Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
LOMO - The Language of Many Others gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

LOMO - The Language of Many Others (2017)

Ein Film von Julia Langhof mit Jonas Dassler und Lucie Hollmann

Kinostart: 12. Juli 2018101 Min.FSK12Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
LOMO - The Language of Many Others Bewertung

LOMO - The Language of Many Others Inhalt

Die Familie Schalckwyck lebt in einer wohlhabenden Gegend Berlins, wo Mutter Krista und Vater Michael die beiden Kinder Karl und Anna großziehen und ihnen alle Möglichkeiten einräumen.

Kurz vor dem Abitur weiß Anna schon ganz genau, was sie aus ihrem Leben machen möchte. Ihr Zwillingsbruder Karl stürzt sich hingegen lieber in seinen Blog "The language of many others". Dieser wird zwischen Karl und seinem Vater immer mehr zum Streitthema, als Karl auch private Fotos und Videos aus dem Familienleben dort veröffentlicht.

Als sich Karl dann auch noch Hals über Kopf in seine neue Mitschülerin Doro verliebt, scheint er endlich zu wissen, was er will. Doch Doro findet nur kurzzeitig Gefallen an Karl und lässt ihn nach einer kurzen Affäre wieder links liegen. Für Karl steht nun fest, dass nichts wahrhaftig und alles Willkür ist. Und so gibt er seinen Followern immer mehr Macht über sein Leben und am Ende sogar über Leben und Tod.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von LOMO - The Language of Many Others und wer spielt mit?

OV-Titel
LOMO - The Language of Many Others
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?