Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kritik: I am Legend von Tim

Tim | 09.01.2011

Hier dreht sich alles um die I am Legend von Tim. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
10.01.2011 09:18 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.679 | Reviews: 18 | Hüte: 23
wieder einmal eine sehr gute kritik von dir.
 
was mich noch interessieren würde ist: hast du da jetzt die kinoversion kritisiert, oder den dir. cut. dieser gefällt mir nämlich um welten besser. er zeigt, dass diese nachtwesen (ziemlich treffender ausdruck !!) ihre menschlichkeit nicht ganz verloren haben bzw. nicht rein instinktiv wie zombies handeln.
 
SPOILER
und dass er zur legende wird habe ich immer so interpretiert: er opfert sich zum schluss, damit die menschheit überleben kann.
Avatar
Nothlia : : Man in Black
10.01.2011 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Die Kritik ist, wie immer bei dir, gut geschrieben und ausgeführt.
Die meisten Punkte sehe ich ähnlich, würde aber sogar etwas mehr Punkte rausrücken. Wobei ich bisher nur die Kinoversion kenne.

Zu der Legende: Da der Titel vom Buch übernommen wurde und im Buch sich Neville nicht für die Menschheit opfert, ist der Titel sicher anders zu verstehen. Tim hat es in der Kritik angedeutet: Neville ist eine Legende unter den "Vampiren" (Vampire im klassischen Sinne sind es ja eigentlich nicht). Allerdings entfernt sich der Film im weiteren Verlauf immer deutlicher vom Buch, weshalb, gerade durch die Endszene, der Film für sich eine andere Deutung zulassen würde. Wäre auch mein größter Kritikpunkt: Man hat sich nicht getraut, Neville die Vielschichtigkeit und teilweise negativen Eigenschaften der Figur aus dem Buch zu geben. Der "böse" Twist im Buch existiert im Film nicht.
Avatar
Tim : : King of Pandora
10.01.2011 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80
Ich habe hier die Kinofassung kritisiert, die alternative Version kenne ich nur von Schnittberichte.
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
10.01.2011 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.679 | Reviews: 18 | Hüte: 23
wie geht es im buch aus ?
 
glaub mal irgendwo gelesen zu haben, dass auch im ursprünglich geplanten ende neville überlebt, aber das bei testscreenings nicht angekommen ist.
Avatar
Nothlia : : Man in Black
10.01.2011 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
SPOILER:
Neville überlebt auch im Buch nicht - zumindest liegt das Ende das Nahe. Er wird von den Vampiren gefangengenommen und soll hingerichtet werden. Vor der Hinrichtung schluckt er jedoch eine Pille, um sich selbst zu töten. Außerdem erkennt er, dass er das ist, was im Vampirmythos die Vampire waren: Einer, der rücksichtslos tötet, um des Blutes willen (er untersucht das Blut und will ein Heilmittel finden. Allerdings ist er kein Arzt oder Biologe o.ä. und er findet auch kein funktionierendes Heilmittel). Die neue Gesellschaft der Vampire - schrittweise wieder intelligent geworden -, für die ist er die Gefahr, der Mythos, der letzte Mensch vor der Veränderung. Halt die Legende.
Der Film hat ein alternatives Ende, in dem Neville überlebt.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
22.01.2011 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
die kritik ist nicht schlecht, muss aber auch sagen, die erste hälfte des filmes gefällt mir wesentlich besser als die zweite hälfte.

ich habe die fassung mit dem alternativen ende gesehen, die nueuen szenen sind echt nicht schlecht.
(=0:
Neues Thema
AnzeigeN