Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kaum CGI, umso mehr Handfestes

"Army of the Dead": Zack Snyder verspricht Zombie-Wahnsinn

"Army of the Dead": Zack Snyder verspricht Zombie-Wahnsinn
7 Kommentare - Sa, 21.11.2020 von R. Lukas
Mal nicht der Snyder-Cut! Zack Snyder versucht in Worte zu fassen, was wir von "Army of the Dead" erwarten können: überwiegend mit praktischen Effekten realisierte Zombies und irres Zombie-Chaos.
"Army of the Dead": Zack Snyder verspricht Zombie-Wahnsinn

Zack Snyder spricht nicht nur noch über seine Justice League. Sein erster Film als Regisseur war Dawn of the Dead, und mit Army of the Dead kehrt er in die Welt der Zombies zurück. In dieser Netflix-Produktion versucht eine Gruppe von Söldnern, inmitten einer Zombie-Apokalypse ein Casino in Las Vegas auszuräumen.

Auf der Besetzungsliste von Army of the Dead stehen Dave Bautista, Hiroyuki Sanada, Garret Dillahunt, Matthias Schweighöfer, Ella Purnell (Die Insel der besonderen Kinder), Ana de la Reguera (Cowboys & Aliens), Theo Rossi (Sons of Anarchy), Huma Qureshi (Der Stern von Indien), Omari Hardwick (Power), Raúl Castillo (Seven Seconds), Nora Arnezeder (Zoo), Samantha Jo (Man of Steel) und Rich Cetrone (Man of Steel). Chris D’Elia (Undateable) musste indessen für Tig Notaro (Plötzlich Familie) weichen, da gegen ihn Vorwürfe sexueller Belästigung laut wurden.

Snyder scheint sogar ein ganzes Army of the Dead-Universum konstruieren zu wollen: Eine Anime-Serie namens Army of the Dead - Lost Vegas und ein noch titelloser Prequel-Film sind ebenfalls in Entwicklung, um das Franchise auszubauen. Beim Prequel führt Schweighöfer Regie, es soll sich um seinen und noch einige andere Charaktere aus Army of the Dead drehen und während der Anfangsphase des Zombie-Ausbruchs spielen.

So weit der Plan. Da wir aber immer noch recht wenig über Army of the Dead wissen, sind wir dankbar für alles, was Snyder darüber erzählen kann - auch wenn es mitunter recht wirr rüberkommt. 90% der Zombies seien komplett praktisch (also kein CGI), sagt er. Was den Zombiekrieg, die Actionsequenzen und die Kämpfe angehe, so habe sein langjähriger Mitarbeiter und Freund Damon Caro (bei Army of the Dead Second-Unit-Regisseur, sonst meist Stuntkoordinator) hart daran gearbeitet, verrücktes Zombie-Chaos epischen Ausmaßes zu erzeugen, mit einem kleinen Spritzer Vegas, einfach um es cool zu machen. Der Film mache Spaß, ohne sich jedoch lustig zu machen, was ein sehr schmaler Grat sei. Er habe wirklich einen kompromisslosen Zombie-Genre-Wahnsinn machen wollen, und Netflix sei voll dabei gewesen.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.11.2020 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.166 | Reviews: 31 | Hüte: 318

@ Kal-El

Ich weiß nicht, ob es dir bisher nicht aufgefallen ist, aber bei diversen Filmen hast du auch bei 16:9 Balken: oben und unten, wenn die Filme 21:9 haben.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
22.11.2020 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 798 | Reviews: 2 | Hüte: 22

@Raven: mag alles richtig sein. Trotzdem habe ich auf mein TV die schwarze Balken links und rechts.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.11.2020 23:07 Uhr | Editiert am 21.11.2020 - 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.166 | Reviews: 31 | Hüte: 318

@ Kal-El

Das Bildformat ist zwar total ungewohnt, weil wir Filme heutzutage immer in 16:9 oder gar 21:9 sehen, aber dennoch ist der tatsächliche Bildausschnitt bei 4:3 größer als bei 16:9. Hast du schonmal Fotos in 16:9 geschossen und dann direkt mal in 4:3 aus der selben Entfernung vom selben Motiv? Im 4:3 Bild siehst du in der Breite genauso viel, aber in der Höhe mehr Informationen, weil beim 16:9-Foto die Brennweite größer ist als bei 4:3. Ein Sensotr nimmt immer ein kreisrundes Bild auf. Der 16:9 Ausschnitt muss in diesen Kreis "passen", dasher höhere Brennweite (höherer "Zoom"). Bei 4:3 kann der Bildausschnitt daher größer sein.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
21.11.2020 20:39 Uhr | Editiert am 21.11.2020 - 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 798 | Reviews: 2 | Hüte: 22

Bestimmt in 4:3! Icke freuee mich!

Und bald gibt es wieder 4:3 OLED TVs

Danach wieder Röhrenfernseher. Danke Zack!

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
21.11.2020 14:19 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 170 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Matthias Schweighöfer als Regisseur eines Zombiefilms? Na ja, wer wollte nicht immer schon einmal Til Schweiger als Zombie sehen? Ach ja, ich!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.11.2020 01:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.034 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Wann komm der Trailer

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
19.11.2020 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Da freu ich mich richtig drauf, schlieslich fand ich schon damals das Remake top. Also ZS schafft es eigtlich immer mindestens einen Film mit Hammer Optik hinzubekommen, der typ ist da wirklich ein genie.Und Action kann er auch also was sowas anbelangt mache ich mir echt hoffnung das was Cooles kommt.

Forum Neues Thema
Anzeige