Mein Filmtagebuch...
L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr (2002)

Ein Film von Cédric Klapisch mit Federico D'Anna und Cristina Brondo

Kinostart: 13. November 2003122 Min.FSK6Komödie, Drama, Romantik
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr

L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr Inhalt

Für den Film L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr und dessen Regie ist Cédric Klapisch verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Federico D'Anna, Cristina Brondo und andere. L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr erschien 2002.

Du weißt mehr über den Inhalt von L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr und wer spielt mit?

OV-Titel
L'Auberge espagnole
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
03.08.2020 23:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.628 | Reviews: 30 | Hüte: 134

@luhp92:

Ja, der hat glaube ich auch bewusst eine relativ kleine Zielgruppe... total feine Komödie, aber auch nicht viel mehr, aber wenn man dazu gehört, dann sitzt der Film ;)

Was mir aber noch sehr gefällt ist, das der den Europa Gedanken so feiert. Das Sequel ist übrigens nicht so doll.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
03.08.2020 17:43 Uhr | Editiert am 03.08.2020 - 17:44 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.073 | Reviews: 145 | Hüte: 465

@MB80

Eine schöne, kleine Liebeserklärung. Solche Filme dürfte, unabhängig von der Qualität, ohnehin jeder haben.

Wir sind da bei mir jetzt spontan "Rebel Without a Cause", "Good Will Hunting" und "Der Junge muss an die frische Luft" eingefallen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
30.07.2020 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.628 | Reviews: 30 | Hüte: 134

Nennt mich voreingenommen, aber ich habe an "L’Auberge Espagnole" immer noch genauso viel Spass wie vor gut 15 Jahren. Tatsächlich mal ein Semester über ERASMUS im Ausland gewesen zu sein hat es bestimmt noch etwas besser gemacht, die Brille kann ich mir leider nicht ausziehen.
Vielleicht nicht der am besten geschriebene oder gar lustigste Film aller Zeiten, und eigentlich passiert auch gar nicht so viel (ein paar europäische Studenten erleben das emotionale Chaos eines längeren Auslandsaufenthaltes mit allen Höhen und Tiefen des WG-Lebens), aber er macht doch eine Sache perfekt: er kondensiert die Erfahrungen, die man bei dieser Reise macht, und stellt dabei zwei Wahrheiten hierzu ins Rampenlicht.

a) Wenn es irgendwelche Unsicherheiten in einer Beziehung gibt, oder man als Charakter noch nicht ganz geformt ist, wird es die Beziehung nicht überleben.

b) Auch wenn sich ein Jahr im Auslang irgendwie trivial anhört: man kommt als anderer Mensch da raus.

Und falls einem das egal ist, ist es immer noch eine witzig-abstruse Komödie.

Meine Bewertung
Bewertung

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Forum Neues Thema