AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Atomic Blonde gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Atomic Blonde (2017)

Ein Film von David Leitch mit Charlize Theron und James McAvoy

Kinostart: 24. August 2017115 Min.FSK16Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (27)
Mein Filmtagebuch

Atomic Blonde Inhalt

Agentin Lorraine Broughton ist das Kronjuwel im Geheimdienst ihrer Majestät, zu gleichen Teilen Spionagekunst, Sinnlichkeit und Wildheit und bereit, jede ihrer beeindruckenden Fähigkeiten einzusetzen, um auf ihrer unmöglichen Mission am Leben zu bleiben. Allein nach Berlin entsandt, soll sie Unterlagen von unschätzbarem Wert aus der destabilisierten Stadt schaffen. Dafür tut sie sich mit ihrem Verbindungsmann in Berlin, David Percival, zusammen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Atomic Blonde und wer spielt mit?

OV-Titel
Atomic Blonde
Format
2D/3D
Box Office
100,01 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Atomic Blonde gehört ebenfalls Atomic Blonde 2.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
16 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.08.2017 08:15 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.530 | Reviews: 171 | Hüte: 577

Gestern im Kino gesehen. Auch wenn der Film durchaus seine Längen hatte und etwas kürzer hätte sein dürfen überzeugte Theron als Badass-Geheimagentin durchaus auf ganzer Linie. Der tolle 80er-Jahre-Soundtrack, die Ästhetik Berlins und viele sehr kompetent gefilmte Nahkampf-Szenen machen den Film zu einem ziemlich beeindruckenden Ritt. Insbesondere eine sehr lange, augenscheinlich in einem Take gefilmte, Actionszene in Richtung Ende des Films hat es mir angetan und zeigt wie großartig Theron in dieser physisch anspruchsvollen Rolle ist. Sofia Boutella als französische Agentin ist einfach bezaubernd und die meiste Zeit irgendwo zwischen naiv und heiß. James MacAvoy ist als smarter Drecksack einfach brilliant. Der Rest des Casts funktioniert, der Score zwischen den Songs ist funktional bis gut. Ein sehr solider, unterhaltsamer Spionage-Thriller, der grade durch Darsteller und Setting überzeugt. Kein Kino-Pflichttermin, aber definitiv sehenswert.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema
AnzeigeN