Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
WonderCon & Cannes weitere Opfer

Alle fürchten Corona: CinemaCon entfällt, SDCC (noch) nicht, Cannes verschoben (Update)

Alle fürchten Corona: CinemaCon entfällt, SDCC (noch) nicht, Cannes verschoben (Update)
2 Kommentare - Do, 19.03.2020 von R. Lukas
Stand jetzt sollen sowohl die WonderCon auch die San Diego Comic-Con stattfinden wie geplant. Wobei sich das sicherlich noch ändern könnte, abhängig vom weiteren Verlauf der Corona-Krise.

++ Update vom 19.03.2020: Auch die Filmfestspiele von Cannes trifft es, wie zu erwarten war. Vorerst wird verschoben, auf Ende Juni oder Anfang Juli, das wird noch genauer besprochen.

++ Update vom 12.03.2020: Allzu überraschend kommt das nicht, die WonderCon fällt nun doch dem Coronavirus zum Opfer und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

++ News vom 12.03.2020: Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt gerade auch bei den Convention- und Festival-Veranstaltern für Kopfzerbrechen, da Conventions und Festivals ja Massenveranstaltungen sind, wie man sie momentan besser meiden sollte. Bereits abgesagt oder vertagt wurden etwa die Emerald City Comic Con in Seattle, das South-by-Southwest-Festival (SXSW) in Austin, das PaleyFest in Los Angeles und die Spielemesse E3 ebenfalls in Los Angeles.

Nun hat die National Association of Theatre Owners auch die CinemaCon 2020, die für den 30. März bis zum 2. April in Las Vegas angesetzt war, gecancelt. Als nächstes richten sich alle Augen auf die WonderCon und die San Diego Comic-Con, die beide in Kalifornien über die Bühne gehen - Erstere vom 10. bis zum 12. April in Anaheim, Letztere vom 23. Juli bis zum 26. Juli natürlich in San Diego. Und noch stehen beide auf dem Programm, wird in einem offiziellen Statement versichert.

Comic-Con arbeite mit örtlichen Funktionären zusammen, was die COVID-19-Situation betreffe, und beobachte die Entwicklungen weiterhin sorgfältig. Zum jetzigen Zeitpunkt fahre man mit beiden Shows, der WonderCon Anaheim und der Comic-Con in San Diego, fort wie geplant. Wie immer seien die Sicherheit aller Teilnehmer von allergrößter Wichtigkeit. Man könne daher sicher sein, dass diese Bedenken sehr ernst genommen werden und man keine Entscheidungen bezüglich der Verlegung von Shows treffen werde, ohne alles gründlich abzuwägen.

Quelle: ComicBook.com
Erfahre mehr: #ComicCon
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
12.03.2020 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.384 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Wenn ich den Faktor der aktuellen Infektionen NUR in Deutschland nehme, welcher bei 24 % liegt, kämen folgende Zahlenwerte der Infektionen heraus:

11.03.2020 - 1.908
15.03.2020 - 4.499
31.03.2020 - 139.125
15.04.2020 - 3.471.583
28.04.2020 - 56.411.260

Also lasst uns mal abwarten, wie es Ende März aussieht. Bleibt die Ansteckung in dem Faktor, dann ist bis zum Sommer alles gecancelt

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
12.03.2020 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 329 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Kann man verstehen. Na hoffentlich findet die Games com in Deutschland statt hat aber ja noch paar Monate Zeit. -)

Forum Neues Thema