Mein Filmtagebuch...
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (2013)

Ein Film von Ben Stiller mit Ben Stiller und Kristen Wiig

Meine Wertung
Ø MJ-User (12)
Mein Filmtagebuch

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Inhalt

Tagträumer Walter Mitty (Ben Stiller) schafft es in der realen Welt einfach nicht, für sich selbst einzutreten. Seinem anonymen Leben entflieht er, indem er sich eine Fantasiewelt voller Heldentum, Romantik und Action zurückzieht, wo er sich in sein selbstsicheres Ich verwandelt. Doch als sein eigener Job und der seiner Kollegin (Kristen Wiig) bedroht sind, ergreift Walter auch in der Realität die Initiative und macht sich auf eine globale Reise, die zu einem größeren Abenteuer wird als alles, was er sich je erträumt hat.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Das erstaunliche Leben des Walter Mitty und wer spielt mit?

OV-Titel
The Secret Life of Walter Mitty
Format
2D
Box Office
188,13 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
14.09.2020 18:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.493 | Reviews: 25 | Hüte: 232

Hm naja war ganz ok.

Die Story ist eigentlich interessant vom Konzept her, aber das mit den Tagträumen wurde nicht so oft und gut ausgenutzt, wie man es hätte machen können. Kann das wiederum aber verstehen, denn andernfalls hätte es das eh schon sehr hohe Budget noch weiter in die Höhe getrieben.

Überwiegend war der Film aber leider nicht so spannend und interessant.

Der Cast war gut, Stiller gut wie immer. Kristen Wiig war auch nicht schlecht.

Mit Mitty als Charakter konnte ich mich gut identifizieren, denn auch ich bin ein Tagträumer. Allerdings ist es bei mir nicht so extrem wie bei Mitty, also in der Hinsicht, dass es andere mitbekommen bzw. ich während Konversationen so stark abdrifte.

Die Effekte waren gut, der Film hatte tolle Aufnahmen, besonders beim Island-Part, der überhaupt der beste Part des Films ist (und wo ich mir die ganze Zeit unsicher war, ob es nur ein Tagtraum ist oder nicht).

Der Soundtrack war solide.

Insgesamt aber eher etwas unterwältigend, trotz meiner nicht vorhandenen Erwartungen.

Wegen der tollen Aufnahmen gibt es nen halben Hut mehr.

Ansonsten aber kein Film, den ich unbedingt erneut sehen müsste.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Chewbacca : : Copilot
18.01.2016 19:26 Uhr
0
Dabei seit: 21.04.13 | Posts: 2.380 | Reviews: 8 | Hüte: 65

Wunderbar leiser Film mit großartigen Naturaufnahmen. Ben Stiller stellt erneut unter Beweis, dass er ein guter Geschichtenerzähler und nicht nur ein toller Komödiant ist. Tolle Musik, toller Plot, der trotz fantastischer Bilder und Szenen zu keiner Sekunde überzogen wirkte. Ein Film für Träumer und Menschen, die gelernt haben aus ihnen zu erwachen um sie zu erleben.

Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
07.01.2014 06:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 370 | Reviews: 32 | Hüte: 3
Ein sehr toller Film unbedingt anschauen.
Forum Neues Thema