Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Luca gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Luca (2021)

Ein Film von Enrico Casarosa mit Jacob Tremblay und Maya Rudolph

Veröffentlichung: 18. Juni 202195 Min.Abenteuer, Animation, Familie
Meine Wertung
Ø MJ-User (7)
Mein Filmtagebuch

Luca Inhalt

Die Pixar-Comedy spielt in einem wunderhübschen Küstenörtchen an der Italienischen Riviera. Hier erlebt der kleine Junge Luca zusammen mit seinem neuen, besten Freund den Sommer seines Lebens – voller Eis, Pasta und endlosen Scooter-Fahrten. Doch über all dem Spaß liegt ein tiefes Geheimnis: Die beiden sind Seemonster aus einer anderen Welt, die unterhalb der Wasseroberfläche des Meeres liegt...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Luca und wer spielt mit?

OV-Titel
Luca
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
15.11.2021 22:13 Uhr | Editiert am 15.11.2021 - 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

Ciao Alberto

Viel zu kurzer Kurzfilm, aber sehr schön gemacht, lustig und emotional am Ende.

Bitte bitte ich will unbedingt eine Fortsetzung von Luca!!

cry

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.06.2021 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

Ich habe mir den Film am 29. Juni 2021 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Zweitsichtung. Jap, ich liebe den Film. Ich liebe die Charaktere, die Animationen, den Soundtrack, die Tagträume, bei denen ich meistens Gänsehaut bekomme, die Ghibli-Vibes und die Atmosphäre des Films. Mir gefällt diese Welt und ich würde gerne mehr Zeit darin verbringen. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung. Bei dem Film wäre das sogar ehr gut möglich, immerhin ist das Ende total offen und es bietet sich mit dem Schulbesuch eine tolle neue Geschichte an. Ich drücke die Daumen. smile

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
20.06.2021 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Arnedias

Deinem Kommentar kann ich fast 100%ig zustimmen, hier nur noch ein paar Anmerkungen von mir:

Mein Kommentar wurde nicht ohne Grund mit einem Zwinker versehen^^

Dachte mir schon, was du meinst.^^

Hier wird glaube ich die vielvältigkeit der Ghibli-Filme übersehen.

Den Eindruck hatte ich aber nicht.^^ Ich denke jeder, der die Ghibli-Filme gesehen hat wird erkannt haben, wie vielfältig sie sind. smile

Z.B. Totoro, Mononoke, Das Wandelnde Schloss etc. würde ich nicht unbedingt als realistische Filme betrachten, das geht schon Stark in Richtung Fantasy.

Raven13 hat sicher nicht gemeint, dass alles realistischer ist. Sondern er meinte es bestimmte Punkte betreffend. Deine genannten Filme sind in manchen Punkten realistisch(er), natürlich nicht in allem und natürlich auch nicht, was die Fantasy angeht.^^

Totoro ist ein Film, der sich hauptsächlich an Kinder richtet

Hmmh das würde ich nicht sagen, der Film behandelt unterschwellig Themen, die nur Erwachsenen auffällt. Klar er ist auf "kindlich" gemacht und Kinder haben ihren Spaß mit ihm, Erwachsene werden den sicher auch haben plus die entsprechende Tiefe des Films erkennen, die den Kindern verborgen bleibt. Erwachsene haben daher mMn mehr von dem Film als Kinder.

Wie der Wind sich hebt wiederum ist eine fast schon trockene Biografie, welche für Kinder eher langweilig wirken kann und sich auch eher an Erwachsene richtet.

Ich fand ihn auch eher langweilig, aber das Thema hat mich einfach nicht so interessiert. tongue-out

Die Filme sind so vielfältig, dass man sie nicht alle über einen Kamm scherren kann

Das ist stimmt definitiv.

und genau hier unterscheidet sich Ghibli sicher am meisten von Disney/Pixar, wo die Filme nahezu immer die exakt gleiche, eher jüngere, Zielgruppe bedient.

Was Disney-Filme angeht überwiegend ja, was Pixar angeht, das Studio ist bekannt dafür, dass ihre Filme auch für Erwachsene geeignet und teilweise an sie gerichtet sind, so groß ist da der Unterschied zu Ghibli nicht, aber er ist definitiv da. Natürlich, wenn man von Ghibli oder Pixar spricht, bezieht man sich nicht auf alle Filme, das ist denke ich jedem bewusst.^^

Was meinen Vergleich zu Luca betrifft: Ich hatte hier einfach die ganze Zeit so Studio Ghibli Vibes. Der Stil der Figuren und der Landschaften, die Art der europäischen Lokation, diese eher klassische Musik, Katzen und zuletzt auch der Name des Ortes: Porto Rosso.

Jup, diese Vibes hatte ich auch.

Und der Film hat es auch geschafft, mich nach wenigen Sekunden zu überraschen und überzeugen und ihn gleich zu mögen. Das kommt nicht oft vor und ich habe jetzt schon Lust, ihn erneut zu sehen. smile

Ich finde es oft schwierig, Filme gegeneinander zu verlgeichen. Ich könnte mich wohl nicht zwischen Disney/Pixar und Studio Ghibli entscheiden. Ich bin einfach froh das wir beides haben. Aber: Das nahezu jedes Jahr der Oscar des besten Animationfilms an Disney oder Pixar geht, Animes im generellen jedoch gleichzeitig nahezu nie nominiert werden, werde ich wohl nie verstehen. So mancher Anime und natürlich auch Studio Ghibli-Film hätte nicht nur eine Nominierung, sondern sogar den Oscar verdient gehabt, ohne jetzt die Disney/Pixar-Filme schlecht machen zu wollen.

Und das kann ich 100%ig so unterschreiben.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
ArneDias : : CG Grinch
20.06.2021 19:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244

@Raven13 @FlyingKerbecs

Mein Kommentar wurde nicht ohne Grund mit einem Zwinker versehen^^ Denn grundsätzlich stimme ich euch zum großen Teil zu. Bei der Sache mit dem Realismus und dem für Kinder geeignet sein sehe ich es etwas anders. Hier wird glaube ich die vielvältigkeit der Ghibli-Filme übersehen. Z.B. Totoro, Mononoke, Das Wandelnde Schloss etc. würde ich nicht unbedingt als realistische Filme betrachten, das geht schon Stark in Richtung Fantasy. Totoro ist ein Film, der sich hauptsächlich an Kinder richtet (aber natürlich auch von Erwachsenen gemocht werden kann). Mononoke wiederum ist ein Film, der meiner Meinung nach nichts für Kinder ist. Zum einen was die Darstellung der Gewalt aber auch die durchaus komplexe Story angeht. Wie der Wind sich hebt wiederum ist eine fast schon trockene Biografie, welche für Kinder eher langweilig wirken kann und sich auch eher an Erwachsene richtet. Und wer Die letzten Glühwürmchen seinem 8 jährigen Kind zeigt macht wahrscheinlich ein Double Feature mit Unten am Fluß.
Ich will damit einfach Sagen: Die Filme sind so vielfältig, dass man sie nicht alle über einen Kamm scherren kann und genau hier unterscheidet sich Ghibli sicher am meisten von Disney/Pixar, wo die Filme nahezu immer die exakt gleiche, eher jüngere, Zielgruppe bedient.

Was meinen Vergleich zu Luca betrifft: Ich hatte hier einfach die ganze Zeit so Studio Ghibli Vibes. Der Stil der Figuren und der Landschaften, die Art der europäischen Lokation, diese eher klassische Musik, Katzen und zuletzt auch der Name des Ortes: Porto Rosso. (für alle anderen: Es gibt einen Studio Ghibli-Film mit dem Titel Poco Rosso). Ich musste so oft an Studio Ghibli denken, dass ich nach dem Film mal Google bedient habe und siehe da: Der Film stellt tatsächlich eine Art Hommage an Studio Ghibli da. Der Regisseur von Luca selbst hat sich dazu geäußert. Er ist großer Myiazaki-Fan und hat sich von seinen Werken inspirieren lassen. Aber auch von Looney Tunes wie er sagt, was manche eher unrealistische Slapstick Einlage erklärt, die eher Studio Ghibli untypisch ist. Aber so kam es eben zu dieser Mischung durch beides.

Noch ein letztes: Ich finde es oft schwierig, Filme gegeneinander zu verlgeichen. Ich könnte mich wohl nicht zwischen Disney/Pixar und Studio Ghibli entscheiden. Ich bin einfach froh das wir beides haben. Aber: Das nahezu jedes Jahr der Oscar des besten Animationfilms an Disney oder Pixar geht, Animes im generellen jedoch gleichzeitig nahezu nie nominiert werden, werde ich wohl nie verstehen. So mancher Anime und natürlich auch Studio Ghibli-Film hätte nicht nur eine Nominierung, sondern sogar den Oscar verdient gehabt, ohne jetzt die Disney/Pixar-Filme schlecht machen zu wollen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
19.06.2021 17:48 Uhr | Editiert am 19.06.2021 - 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Raven13

Schön, dass er dir auch gefallen hat. smile

Deine Kritikpunkte kann ich verstehen, die sehe ich auch, allerdings stören sie mich nicht so sehr.^^

Deinem Kommi zu ArneDias stimme ich übrigens zu.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.06.2021 12:53 Uhr | Editiert am 19.06.2021 - 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.382 | Reviews: 47 | Hüte: 404

@ ArneDias

"Pixars erster Studio Ghibli-Film ;)"

Ganz so weit würde ich nicht gehen. Die Ghibli-Filme sind meist noch eine Ecke tiefgreifender und emotionaler und trauen sich durchaus, eine etwas realistischere Darstellung der Welt zu zeigen, ohne dabei aber für Kinder ungeeignet zu sein. Der Spagat, sowohl Erwachsene als auch Kinder anzusprechen, gelingt Ghibli einfach besser. Alles steht Kopf, Coco und Soul sind da schon ein wenig näher an Ghibli-Filmen dran als Luca, aber immer noch weit davon entfernt, sich mit den Ghibli-Filmen messen zu können. Weiterhin laufen Ghibli-Filme selten nach Schema F ab und sind meistens nicht vorhersehbar.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.06.2021 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.382 | Reviews: 47 | Hüte: 404

Luca ist ein richtig schöner Feel-Good-Animationsfilm. Er hat tolle Charaktere, erzählt eine tolle Geschichte, hat eine schöne Musikuntermalung und ist sehr sympathisch. Aber trotz der tollen Werte erzählt er die Geschichte nach typischem (Animationsfilm-)Muster, ohne groß davon abzuweichen. Der Verlauf ist leider sehr vorhersehbar.

Das Thema "Abgrenzung", "Diskriminierung" und "Ablehnung von Andersartigkeit" ist zwar zentral, wird aber leider auch nur sehr oberflächlich behandlet und klischeehaft aufgelöst. Am Ende ist von jetzt auf gleich die Akzeptanz der Menschen gegenüber den "Fischmenschen" auf hohem Niveau, was leider in der Realität sehr unrealistisch wäre. Für Kinder ist das natürlich eine verständliche Darstellung, aber es wäre auch für die jüngeren Zuschauer mal gut, wenn die Macher es etwas realistischer dargestellt hätten. Ein Kind denkt nach dem Film nur "Alles halb so wild", aber leider sieht die Realität anders aus. Und würde man Kindern die Realität mehr vor Augen führen, würde man diese dann vielleicht mehr dazu animieren, aktiv etwas dagegen zu unternehmen, sobald sie älter werden. Was man als Kind sieht, prägt. Und wenn die Prägung eine verzerrte Darstellung der Realität ist, hat das Kind auch eine verzerrte Wahrnehmung der Welt.

Wie auch immer, Luca ist dennoch ein sehr schöner Film, und eine gute Note hat er sich mehr als verdient.

8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
19.06.2021 12:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Raven13

Jup, gerne und viel Spaß. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.06.2021 10:46 Uhr | Editiert am 19.06.2021 - 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.382 | Reviews: 47 | Hüte: 404

@ FlyingKerbecs

WAAAS? Disney bietet den Film direkt kostenlos an? laughing

Dann werde ich ihn mir mal ansehen!

Danke für den Hinweis! wink

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
ArneDias : : CG Grinch
18.06.2021 21:22 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244

Ich habe mir den Film am 18. Juni 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Pixars erster Studio Ghibli-Film ;)

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.06.2021 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Raven13

Gerne.^^

Übrigens ist Luca kostenlos. 20 Euro hätte ich bei meinen Erwartungen nicht ausgegeben.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.06.2021 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.382 | Reviews: 47 | Hüte: 404

@ FlyingKerbecs

Oh, das ist ja schade. Danke fürs Nachschauen! smile

Dann werde ich wohl warten, bis er bei Disney+ frei verfügbar ist. Fürs Kino hätte ich die 20 € ausgegeben, aber fürs Streaming nicht, zumal ich für Disney+ bereits Geld zahle.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.06.2021 18:57 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Raven13

Ich hab noch mal nachgeschaut. Der Film läuft international nur in den Ländern im Kino, welche noch kein DisneyPlus haben.

Also kannst du ihn auch gleich bei DisneyPlus schauen. smile

Danke, ich bin gespannt und werde hoffentlich nicht enttäuscht, auch wenn ich dank der MJ Kritik leicht bedenken habe.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.06.2021 17:59 Uhr | Editiert am 18.06.2021 - 17:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.382 | Reviews: 47 | Hüte: 404

@ FlyingKerbecs

Ehrlich gesagt, habe ich keinen Schimmer, ob Luca neben Disney+ noch ins Kino kommt. Ich habe da im Moment echt nicht mehr so den Überblick, wo wann was läuft. yell

Nächste Woche schon ins Kino? Na dann schon mal viel Spaß! wink

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.06.2021 17:47 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.154 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Raven13

Hätte ich auch nicht unbedingt gedacht. laughing

Kommt der echt noch im Kino? Ich dachte, der läuft ausschließlich bei Disney+. yell

Ich gehe nächste Woche schon ins Kino, in die Vorpremiere von A Quiet Place 2. Am 22. um 19.30 ist es soweit. surprised

Die 2. Impfung hab ich leider noch nicht, erste Ende Juli. Die Erstimpfung hab ich diesen Mittwoch bekommen, auch mit Biontech.

Falls die aktuellen Vorschriften noch gelten, werde ich fürs Kino nen Test vorher machen müssen oder direkt da einen machen. Mal sehen, wie ich es mache.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
AnzeigeN