Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Frank Coraci am Ruder

"1001 Nacht"-Abenteuer: Leinen los für "The Legend of Sinbad"

"1001 Nacht"-Abenteuer: Leinen los für "The Legend of Sinbad"
5 Kommentare - Mi, 13.02.2019 von R. Lukas
Die Legende von Sindbad wurde schon oft erzählt und wird es jetzt erneut, dafür legen sich Millennium Films und Eagle Films ins Zeug. Nur die Wahl des Regisseurs gibt uns ein klein wenig zu denken...

Sie bieten so viel Stoff, und doch werden die Geschichten aus "Tausendundeine Nacht" von Hollywood seit Langem sträflich vernachlässigt. Von Projekten wie Miguel Sapochniks Sinbad oder Martin Campbell und seinem Treasure of Ali Baba & The 40 Thieves war nun schon ewig nichts mehr zu hören. Aber es ist Besserung in Sicht!

Neben Disney mit der Aladdin-Realverfilmung werden in dieser Hinsicht auch Millennium Films und Eagle Films mit The Legend of Sinbad aktiv. Regie führt Frank Coraci (In 80 Tagen um die Welt), der für seine Adam Sandler- und Kevin James-Komödien berüchtigt ist, und schon im Herbst könnten die Kameras rollen. Das Drehbuch kommt von Andrew Cosby (Hellboy - Call of Darkness), dem Schöpfer der Sci-Fi-Serie Eureka - Die geheime Stadt, und Hank Woon (It Came from the Desert).

The Legend of Sinbad basiert auf der "Tausendundeine Nacht"-Erzählung über Sinbad den Seefahrer, der im Laufe seiner sieben Reisen allerlei spektakuläre Abenteuer erlebt und auf Monster, Magie und übernatürliche Phänomene trifft. Auch soll der Cast des englischsprachigen Films - die Titelrolle eingeschlossen - möglichst nahöstlicher Herkunft sein. Eagle Films-CEO Jamal Sannan spricht von einem epischen Action-Abenteuer verwurzelt in der arabischen Kultur.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
13.02.2019 17:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.000 | Reviews: 158 | Hüte: 452

Junge, wenn ich noch EINMAL "The Legend of..." vor irgendeinem Namen außer Zelda lesen muss, dreh ich durch wink

Abgesehen davon liebe ich altmodische Abenteuer-Filme mit Fantasy-Elementen wie die Harryhausen-Sindbads. Allerdings wird hier vermutlich eher wieder ein Action-SlowMo-CGI-Lastiger B-Streifen kredenzt, dem jedweder Charme abgehen wird und der ohnehin nur enttäuschen wird. Ich bleibe mal vorsichtig neugierig, erwarte aber erstmal nichts.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
13.02.2019 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.290 | Reviews: 55 | Hüte: 281

Weiss echt nicht, was ich mit dieser News anfangen soll, Sindbad verdient auf jeden Fall mal eine gelungene Verfilmung, aber die Vorgaben sind nicht gerade vielversprechend, hört sich ein bißchen an wie das letztjährige Samson und Delilah Debakel!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
WangChi : : Battle Angel
13.02.2019 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 149 | Reviews: 5 | Hüte: 2

Ich freue mich erstmal über diese Nachricht, da ich die alten Filme einfach toll finde & gern mal wieder neue Interpretationen (hoffentlich im Kino) sehen möchte. Ich bin gespannt was daraus wird

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
13.02.2019 09:11 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 727 | Reviews: 6 | Hüte: 17

Grundsätzlich würde ich eine neue Interpretation von Sindbad sehr gerne sehen. Genügend Potential hat der Stoff jedenfalls. Aber eine "Blödel-Komödie" will ich davon lieber nicht haben.

Werde ich aber mal weiter unter Beobachtung stellen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.02.2019 08:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.985 | Reviews: 36 | Hüte: 411

Lässt mich natürlich zuerst mal jubeln, weil wir meiner Meinung nach zu wenig Fantasy und Filme über Mythologien haben. Zudem ein sehr seltenes Setting, welches allein schon bei Aladdin für mich zu einem Must-See wird.
Aber ja, mit Frank Coraci verbindet erstmal ne Blödel-Komödie und das will ich bei Sindbad überhaupt nicht sehen. Auch 80 Days around the World war eher ne Buddy-Komödie, wenn auch mit mehr Hirn.

Forum Neues Thema