zu 100% drin. Aber wie viel höher könnte es gehen? Also egal was ich nun als letztes tippe, ich bin mir überhaupt nicht sicher.^^shock

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
Avatar
MisfitsFilms : : Dämon
26.02.2019 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.760 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Dachte jetzt echt, es gibt schon ein Greta Thunberg, oder wie die heißt, Film yell

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

MJ-Pat
Avatar
sid : : Storyteller
14.02.2019 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.404 | Reviews: 16 | Hüte: 34

Kurz für diejenigen, die nicht so viel auf boxoffice.com oder boxofficemojo unterwegs sind: Happy Death Day 2 ist bereits gestern gestartet, Alita heute. Und Happy Death Day legt bisher einen unglaublich miesen Start hin mit 1 Mio. gestern und 2 Mio. heute. Ist die Luft wirklich raus, fehlen die Slasher-Elemente oder wird er sich ab Freitag erholen?
Alita dagegen scheint einen guten ersten Tag hinzulegen mit 8 Mio. oder mehr. Wird er sich halten, das WOM ist gut. Oder ist er zu frontlastig, sprich, rennen zu viele Fans gleich am Anfang rein? Das alles kann ich natürlich nicht beantworten ^^. Aber so ist der momentane Stand...Wieder mal ziemlich konträr zu den Prognosen der Gurus.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
08.02.2019 08:30 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 795 | Reviews: 0 | Hüte: 21

WTF ich bin mir 100% sicher, dass ich für Lego 2 und Prodigy meinen Tipp abgegeben habe money

Scheinbar halluziniere ich mittlerweile schon

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
30.01.2019 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.096 | Reviews: 17 | Hüte: 87

@Moviejones

Danke smile Dass ihr darüber sprechen wollt ist doch schonmal toll.laughingvictory

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl, nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen.
Forum Neues Thema