Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Predator - Upgrade

News Details Kritik Trailer Galerie
"Predator - Upgrade"-Trailer

Angepirscht: Der zweite "Predator - Upgrade"-Trailer ist da!

Angepirscht: Der zweite "Predator - Upgrade"-Trailer ist da!
11 Kommentare - Di, 26.06.2018 von R. Lukas
Nicht mal die Vorstadt ist jetzt noch vor den gefürchtetsten außerirdischen Jägern der Filmgeschichte sicher. Im neuen "Predator - Upgrade"-Trailer gehen sie zum Angriff über.
Angepirscht: Der zweite "Predator - Upgrade"-Trailer ist da!

Arnold Schwarzenegger befand ihn einst als abgrundtief hässlich, aber die Fans lieben ihren Predator trotzdem. Und werden deshalb auch genauestens beäugen, was Predator - Upgrade ab dem 13. September im Kino veranstaltet.

Personelle Verbindungen zu den früheren Filmen sind vorhanden: Regisseur/Co-Autor Shane Black spielte damals in Predator selbst mit, wurde allerdings relativ früh in den Dschungel geschleift. Und Jake Busey (Starship Troopers) mimt den Sohn eines gewissen Peter Keyes, des Charakters aus Predator 2, den sein eigener Vater, Gary Busey, dargestellt hat.

Auf der San Diego Comic-Con, die Mitte Juli wieder ihre Pforten öffnet, will 20th Century Fox - so hört man - diesem neuen Predator-Film wohl ein eigenes Panel gönnen. Wer es nicht mehr so lange aushält und am liebsten jetzt gleich mehr von Predator - Upgrade sehen möchte, braucht jedoch nicht zu verzagen, denn ein neuer Trailer ist eingetrudelt! Und ein Poster gleich mit.

"Predator - Upgrade" Trailer 2 (dt.)

Von den äußeren Regionen des Weltalls kehrt die Jagd heim bis in die Kleinstadt-Straßen der Vorstädte in dieser explosiven Neuerfindung der Predator-Reihe, teilt uns die offizielle Synopsis mit. Die furchterregendsten Jäger des Universums sind stärker, schlauer und tödlicher als je zuvor, da sie sich selbst durch Vermischung ihrer DNA mit der anderer Spezies genetisch verbessert haben. Als ein kleiner Junge (Jacob Tremblay) versehentlich ihre Rückkehr zur Erde auslöst, können nur ein bunt zusammengewürfeltes Team von Ex-Soldaten, angeführt vom Vater des Jungen (Boyd Holbrook), und eine verärgerte Wissenschaftslehrerin (Olivia Munn) das Ende der Menschheit verhindern.

Trevante Rhodes, Keegan-Michael Key, Thomas Jane, Sterling K. Brown, Alfie Allen, Sterling K. Brown, Yvonne Strahovski, Edward James Olmos und Augusto Aguilera (Chasing Life) sagen den Predators auch den Kampf an. Oder versuchen einfach nur, Predator - Upgrade heil zu überstehen, je nachdem.

"Predator - Upgrade" Trailer 2

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: 20th Century Fox
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
29.06.2018 11:04 Uhr | Editiert am 29.06.2018 - 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.657 | Reviews: 19 | Hüte: 22

Antwort enthält Spoiler, wenn man also die bisherigen Teile noch nicht gesehen hat: NICHT weiterlesen ;)

@sublim77: "Alles was danach kam, war für mich immer nur ein Aufguss des Immergleichen"

In Teil 2 hat man mehr über den Predator erfahren. Da waren zumindest 2 sehr überraschende Mopmente dabei: Er kann in mehreren Sichten sehen und zum Schluss dann die Auflösung, dass es eben nicht nur ein Jäger war.

Predators war dann allerdings wieder sehr dem 1. Teil ähnlich: Gruppe im Dschungel, einer nach dem anderen wird gekillt. Auch wenn das auf einem anderen Planeten gespielt hat, und es am Ende ein Pred vs Pred gibt: Wirklich mitgerissen hat mich der Film nicht. In OV ist er jedenfalls ne Spur leichter zu ertragen.

Mein ranking aller Filme, in denen Predatoren mitspielen:

Predator

Predator 2

AvP

Predators

AvP2

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
27.06.2018 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.430 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Für mich wird der erste Predator immer unerreicht bleiben. Alles was danach kam, war für mich immer nur ein Aufguss des Immergleichen, ähnlich wie bei Jurassic Park/World. Alles keine langweiligen Filme, aber eben auch immer das Gleiche. Ich habe auch mit den Alien vs. Predator Filmen meinem Spaß gehabt und schaue sie mir hier und da auch immer mal wieder an. Aber das sind weder Filme die ich mir ins Regal stelle, geschweige denn ins Kino dafür gehen würde. Ich weiss, es gibt sehr viele Fans von Reihen wie Jurassic Park, Predator oder auch der Alien Reihe, aber all diese Filme waren für mich nur einmal originell, danach nur noch Aufguss. Wie gesagt, auch den neuen Predator werde ich mir irgendwann einmal ansehen, aber eben erst dann, wenn er kostenlos verfügbar sein wird (Netflix, Prime und co.) Grundsätzlich suggeriert mir der Trailer jetzt aber auch keinen schlechteren Predator Film, als es die letzten waren. Allerdings auch keinen besseren.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
27.06.2018 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 352 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Sieht für mich auch besser aus als der erste Trailer aber ich denke der Film wird floppen.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
27.06.2018 09:01 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 572 | Reviews: 0 | Hüte: 25

Sieht echt besser aus als der erste.

Was mich nur irgendwie "nervt" ist wieder das Kind. Nichts gegen Kinder, aber in solchen Filmen finde ich sowas irgendwie nur nervig.

Avatar
MrNoname : : BOT Gott
27.06.2018 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.657 | Reviews: 19 | Hüte: 22

Eigentlich wollte ich ja keine Trailer mehr gucken (und hab das in den letzten 6 Monaten auch sehr gut geschafft), aber hier konnnte ich nicht widerstehen laughing

Und ich muss luhp92 recht geben: Es wird wieder zuviel vom "Upgrade" gezeigt. Die Fensterszene und jene ganz zum Schluss hätten wohl gereicht. Wieso so eine lange Komplettansicht?

Und mit Kothoga stimme ich auch überein - das "motherfucker" hätten sie sich sparen können.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.06.2018 23:54 Uhr | Editiert am 26.06.2018 - 23:56 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.161 | Reviews: 134 | Hüte: 325

Wie schön, dass der Plottwist mal wieder im Trailer offenbart wird! Als Moviejones-Leser kannte ich den Twist zwar schon (hatte ihn jedoch wieder vergessen), aber die normalen Kinogänger und Predator-Fans dürften hier schon krass gespoilert werden.

Zum Trailer:
Sieht mehr wie B-Movie-Actionsplatter aus und weniger wie ein Film, der den Anspruch hat, an die Action- und Horrorqualitäten des Originals anzuknüpfen. Zugleich erinnert mich der Trailer aber auch etwas an "Jason X", vielleicht könnte der Film also doch ganz unterhaltsam werden.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
26.06.2018 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 257 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Mal ein wilder Plot-Tip: Früher sind die Preds zur Jagd auf die Erde. Nun haben sie eine Art genetische Überrasse von Predatoren erschaffen die Predatoren während der Jagd jagt. Eine Art Jägerjäger (wie auf RTL2 seinerzeit der Stalkerstalker).

Und wer x Trophäen hat bevor der Überpred ihn erwischt, der darf selber zum Überpred werden.

Und der Hauptdarsteller wird sich an einem Punkt mit dem "normalen" Pred verbünden. Das war schon im usprünglichen AvP und den zugrundelegenden Comics der coolste Teil der Handlung. Was will man auch groß anders machen, wenn der Überraschungseffekt aus dem originalen Predator weg ist? Der lebte eben zu großen Teilen davon, dass man nicht wusste was das für ein Biest sein könnte.. und davon, dass die ersten 20 Minuten quasi gar nichts mit der Handlung zu tun hatten smile.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
26.06.2018 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.350 | Reviews: 0 | Hüte: 40

Gefällt mir ähnlich wie MobyDick auf jeden Fall schon mal besser als der erste Trailer. Mittlerweile gehe ich einfach davon aus, dass ich den Streifen im Kino gucken werde, einfach weil ich Bock drauf habe. smile Ob mich Predators - Upgrade dann letztendlich auch überzeugen kann, steht dann auf einem ganz anderen Blatt. Aber ich möchte Shane Black zumindest eine Chance geben.

Avatar
base332 : : Moviejones-Fan
26.06.2018 18:27 Uhr | Editiert am 26.06.2018 - 18:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.15 | Posts: 144 | Reviews: 0 | Hüte: 0

ich bin immer noch nicht überzeugt aber das ist bei mir sowieso schon fast die regel xD und hat nichts zu bedeuten...

doch die maske im trailer vom pred. sieht für mich sehr nach plastik aus... und auch wenn ich nur negativ mich momentan über den film auslasse hoffe ich immer noch das ich mich einfach nur täusche, vorschnell urteile oder sonst etwas...

werd aber wohl warten bis der film fürs heimkino erhältlich ist hab immer noch en trauma von alien cov. und angst das hier das nächste franchise zu tode gefilmt wird/wurde aber wie gesagt die hoffnung bleibt natürlich das ich mich irre

Gedanken sind geistige Vögel

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
26.06.2018 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.910 | Reviews: 27 | Hüte: 155

Gefällt besser als 1. Trailer

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
26.06.2018 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 450 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Sicherlich werd ich wie damals bei "Alien - Covenant" ins Kino rennen und hoffen nicht enttäuscht zu werden. Der neue Trailer vermittelt mehr Rohheit wie der glattgebügelte erste, aber diese schnell reingedrückten Referenzen zum 87er Predator müssen nun echt nicht sein ("Komm uns holen, Motherfucker"), das läßt wenig eigene Substanz vermuten. Aber mal sehen, was da letztendlich sich ins Kino schleicht...

Forum Neues Thema