Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Ant-Man and the Wasp

News Details Kritik Trailer Galerie
Superwitziges Superhelden-Sequel

"Ant-Man and the Wasp": Reaktionen & "Avengers 4"-Verbindung (Update)

"Ant-Man and the Wasp": Reaktionen & "Avengers 4"-Verbindung (Update)
2 Kommentare - Do, 28.06.2018 von R. Lukas
"Ant-Man and the Wasp" existiert also unabhängig von den aktuellen "Avengers"-Abenteuern, ja? Das klingt bei Kevin Feige aber ganz anders! Und die ersten Reviews klingen gut.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Ant-Man and the Wasp": Reaktionen & "Avengers 4"-Verbindung

Update vom 28.06.2018: Ein neue Featurette offenbart, wie für Ant-Man and the Wasp eine Autoverfolgungsjagd gedreht wurde, wie man sie noch nie gesehen hat.

++++

Update vom 27.06.2018: Auch heute hat Ant-Man and the Wasp einen neuen TV-Spot für uns, während James Gunn seinem Kollegen Peyton Reed zu dessen Film gratuliert. Ant-Man and the Wasp sei alles, was man wolle, dass es ist - lustig, herzig, bewegend und spaßig ohne Ende, schreibt Gunn auf Twitter. Sein Profi-Tipp: vor Avengers 4 schauen!

Derweil liebäugelt Laurence Fishburne, der Dr. Bill Foster spielt, schon mit der nächsten Marvel-Rolle. Er sei ja bereits die Stimme des Silver Surfers in Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer gewesen, dies sei also nicht sein erstes Mal bei Marvel. Und wenn er noch mal ein Bösewicht sein könnte, dann am liebsten Galactus.

++++

Update vom 26.06.2018: Unten wieder ein neuer Ant-Man and the Wasp-Spot, der eine auf die gleiche Art und Weise digital verjüngte Michelle Pfeiffer zeigt, wie auch schon Michael Douglas für Ant-Man verjüngt wurde.

Als Janet Van Dyne, die Original-Wasp, ist sie ja im subatomaren Raum verschollen, aber wahrscheinlich nicht mehr lange. Inwiefern dieses "Quantum Realm" für Avengers 4 von Bedeutung sein könnte, rückt Kevin Feige nicht so ganz raus. Wo und wie sich die Dinge, die Peyton Reed eingebaut habe, kurzfristig und langfristig bezahlt machen, werde man noch sehen, teast er.

Und da wir gerade von der Verjüngungstechnologie sprachen: Douglas hätte große Lust, Hank Pyms Vergangenheit als originaler Ant-Man, als er im besten Alter war und es richtig hat krachen lassen, in einem eigenen Film aufzurollen. Er sei bereit und brauche nur ein gutes Stuntdouble, dann könne man ihn vierzig Jahre jünger erscheinen lassen, und los geht’s!

++++

Update vom 25.06.2018: Schaut man sich die bisherige Vorgehensweise im Marvel Cinematic Universe an, so stellt man fest: Jeder Superheld, der sich in Solofilmen beweisen darf, erhält drei davon. So war es bislang, und so schien es auch zu bleiben. Die Abenteuer der neueren Helden würden einfach über Avengers 4, das Finale von Phase III, hinaus fortgeführt werden - oder nicht?

Ant-Man könnte der erste MCU-Held werden, für den nach dem zweiten Solofilm Schluss ist (zählt Ant-Man and the Wasp eigentlich noch als Solofilm?). In einem Interview mit Screen Rant offenbarte Paul Rudd, dass er sich darüber schon Gedanken gemacht hat, doch er wisse wirklich nicht, ob es ein Ant-Man 3 geben werde oder nicht. Marvel sei sehr gut darin, mit verdeckten Karten zu spielen, nicht nur gegenüber der Öffentlichkeit. Auch er selbst frage sich, wie ein dritter Teil wohl aussehen könnte. Dazu hätte er einige Ideen, aber er will sie lieber nicht verraten, falls es tatsächlich in diese Richtung geht.

Und doch erwähnte Rudd eine, die er sich als Aufhänger für Ant-Man 3 vorstellen könnte: dieses Familiäre der Ant-Man-Filme, speziell Scott Langs Beziehung zu seiner Tochter Cassie (Abby Ryder Fortson), die in den Comics später selbst zur Superheldin wird, und die Vater-Tochter-Beziehung zwischen Hope Van Dyne (Evangeline Lilly) und Hank Pym, deren Familiengeschäft quasi das Superhelden-Business sei. Darauf aufzubauen, fände Rudd interessant.

++++

Ließ uns Avengers - Infinity War doch arg niedergeschmettert zurück, soll Ant-Man and the Wasp die Laune bald wieder heben. Zwei neue Spots und eine neue Featurette über Wasp führen auf den Kinostart am 26. Juli hin, und in der Featurette tätigt Kevin Feige, der Präsident der Marvel Studios, ganz am Schluss eine interessante Aussage.

Ant-Man- und Ant-Man and the Wasp-Regisseur Peyton Reed erzählte zuvor noch, was in seinem Film passiert, passiere "separat" von Avengers - Infinity War, da die Geschichte Jahre früher spielt und sich vielmehr mit den Auswirkungen von The First Avenger - Civil War auseinandersetzt. Feige jedoch sagt: Ant-Man and the Wasp wird direkt mit Avengers 4 verknüpft sein! Diese Charaktere werden künftig noch sehr wichtig sein, fügt er hinzu - und meint damit vermutlich vor allem Ant-Man und Wasp, aber vielleicht ja nicht nur.

Auf Twitter haben auch die ersten ihre Meinungen zu Ant-Man and the Wasp kundgetan, die alle darin übereinstimmen, dass der Film einfach Riesenspaß macht und am laufenden Band für Lacher sorgt. Wenn man den ersten Teil mochte, werde man von diesem Sequel angenehm überrascht sein, schreibt Slashfilms Peter Sciretta, für den Michael Peña als Luis wieder die Show stiehlt. Neben all dem Humor sollen aber auch die Optik und die Action überzeugen, nicht zuletzt deshalb, weil auf fantastische Art und Weise mit den Größenverhältnissen gespielt wird. Als sehr in sich geschlossen, jedoch voller cooler, kreativer Überraschungen steckend beschreibt jemand anders die Fortsetzung, der ein cleverer Umgang mit den Schurken attestiert wird - welche Sciretta wiederum als Schwachpunkt ausgemacht hat. Und: Augen auf bei den zwei Post-Credit-Szenen...

 

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
25.06.2018 20:08 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich habe den ersten nicht im Kino gesehen was ich im nachhinein etwas bereue da der erste Antman wirklich erfrischend war. Allein deswegen gehe ich gerne in den zweiten Teil hinein.

Aber auch die Trailer überzeugen mich hoffe nicht zu sehr. Typischer Popcornfilm hoffe ich der gute Laune bringt.

Achja die Zeitlinie ist erstmal zweitrangig für mich.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
25.06.2018 17:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.674 | Reviews: 27 | Hüte: 264

Okay, jetzt bin ich echt neugierig auf den Film geworden. Nicht, dass mir Ant-Man and the Wasp vorher egal gewesen wäre, aber mittlerweile bin ich echt gespannt auf den Film.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema