Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kick-Ass

Kritik Details Trailer Galerie News
Ass-Kick ... aber mit Anlauf

Kick-Ass Kritik

Kick-Ass Kritik
0 Kommentare - 25.05.2010 von Nothlia
In dieser Userkritik verrät euch Nothlia, wie gut "Kick-Ass" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Da hatte sich eine weitere der zahllosen Comicverfilmungen aufgemacht, die Kinos zu erobern. Diesmal jedoch eine erfrischend andere, abseits eines Spiderman.

Inhalt:
Dave (Aaron Johnson) ist ein nerdiger High-School-Schüler, der mit seinen nerdigen Freunden abhängt und Comics verschlingt. Er fragt sich eines Tages, warum bisher noch niemand auf die Idee gekommen ist, tatsächlich in ein Superheldenkostüm zu schlüpfen und gegen die Ungerechtigkeiten der Welt zu kämpfen.
Gesagt, getan und aus Dave wird Kick-Ass, ein Superheld ohne Superkräfte. Seine Bewährungsprobe geht doch mal gleich ordentlich in die Hose und er landet im Krankenhaus. Doch das ist noch lange kein Grund aufzugeben. So macht er weiter, nimmt über MySpace Hilfegesuche an und Gerät schließlich an einen Drogenboss und unerwartete Hilfe in Form von Hit Girl (Chloe Moretz) und Big Daddy (Nicholas Cage). Also kein Grund zum Fürchten vor der Mafia ...

Eigene Meinung:
Kick-Ass vermittelt von Anfang bis Ende ein satirisch-realistisches Abbild unserer Welt. Die schonungslose Gewaltdarstellung nimmt auch den "Superhelden" ihren Nimbus von Glanz und Gloria, den sie im Grunde auch gar nicht wollen.
Die bitterböse Überzeichnung wird dabei von einem genial passenden Soundtrack unterstützt und es gibt zahlreiche Szenen, die kameratechnisch wunderbar eingefangen sind und oft selbst eine Anspielung sind.
Anspielungen (die ich bei weitem nicht alle mitgekriegt habe, schätze ich, und von dezent bis brutal reichen bei denen, die ich mitgekriegt habe) tragen generell viel zu dem Film bei, aber Kick-Ass hat auch so genug Substanz für eine eigene Geschichte. Man weiß als Zuschauer zwar immer mehr als die Hauptfiguren, was einige Storytwists die Überraschung nimmt, aber das fällt nicht ins Gewicht.
Kick-Ass bietet gute Unterhaltung und einen satirischen Blick, der ein zweites Nachdenken lohnt. Das können die wenigsten Filme von sich behaupten.

Fazit:
Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, die bitterböse Kompenente traf voll meinen Geschmack. 9/10 Punkte.

Kick-Ass Bewertung
Bewertung des Films
910
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Alles Geld der Welt Kritik

Alles Geld der Welt Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Im Jahr 1973 wird der Enkel des Öl-Tycoons J. Paul Getty (Christopher Plummer) entführt. Die Entführer verlangen 17 Millionen Dollar als Lösegeld für Paul Getty III (Charlie Plummer), doch der Großvater des Geschäftsmannes weigert sich das Geld zu zahlen. Daher er...
Kritik lesen »

Lieber Thomas Kritik

Lieber Thomas Kritik

Poster Bild
Kritik vom 21.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Anfang der 1950er Jahre siedelt die Familie Barsch, deutsch-jüdischer Abstammung, von England in die noch Junge DDR. Thomas Barsch (Albrecht Schuch) wächst unter der Obhut seines Vaters Horst (Jörg Schüttauf) auf, dem sehr daran gelegen ist, den neuen deutschen Staat aufzubauen. ...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN