Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Plus "My Best Friend’s Exorcism"

"A Head Full of Ghosts": Scott Cooper bleibt auf Horror-Trip (Update)

"A Head Full of Ghosts": Scott Cooper bleibt auf Horror-Trip (Update)
2 Kommentare - Do, 26.03.2020 von R. Lukas
"Antlers" war nur der Anfang, Scott Cooper plant auch "A Head Full of Ghosts" mit Margaret Qualley. Und "Der Exorzismus der Gretchen Lang" steht ebenfalls auf dem Programm, wenn auch anderswo.

++ Update vom 26.03.2020: Auch in Corona-Zeiten werden Filmdeals abgewickelt, das geht ja notfalls auch ohne sozialen Kontakt. So hat sich STXfilms A Head Full of Ghosts gesichert.

++ News vom 18.02.2020: Antlers ist sein erster Horrorfilm, und Regisseur Scott Cooper (Feinde - Hostiles) scheint so sehr auf den Geschmack gekommen zu sein, dass er gleich den zweiten in Angriff nehmen muss. Statt Osgood "Oz" Perkins (Gretel & Hansel) stürzt nun er sich auf A Head Full of Ghosts, eine Adaption von Paul Tremblays preisgekröntem psychologischem Horrorroman, hinter der Cross Creek Productions, Team Downey und The Allegiance Theater stehen.

Für Cooper, der die aktuelle Drehbuchfassung überarbeitet, stellt dies die zweite Cross Creek-Produktion nach Black Mass dar. Seine erste Hauptdarstellerin hat er mit Margaret Qualley (Once Upon a Time... in Hollywood) auch schon gefunden. Als die ältere Schwester der achtjährigen Merry Anzeichen eines unbestimmten und entsetzlichen Leidens zeigt, bricht die Barrett-Familie allmählich auseinander. Zwanzig Jahre später wird Merry wieder mit der traumatischen Geschichte ihrer Familie konfrontiert, als Rachel, eine Journalistin mit einer ähnlich aufgewühlten Vergangenheit, sich in den Fall der Barretts vertieft und sie dazu veranlasst, die niederschmetternden Erinnerungen an ihre Kindheit nochmals zu durchleben und zu überdenken.

Überhaupt bleibt (potenzielle) dämonische Besessenheit ein beliebter Aufhänger für Horrorstreifen. Happy Deathday-Macher Christopher Landon produziert My Best Friend’s Exorcism, basierend auf dem Roman "Der Exorzismus der Gretchen Lang" von Grady Hendrix, aber die Vermutung, er könnte auch Regie führen, hat sich nicht bestätigt. Das überlässt er jemand anderem. Dieser Andere ist Damon Thomas, der bislang ausschließlich im TV-Bereich gearbeitet und Episoden für Serien wie Penny Dreadful, Nightflyers, Killing Eve oder - ganz aktuell - Dracula beigesteuert hat.

Die Story dreht sich um die besten Freundinnen Abby und Gretchen. Als eine abendliche Runde Nacktbaden katastrophal schiefgeht, beginnt Gretchen, sich immer absonderlicher zu verhalten, und Abby beschleicht langsam der Verdacht, sie könnte von einer dämonischen Macht besessen sein. Beide Mädchen stehen vor einer schwierigen Frage: Ist ihre Freundschaft stark genug, um den Teufel zu schlagen?

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Adaption, #Horror, #Thriller
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.02.2020 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.647 | Reviews: 184 | Hüte: 432

@MisfitsFilms
Du bist nicht der einzige laughing

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
18.02.2020 19:28 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.397 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Warum musste ich jetzt an ein Til Schweiger Versuch denken?! laughing

Forum Neues Thema