Anzeige
Lobeshymnen auf Lana Wachowski

"Matrix"-Revolution? Noch ein "Matrix 4"-Rückkehrer bekannt (Update)

"Matrix"-Revolution? Noch ein "Matrix 4"-Rückkehrer bekannt (Update)
7 Kommentare - Mi, 14.10.2020 von R. Lukas
Von Keanu Reeves und Neil Patrick Harris sowie den Nicht-Rückkehrern Hugo Weaving und Laurence Fishburne haben wir zuletzt schon gehört. Jetzt sind Yahya Abdul-Mateen II und Jessica Henwick dran.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Matrix"-Revolution? Noch ein "Matrix 4"-Rückkehrer bekannt

++ Update vom 13.10.2020: Der Nächste, bitte! Oder eher die Nächste. Jessica Henwick gibt zu, dass sie sich manchmal noch kneifen muss, weil sie es kaum glauben kann, dass sie jetzt in Matrix 4 mitspielt. Lana Wachowski mache auf technischer Ebene einige sehr interessante Sachen, auf die gleiche Art und Weise, wie sie (und Lilly Wachowski) damals mit Matrix einen Stil kreiert habe, erzählt Henwick. Sie denke, Wachowski werde die Filmindustrie mit diesem Film erneut verändern. So nutze man Kameravorrichtungen, die sie nie zuvor gesehen habe. Das sei alles, was sie dazu sagen könne.

++ Update vom 30.09.2020: Agent Smith mag in Matrix 4 fehlen, aber nicht Agent Johnson! Der Schweizer Schauspieler und Stuntman Daniel Bernhardt führt seine Rolle aus Matrix Reloaded (und dem Videospiel Enter the Matrix) im neuen Film weiter.

++ News vom 23.09.2020: Seit Februar befindet sich Matrix 4 in Produktion, los ging es in San Franchisco. Nach längerer Corona-Unterbrechung filmt Lana Wachowski ihre geheimnisvolle Fortsetzung der Matrix-Trilogie nun in Berlin, und neben vielen neuen Gesichtern sind auch einige alte Bekannte am Start. Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith und Lambert Wilson etwa, jedoch nicht Laurence Fishburne und Hugo Weaving.

Ersterer wurde nach eigener Aussage nicht mal gefragt und weiß daher von nichts, ist deswegen aber nicht böse. Fishburne wünscht dem Film und den Fans nur das Beste. Bei Weaving sah die Sache schon anders aus. Ihm zufolge wollte Wachowski ihn gern dabeihaben, und er wollte das Angebot auch gern annehmen. Alles war schon geregelt, damit er sein aktuelles Theaterstück und Matrix 4 unter einen Hut bringen könnte, die Verhandlungen liefen, doch dann zog Wachowski den Stecker, was er ganz offensichtlich bedauert. Sie habe entschieden, dass es so nicht funktionieren und sein Engagement am National Theatre nicht zu den Terminen passen würde, die sie für ihn im Sinn gehabt habe, erklärte Weaving. Und sie habe ihre Termine nicht ändern wollen, sodass er es nicht habe machen können.

Tja, auf Agent Smith und Morpheus müssen wir also verzichten. Es sei denn, die Gerüchte um Yahya Abdul-Mateen II bestätigen sich - man munkelt, er könnte in Matrix 4 einen jüngeren Morpheus spielen... Abdul-Mateen II verliert darüber kein Wort, schwärmt aber vom Drehbuch. Seine Reaktion darauf sei gewesen, dass den Leuten dies sehr gefallen werde, so wie ihm selbst, sagt er. Es sei anders und doch das Gleiche, eine sehr, sehr intelligente Mischung aus dem, was wir wollen, und dem, von dem wir vielleicht noch nicht wissen, dass wir es wollen. Auch andere äußerten sich kürzlich zu Matrix 4. So beschrieb Reeves den Film als "eine inspirierende Liebesgeschichte". Wachowski habe eine wunderschöne Story und ein wunderschönes Skript geschaffen. Und Neuzugang Neil Patrick Harris, der Matrix 4 als "ambitioniert" bezeichnet, attestiert ihr "eine großartige inklusive Energie". Ihr visueller Stil habe sich verändert, von dem, was sie früher gemacht habe, zu dem, was sie momentan mache.

Quelle: ComicBook.com
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
CMetzger : : The Revenant
15.10.2020 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.660 | Reviews: 10 | Hüte: 142

Gut, also ich kannte Harris nur als Barney Stinson und als Mann der Schlümpfe. Dann war er noch in American Pie Reunion der Moderator vom Celebrity dance Off, aber sonst, eine ernstere Rolle habe ich ihm nicht wirklich zugetraut, aber Gone Girl, da hat er geliefert finde ich.

Und falls Dir David Fincher Filme gefallen, Gone Girl, meiner Meinung nach, ein absolutes Meisterwerk, genialer Ben Affleck und mehr als überzeugende Rosamunde Pike, hat ihr auch, wenn ich mich recht entsinne, eine Oscarnominierung eingeheimst, nicht ohne Grund ;)

Avatar
MarieTrin : : Urlaubserinnerin
15.10.2020 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.825 | Reviews: 26 | Hüte: 43

@CMetzger

Kein Problem. Ich habe Gone Girl noch nicht gesehen und kann mir Harris noch nicht besonders gut in der Matrix vorstellen. Aber da noch keine genauen Infos zur Story raus sind, jedenfalls soweit ich weiß, versuche ich optimistisch zu bleiben. Vielleicht passt er ja perfekt in seine Rolle.

Que la loi soit avec toi!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
15.10.2020 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.660 | Reviews: 10 | Hüte: 142

@MarieTrin, vielen Dank für Deine Rückmeldung, scheinbar interpretiere ich hier einfach zu viel zu flasch in diesen Satz. Ich bin gespannt, wie man Patrick Harris einbauen wird. In Gone Girl war er richtig gut ;)

Avatar
MarieTrin : : Urlaubserinnerin
15.10.2020 11:17 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.825 | Reviews: 26 | Hüte: 43

@CMetzger

Ich bin zwar nicht MJ, aber ich würde vermuten, dass du etwas zu viel aus dem Satz herausliest. Es geht eher darum, wer für den Film bestätigt und nicht bestätigt wurde. Neil Patrick Harris wird später in der News auch ausdrücklich als Neuzugang bezeichnet:

"Und Neuzugang Neil Patrick Harris, der Matrix 4 als "ambitioniert" bezeichnet."

Que la loi soit avec toi!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
15.10.2020 07:51 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.660 | Reviews: 10 | Hüte: 142

Also, da ich mir ja mittlerweile wirklich jede News von und zu Matrix mehrfach durchlese und gespannt bin, wann die ersten Bilder kommen, stolpere ich mehr und mehr über folgenden Satz.

Von Keanu Reeves und Neil Patrick Harris sowie den Nicht-Rückkehrern Hugo Weaving und Laurence Fishburne haben wir zuletzt schon gehört.

Für mich klingt dass so, als sei auch Neil patrick Harris ein Rückkehrer, da er mit Keanu Reeves gemeinsam erwähnt wird. Aber ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass ich Barney Stinson in der Matrix gesehen habe, oder irre ich mich so dermaßen... war er ne Küchenhilfe des Orakels? Stand er beim Kampf um Zion neben einer Maschine? Was da los?
@Moviejones, könnt ihr mir hier bisschen Lichts ans Fahrrad machen?

Avatar
CMetzger : : The Revenant
24.09.2020 07:17 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.660 | Reviews: 10 | Hüte: 142

TiiN, eine gesundce Skepsis hat noch nie geschadet. Die teile ich vollkommen mit Dir. Ich weiß noch nicht, ob nach so vielen Jahren ein Film in diesem Universum zünden wird. Und wer wird die Zielgruppe sein...?

Auf der anderen Seite bin ich aber froh, dass die Namen Wachowski, Reeves, Moss mit dabei sind. Ich denke eher weniger, dass man dieses Baby in den Sand setzen wird. Immerhin ist es Wachowskis Baby.

Dennoch eine inspirierende Liebesgschichte, alles gut und schön, aber danach erwarte ich eigentlich nicht den Titel Matrix, sondern eher sowas wie... "Reese Witherspoon und Jude Law treffen in dieser inspirierenden Liebesgeschichte aufeinander. Ein Film für die ganze Familie, der dem Wort Liebe eine ganz neue Bedeutung verleiht."...

Aber wir können leider nicht mehr machen, wie so oft... abwarten...

Avatar
TiiN : : Pirat
23.09.2020 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.960 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Laurence Fishburne und Hugo Weaving waren die beiden starken Darsteller in der Reihe. Ich bleibe was diesen Film angeht weiter skeptisch.

Forum Neues Thema
Anzeige