Anzeige
Anzeige
Anzeige

Batman v Superman - Dawn of Justice

Kritik Details Trailer Galerie News
Schwacher Gladiatoren-Kampf

Batman v Superman - Dawn of Justice Kritik

Batman v Superman - Dawn of Justice Kritik
4 Kommentare - 26.03.2016 von ChrisSchmidt
In dieser Userkritik verrät euch ChrisSchmidt, wie gut "Batman v Superman - Dawn of Justice" ist.
Batman v Superman - Dawn of Justice

Bewertung: 2.5 / 5

Zack Synder liefert nach Christopher Nolans Trilogie, den nächsten Film mit Batman. Das Ganze dient dazu noch als Auftakt für ein Franchise a la Avengers - kann Synder die Erwartungen erfüllen oder ist BvS gar nicht so "super" ?

Ein Highlight im Jahr 2016 ist wohl BvS! Ein Haufen Trailer, Mega Werbekampangen, Vorfreude, Erwartungen und Hype. Auch meine Vorfreude war groß!! Nachdem Zack Synder mit 300, Watchmen & Sucker Punch echt ablieferte und mit Man of Steel etwas abkrankte - war hier schon im Vorfeld leichte Skepsis.
Und tatsächlich ist BvS alles andere als ein bombastisches Highlight (leider)!

Trailer zu Batman v Superman - Dawn of Justice

Nachdem Synder in Man of Steel einen reinen Action Overkill ablieferte, schraubt der Regisseur hier ein paar Gänge zurück.
Doch leider bleibt Synders Stärke nur die Optik und die Action. Die Figuren werden ziemlich schlecht eingeführt.
Bruce Wayne ist einfach da (ohne jegliche Vorkenntnisse über ihn).
Superman taucht dann auch einfach auf (hier voll ok - setzt ja direkt an Man of Steel an). Es wäre es besser gewesen man hätte mehr Bezug auf Batmans Vergangenheit genommen.
(z.B auf das Kostüm von Robin)

Die ersten 100 Minuten ziehen sich dann auch echt hin. Wenig Action und viel Handlung. Was an sich gar nicht schlecht ist, doch hier gibt es einfach null Spannung.
Weder roter Faden, noch ein richtiger Figuren-und Handlungsaufbau.
Hier werden einfach Sequenzen sinnlos aneinander gereiht.
Die Figuren handeln zwar, doch irgendwie ist das alles zu abgehakt und nicht flüssig - es packt einfach gar nicht.

***Achtung SPOILER***

Dazu kommt ...das der eigentliche Konflikt zwischen Batman & Superman gar nicht richtig ausgearbeitet ist.
Sie benehmen sich wie zwei Kinder im Kindergarten. Und dass dann der Fight beider Figuren 10 Minuten dauert - ist einfach nur lächerlich.
Es ist ok wenn man den Konflikt mit Handlung und viel Dialog darstellt - ABER:
1. dann muss man den Konflikt ordentlich ausarbeiten und Spannung erzeugen
2. darf man den Film nicht als großes Actionspektakel ankündigen, bei dem in den Trailern nur Kampfszenen von Batman gegen Superman gezeigt werden. (Alle Kampfszenen der Beiden sind übrigens im Trailer)

Und dann vertragen sich Beiden von einer zur anderen Minute (einfach so !! ) ...ohne jegliche Tiefe oder richtige Erklärung

Der Showdown gegen Doomsday ist dann noch halbwegs ok. Auch Wonder Women macht einen guten Job (auch wenn sie wieder einfach so auftaucht).

*** Spoiler Ende***

Im Großen und Ganzen ist BvS eine große Enttäuschung.
Der Cast ist zwar echt gelungen.
Ben Affleck als Batman passt sehr gut und auch Jesse Eisenberg lebt seine Rolle gut aus.
Der Soundtrack, das Setting und die Effekte sind bombastisch.
Doch erzählerisch ist der Film eine Katastrophe, die ihn leider kaputt macht.

Da hoffen wir mal das die Justice League besser wird.

Kann man im Kino sehen auf Grund der Effekte & dem guten 3D - aber eigentlich reicht das Ding auch für Zuhause. 14€ Eintritt ist definitiv zu viel dafür.

Die erste große Enttäuschung 2016!
Hebt sich nur durch die Effekte, Darsteller & Soundtrack etwas vom Mittelmaß ab. Schade! Wirklich Schade!

6/10 (Mit ganz viel zugedrückten Augen)

Batman v Superman - Dawn of Justice Bewertung
Bewertung des Films
510
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Split Kritik

Split Kritik

Poster Bild
Kritik vom 22.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nach einer Geburtstagsfeier werden Casey (Anya-Taylor Joy), Claire (Haley Lu Richardson) und Marcia (Jessica Sula) auf dem Parkplatz vor einem Diner von einem mysteriösen Mann entführt. Der Mann, der sich als Kevin (James McAvoy) entpuppt, wird nur noch gruseliger für die Mädchen...
Kritik lesen »

The French Dispatch Kritik

Das große Finale, Mr.Anderson?

Poster Bild
Kritik vom 21.10.2021 von CINEAST - 0 Kommentare
Seit Ewigkeiten mal wieder - überraschend - am Veröffentlichtichungstag im Kino gewesen und mal wieder ein richtiges Highlight gesehen. Gleichzeitig scheinen sie im Filmgeschäft, neben dem immer wieder gleichaussehenden Blockbuster-Massensalats-Abkommen, mittlerweile noch zu einer we...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
HilbertKinolicht : : Moviejones-Fan
30.03.2016 02:46 Uhr | Editiert am 30.03.2016 - 10:11 Uhr
0
Dabei seit: 29.03.16 | Posts: 13 | Reviews: 2 | Hüte: 1

Mir geht es mit diesem Film sehr ähnlich. Ich habe auch eine Kritik dazu geschrieben und es war wirklich nicht einfach, da man eigentlich nicht weiss wo man überhaupt Anfangen soll. Wenn man diesen Film aus handwerklicher Sicht betrachtet, bietet er bis auf die Optik eigentlich nur Angriffsfläche.

Avatar
ChrisSchmidt : : Moviejones-Fan
27.03.2016 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.03.16 | Posts: 2 | Reviews: 3 | Hüte: 0

Das denke ich auch ...die Erwartung war äußerst hoch.

Ich bin auch hin un her gerissen ..immer noch. Ich mochte Ihn auf der einen Seite ...aber auf der anderen fand ich ihn echt nicht gut.

Hoffen wir mal das die Langfassung besser wird und ihn perfekt macht smile

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
26.03.2016 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.331 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Also ich muss sage auch wenn ich den Film ein Hütchen mehr gegeben habe, kann ich deiner Kritik nur zu stimmen.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
26.03.2016 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.870 | Reviews: 141 | Hüte: 422

Da haben dir vielleicht deine Erwartungen einen Streich gespielt?
Wobei ich deine Kritikpunkte bzgl. Motive und Ausarbeitung des Konflikts nachvollziehen kann. Das wurde teilweise zu kurz gehandhabt. Ich hoffe der Ultimate Cut kann mit seinen 30 Minuten hier nachlegen.

Forum Neues Thema
Anzeige