Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Eure Reviews

Filmkritiken von Gierigeente

Hier findest du die Kritik zu Joker und weitere Film-Kritiken von Gierigeente. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Joker Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 24.03.2020 von GierigeEnte - 5 Kommentare
„Bilde ich mir das nur ein oder wird die Welt immer verrückter?" Als ich Anfang des vergangenen Jahres davon hörte, man wolle einen Film über den Joker drehen, war ich nicht sonderlich begeistert: Noch eine Heldencomicverfilmung, als wäre das Kino nicht ohnehin schon derart überflutet und noch ein möglicherweise guter, düsterer Ansatz, der auf die Kinderfreigabe heruntergebrochen wird, dachte ich bei mir....
Kritik lesen »

The Keeping Room - Bis zur letzten Kugel Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 09.03.2020 von GierigeEnte - 8 Kommentare
"Je grausamer es ist, desto früher wird es zu Ende sein." Dass die Westernepoche entgegen der geläufig romantisierten Darstellung keine einfache Zeit war, liegt auf der Hand, dazu muss man sich nur die Lage der größtenteils gesetzlosen Länder in West- und Südamerika sowie den Bürgerkrieg vor Augen führen. Schwer hatten es vor allem Indianer sowie insbesondere Frauen, die skrupellosen Verbrechern regelm&au...
Kritik lesen »

Brimstone Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 21.02.2020 von GierigeEnte - 5 Kommentare
"Und somit ist dieser Film ein einzigartiges Meisterwerk, welches seines Gleichen sucht und in seinem Gebiet unerreicht bleibt. Es gibt nichts, was in dem Film nicht stimmt, wenngleich dieser Streifen definitiv nicht jedem gefallen wird ..." Revelation (Kritik) Ja, was fanatischer Glaube alles anrichtet, zeigt der Film unnachahmlich. Denn "Brimstone" ist weit entfernt von den glorifizierenden Western, wie man sie beispielsweise von Bud Spenc...
Kritik lesen »

Pans Labyrinth Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 20.02.2020 von GierigeEnte - 11 Kommentare
"Es heißt, dass die Prinzessin in das Reich ihres Vaters hinabstieg und dass sie dort mit Güte und Gerechtigkeit herrschte, viele hundert Jahre lang, dass sie von ihren Untertanen geliebt wurde und dass sie kleine Spuren hinterließ, von ihrem kurzen Dasein auf Erden, sichtbar nur für diejenigen, die wissen, wo sie suchen müssen." Ich war schon beeindruckt, als ich las, dass "Joker" eine achtminütige Ovation nach ...
Kritik lesen »

X-Men - Dark Phoenix Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 17.02.2020 von GierigeEnte - 18 Kommentare
Mit "X-Men: Dark Phoenix" wurde die X-Men Reihe zunächst abgeschlossen. Zumindest so lange, bis das nächste Reboot, Seqeuel oder Remake erscheint - denn wer braucht schon neue Ideen? Immerhin war dieser Film hier nicht so schlecht, wie ich erwartet hatte - und das will etwas heißen. Als ein Space Shuttle im Orbit von einer Art Sonnenwind erfasst wird, sendet Professor Charles Xavier (James McAvoy) seine X-Men auf eine Rettungsmi...
Kritik lesen »

The Eyes of My Mother Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 07.02.2020 von GierigeEnte - 2 Kommentare
"Ich weiß noch, wie der Anblick des Körperinneren fasziniert hat." Seit ich meine Filmliste führe, habe ich bisher nur einen Film mit einem Punkt bewertet. Der nannte sich "Ich bin dann mal weg", war meines Erachtens ein unsägliches Schandwerk und mir damit nichtmal eine Review wert. Und mit "The Eyes of my Mother" habe ich doch tatsächlich einen genauso schlechten Film gefunden - dabei sah selbiger zunächst immerh...
Kritik lesen »

The Irishman Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 04.02.2020 von GierigeEnte - 4 Kommentare
"Es ist vorbei. Sie sind alle weg. Frank, es ist Zeit, dass Du sagst, was passiert ist." Der legendäre Regisseur Martin Scorsese, aus dessen Feder fast fehlerfreie Filme wie "Departed - Unter Feinden" und "Shutter Island" stammen, hat im vergangenen Jahr viel geleistet: Begonnen mit seiner dringend benötigten Kritik an den immergleichen MCU-Filmen ("I tried, you know? But that’s not cinema. Honestly, the closest I can think of th...
Kritik lesen »

Arlington Road Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 02.02.2020 von GierigeEnte - 0 Kommentare
"Lad mich doch mal zum Essen ein. Dann verschweig ich dir ein paar Staatsgeheimnisse und es wird sein wie früher." Das Ende ist für mich mit das Wichtigste am Film. Mag er vorher auch noch so spannend sein, wenn das Ende enttäuscht, enttäuscht mich auch der Film, schließlich bleibt selbiges immer am ehesten im Gedächtnis. Dabei hat mir ein schwacher Schluss schon so manchen bis dahin sehr guten Film entwertet, sei ...
Kritik lesen »

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 30.01.2020 von GierigeEnte - 2 Kommentare
Achtung! Bevor diese mit Sicherheit sehr seltsame Review (sorry dafür :p) beginnt, hier ein paar Hinweise. Einerseits ist sie als Gespräch verfasst, welches in den geringsten Grundzügen zwar so stattgefunden hat, im Folgenden aber überspitzt und ausgeschmückt dargestellt ist, um mehrere Blickweisen inklusive meiner auf den Film zu zeigen. Andererseits entschuldige ich mich für den abgedrehten Humor und mache darauf a...
Kritik lesen »

Midsommar Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 28.01.2020 von GierigeEnte - 13 Kommentare
"Ich will mich nicht darauf einlassen, ich will weg!" Mit "Hereditary" hat Ari Aster den Horrorfilm geschaffen, bei dem ich bisher am meisten Panik hatte und der definitiv zurecht zu den besten Horrorfilmen der letzten Jahre zählt. Hoch waren daher meine Erwartungen an Asters zweites Werk, "Midsommar", dessen Trailer mich schon im Vorfeld begeisterten - und der Film hat mich nicht enttäuscht, im Gegenteil. Sich von einem traumatisch...
Kritik lesen »